Verbesserung beim Radtransport Verbesserung beim Radtransport Verbesserung beim Radtransport

Fahrradmitnahme im DB Fernverkehr

Verbesserung beim Radtransport

  • MYBIKE Online

Fahrräder im Fernverkehr der Deutschen Bahn zu transportieren, ist oft nur schwer und umständlich möglich. Jetzt hat die Bahn nachgebessert und in einigen Zügen zusätzliche Fahrradstellplätze geschaffen. Hier die Neuerungen im Überblick:

Die Möglichkeit zur Fahrradmitnahme und die zur Verfügung stehende Zahl der Plätze ist von den jeweils eingesetzten Fahrzeugtypen abhängig. Je nach Platzangebot werden die Fahrräder hängend oder stehend transportiert.

Die neuen ICE 4-Züge verfügen über acht Stellplätze für Fahrräder, die sich im Endwagen der 2. Klasse befinden.

Die bewährten siebenteiligen ICE-T-Züge sind zum Frühjahr 2019 nachträglich mit drei Fahrradstellplätzen ausgestattet worden. Dafür entfiel ein Gepäckregal. Beim Einsatz als Doppeltraktion stehen somit sechs Plätze zur Fahrradmitnahme zur Verfügung.

Im Intercity- und Eurocityverkehr mit klassischen Reisezugwagen stehen je nach Bauart acht bis 16 Stellplätze für Fahrräder zur Verfügung.

Die neuen Intercity-2-Doppelstockzüge haben neun Stellplätze für Fahrräder. Sechs davon sind im Steuerwagen. Jeweils ein weiterer befindet sich in den übrigen 2.-Klasse-Wagen.

Das neuste Fahrzeug der DB, das ab Fahrplanwechsel 2023 im Einsatz sein wird – der ECx –, wird acht Stellplätze für Fahrräder bieten.

Konstruktionsbedingt können in einem Teil der ICE-Flotte (ICE 1, ICE 2 und ICE 3) keine Fahrräder mitgenommen werden.

Themen: BahnFahrradICERadmitnahme


Die gesamte Digital-Ausgabe 7/2019 können Sie in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Fahrrad-Buch
    BR Radltour – Unsere Lieblingstouren

    13.02.2015Jedes Jahr im Sommer bewegt sich ein Lindwurm aus über 1000 Radlern eine Woche lang durch Bayern.

  • Test: Pinionräder
    Pinion startet durch

    23.10.2013Drei Jahre nach der Vorstellung des revolutionären Fahrrad-Getriebes steht eine breite Auswahl an Pinion-Bikes bei den Händlern. Unser großer Fahrtest nimmt zehn der neuen ...

  • Ergonomie-Spezial: Ergonomische Produkte
    Tolle Teile – ergonomische Griffe und Lenker

    03.04.2020Der Ergonomie-Markt boomt. Diese ergonomischen Lenker und Griffe zeichnen sich dadurch aus, dass sie unterwegs spontane Wechsel von Griffhaltung und Oberkörperneigung erlauben.

  • Werkstatt
    Felgenverschleiß erkennen

    13.04.2015Stöße, Materialabtrag, der Innendruck durch den Schlauch und der Zug der Speichen machen dem Aluprofil zu schaffen. So erkennen Sie den Verschleiß der Felgen:

  • Zubehör: Regenbekleidung
    Dichte Kombi

    14.04.2016Eine gute Regenkombi gehört für jeden Tourenradler zur Grundausstattung. Mittlerweile lösen immer mehr kurze Hosenmodelle die lange, schwere und oft viel zu warme Regenhose ab. ...

  • Werkstatt: Reifen aufpumpen
    Das mach ich selbst: Der richtige Luftdruck im Fahrradreifen

    08.12.2018Der richtige Luftdruck im Reifen ist der beste Schutz vor einem Plattfuss – und das wichtigste Kriterium, damit ein Fahrrad leicht rollt und sich sicher steuern lässt.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Trumer Seen Route – Gemütlich auf Drei-Seen-Radtour

    17.04.2014Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • Test: Standpumpen
    Standpumpen auf dem Prüfstand

    28.04.2014Kaum ein Teil wird in der Fahrradwerkstatt häufiger benutzt als die Standpumpe. Wir haben zwölf Modelle von 30 bis 100 Euro getestet.

  • Radfahren in Mittelkärnten
    Umfangreiches Fahrrad-Tourenportal

    23.04.2014Die Region Mittelkärnten bietet ein umfangreiches Tourenportal mit Routenvorschlägen, GPS-Daten und Übernachtungs-Tipps.