Storck Bicycle & Porsche Digital entwickeln Cyklær Storck Bicycle & Porsche Digital entwickeln Cyklær Storck Bicycle & Porsche Digital entwickeln Cyklær

Neue E-Bike-Marke

Storck Bicycle & Porsche Digital entwickeln Cyklær

  • MYBIKE Online

Das gemeinsame Innovationsprojekt Cyklær kombiniert intelligente Technologien und hochwertige Fahrradkomponenten mit neuem Design.

Das Ergebnis der intensiven Kooperation zwischen Storck Bicycle und Porsche Digital , unter Mithilfe der Komponentenhersteller Greyp und Fazua adressiert neue digitale Geschäftsmodelle im Bereich urbaner Mobilität. „Mit Cyklær haben wir in enger Zusammenarbeit ein E-Bike entwickelt, das die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzt und optisch überzeugt. Es ist sportlich und leicht, ermöglicht dank des E-Antriebs aber zugleich die komfortable Fahrt in die Arbeit. Die Funktionen setzen bereits heute einen Benchmark und werden von uns gemeinsam mit den Nutzern weiterentwickelt“, sagt Markus Storck, Geschäftsführer und Gründer von Storck Bicycle.

Hersteller Das Cyklær E-Urban für den täglichen Einsatz in der Stadt mit aerodynamischer Flatbar Lenker-Vorbaueinheit aus Carbon, Urban Bereifung, Licht, Gepäckträger und Schutzblechen kostet 7300 Euro. Lieferbar ab Januar 2022.

Herzstück des neuen E-Bikes ist ein von Markus Storck designter Premium-Carbon-Rahmen, der zugleich zeitlos und futuristisch erscheint. Das Rahmendesign hat neben dem optischen Erscheinungsbild auch funktionale Vorteile: Das an einem Parallelogramm orientierte Rahmendreieck mit freistehenden Achsen und nach vorne gezogenen Sitzstreben bildet das wichtigste Element der Konstruktion und sorgt für Komfort und Steifigkeit. Die besondere Eigenschaft des E-Bikes ist seine smarte Konnektivität. Die digitalen Dienste können über das eigene Smartphone und der darauf installierten Cyklær-App genutzt werden.

E-Bike mit innovativer Rückkamera

So ermöglicht die Rückkamera die Funktion eines digitalen Rückspiegels und erhöht die Sicherheit des Fahrers. Zudem stehen Services wie Navigation, Videoaufnahmen und Ortungsdienste zur Verfügung.

Hersteller Die Rückfahr-Kamera überträgt ihr Bild direkt ans gekoppelte Smartphone.

Hersteller

Dank des induktiven Ladepads am Lenker bleibt das Smartphone während der Fahrt online. Über sogenannte Over-the-Air-Updates werden die Funktionen stetig aktualisiert und erweitert. Das Besondere: Auch Nutzer können mitbestimmen, welche neuen digitalen Services zur Verfügung stehen sollen. „Das Cyklær-Fahrrad ist unser erster Schritt in einen vielversprechenden und schnell wachsenden Markt; wir werden künftig weitere digitale Angebote rund um das Fahrraderlebnis anbieten und zu einer Plattform zusammenführen. Unser Ziel ist es, das Radfahren insgesamt vernetzter, sicherer und komfortabler zu gestalten“, sagt Florian Rothfuss, Leiter Customer Innovation der Porsche Digital.

Bestellungen ab sofort möglich

Interessierte haben bereits die Möglichkeit, das E-Bike zu bestellen. Erhältlich sind drei verschiedene Versionen. Mit optionaler Flatbar Lenker-Vorbaueinheit sowie Schutzblechen, Gepäckträger und Licht eignen sich die Urban- und Streetwear-Konfigurationen besonders für den Einsatz im Alltag. Die offizielle Vorstellung der Marke Cyklær sowie des E-Bikes fand im Rahmen der Eurobike-Messe in Friedrichshafen statt. Weitere Produktinformationen finden sich auf der Website www.cyklaer.de .

Themen: eBikeE-BikeInnovationSmart eBike


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • CityQ strebt Markteinführung in Deutschland an
    Auto + E-Bike = ?

    02.07.2020CityQ ist weder Auto noch E-Bike, sondern irgendwas dazwischen. Der Hersteller bewirbt das Fahrzeug als neue Mobilitätslösung für den Stadtverkehr.

  • 16-Seiten-Spezial: Elektroräder
    Alles was Sie über die neuen E-Bikes wissen müssen

    24.08.2009Die Branche steht unter Strom. Beinahe jeder Fahrradhersteller hat mittlerweile ein Elektrorad im Programm.

  • FAHRRAD XXL: HOCHSCHULWETTBEWERB
    Fahrrad XXL: Wettbewerb für Nachhaltigkeit und Mobilität

    12.02.2018In Kooperation mit MYBIKE und der Hochschule für Technik Stuttgart veranstaltet FahrradXXL einen Ideen-Wettbewerb unter dem Motto Urban Planning: E-Bikes und Nachhaltigkeit.

  • Test: E-Lastenrad
    Riese + Müller Load

    29.06.2016Ist das der Zweitwagen der Zukunft? E-Lastenräder wie das Load von Riese + Müller werden mancherorts sogar bezuschusst, wenn sie Autos ersetzen. Hier macht der Hybridantrieb Sinn ...

  • Neue E-Bike-Marke
    Storck Bicycle & Porsche Digital entwickeln Cyklær

    03.09.2021Das gemeinsame Innovationsprojekt Cyklær kombiniert intelligente Technologien und hochwertige Fahrradkomponenten mit neuem Design.

  • Zweiräder im AutoMuseum Volkswagen
    Trends auf zwei Rädern. Technik. Lifestyle. Radfahren.

    04.04.2018Das Museum des Automobilherstellers VW in Wolfsburg gibt in seiner Ausstellung einen kurzen Überblick über 200 Jahre Fahrrad-Geschichte und beschäftigt sich mit der mobilen ...

  • Stromversorgung
    Alternative Energie

    24.03.2021Kaum ein Radfahrer möchte unterwegs auf Smartphone oder GPS-Gerät verzichten. Doch wie versorgt man die Geräte am Lenker über längere Zeit mit genügend Strom?

  • Uber jetzt auch im E-Bike-Verleih tätig
    Fahrdienst-Anbieter Uber kauft Fahrradverleih

    13.04.2018Mit der Übernahme des Start-ups Jump Bikes zielt das Unternehmen auf den Ausbau seines Angebots auf weitere Arten des Personentransports ab.

  • Test: Fazua-Antrieb
    Doppelstrategie: Fahrrad und E-Bike in einem

    31.01.2020Motorloses Fahrrad und Pedelec in einem, geht das? Der Evation-Antrieb des Münchner Start-up-Unternehmens Fazua macht mit einem Handgriff aus einem Fahrrad ein Pedelec – und ...