Sicherheitstechnische Mängel an E-Bike der Marke Hansa Sicherheitstechnische Mängel an E-Bike der Marke Hansa Sicherheitstechnische Mängel an E-Bike der Marke Hansa

Prophete ruft E-Bike der Marke Hansa zurück

Sicherheitstechnische Mängel an E-Bike der Marke Hansa

  • MYBIKE Online

Fahrradhersteller Prophete informiert aktuell über den Rückruf eines E-Bike-Modells der Marke Hansa, das zwischen März und Juni 2016 in allen Aldi-Nord-Filialen angeboten wurde.

Grund für die Rückrufaktion sind laut Mitteilung auf der Prophete-Website sicherheitstechnische Mängel an den Bremsen. Die betroffenen Fahrräder dürfen nicht mehr verwendet werden. Prophete bietet betroffenen Kunden eine Nachbesserung der Bremsen an. Kunden sollen sich direkt an Prophete für die Abwicklung wenden.
Infos zur Rückrufaktion unter www.prophete.de/de/rueckruf.php

Quelle: Velobiz

Schlagwörter: Rückruf


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Sicherheitshinweis
    Unfallrisiko für Kinder

    08.01.2020

  • Lockere Schrauben bei Cannondale
    Rückruf für Treadwell-Modelle

    16.07.2020

  • Sicherheitshinweis
    Decathlon ruft Klapprad zurück

    04.12.2019

  • Prophete ruft E-Bike der Marke Hansa zurück
    Sicherheitstechnische Mängel an E-Bike der Marke Hansa

    13.08.2020

  • Wegen Bruchgefahr an Salsa-Starrgabel
    Cosmic Sports ruft Cutthroat V2 Fahrradgabeln zurück

    02.09.2020

  • Rückruf Babboe Lastenrad
    Lastenrad Babboe City wird zurückgerufen

    26.08.2019