Einschränkungen im November Einschränkungen im November Einschränkungen im November

Corona Lockdown light: Regeln fürs Radfahren

Einschränkungen im November

  • MYBIKE Online

Ab 2. November gelten in ganz Deutschland wieder verschärfte Corona-Regeln. Wir klären, was Radfahrer jetzt beachten müssen.

In ganz Deutschland gelten ab Montag, den 2. November 2020 wieder verschärfte Corona-Regeln. Anders als beim ersten Lockdown im Frühjahr, sind die Ausgangsbeschränkungen allerdings nicht ganz so strikt. Zudem wurden die Maßnahmen gemeinsam von der Bundesregierung und den Länderchefs beschlossen und gelten einheitlich und deutschlandweit. Das war beim ersten Lockdown im Frühjahr noch anders. Damals galten in vielen Bundesländern unterschiedliche Regeln, beispielsweise was den Sport oder das Radfahren im Freien betraf. Wir klären auf, was Radfahrer während des zweiten Corona-Lockdowns im November beachten müssen:

Einzelfahrten erlaubt

Zuerst die gute Nachricht: Das Radfahren als Individual-Sportart bleibt erlaubt! Allerdings nur alleine, zu zweit oder mit Personen aus dem eigenen Haushalt. Die Fahrt zum Einkaufen, zu Schule/ Kindergarten oder zum Supermarkt, eine kleine Feierabendtour oder Runde durch den Wald sind also weiterhin möglich – sogar mit dem besten Kumpel. Nur Gruppenausfahrten sind im November nicht möglich.

Diese Regeln gelten für Fahrradläden

Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter strengen Hygieneauflagen geöffnet. Als Faustregel gilt: ein Kunde je 10 Quadratmeter Verkaufsfläche. Doch darauf sollten die meisten Radläden mittlerweile eingestellt sein. Nach wie vor muss man allerdings im Service meist mit längeren Wartezeiten als üblich zu dieser Jahreszeit rechnen. Vor allem die Ersatzteilversorgung macht vielen Händlern Probleme.

Private Radreisen

Auf private Reisen, Besuche von Verwandten und überregionale Tagesausflüge soll man verzichten. Damit sind auch Wochenend-Trips ins nächstgelegene Mittelgebirge oder zu Freunden gemeint. Hotels und Pensionen dürfen nur noch Übernachtungsgäste mit beruflichem Hintergrund beherbergen, jedoch keine Touristen.

Adobe Stock Mancherorts gilt die Maskenpflicht sogar für Radfahrer.

Das gilt für den Radsport

Veranstaltungen, darunter Hobby-Rennen, sind untersagt. Profisport-Veranstaltungen dürften nur ohne Zuschauer – wie die Deutsche Meisterschaft der Mountainbiker am vergangenen Wochenende – stattfinden. Doch die Rennsaison 2020 ist sowieso so gut wie vorbei.

Alle genannten Maßnahmen sollen bis Ende November gelten. Mitte November wird ein Zwischenfazit gezogen und es kann sein, dass gewisse Maßnahmen gelockert oder sogar verschärft werden. Die Einhaltung der verschärften Corona-Regeln soll flächendeckend verstärkt kontrolliert werden.

Themen: Corona-VirusRadfahren


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • MYBIKE lesen in Zeiten von Corona
    MYBIKE portofrei bestellen oder digital lesen

    24.03.2020Trotz aller Einschränkungen müssen Sie auch während des Lockdowns nicht auf das neue MYBIKE-Magazin verzichten. Es gibt viele smarte Varianten, an das Magazin zu kommen.

  • Radfahren in der Nahe-Region
    Gut vernetzt über den Nahe-Radweg

    01.09.2016Das Naheland ist mit seinen gut ausgebauten Radwegen und Anbindungen an überregionale Radwege eine ideale Radregion. Die Hauptachse bildet der Nahe-Radweg. Von ihm aus führen ...

  • Radfahren im Moselland
    Das Moselland – Paradies für Radfahrer und Weingenießer

    01.09.2016Auf mehr als 1.000 Kilometern erstklassig ausgebauter und gut beschilderter Radwege können Tourenradler das Moselland entdecken.

  • Reise: Holland/Zeeland
    240 Rad-Kilometer durch Hollands südlichste Provinz

    18.04.2019Insel oder Festland, Meer oder See? Zeeland, Hollands südlichste Provinz, verwirrt mit endlosen Brücken seine Besucher. Und es betört sie mit Puppenstuben-Städtchen und dem rauen ...

  • Pilgern mit dem Fahrrad: Jakobsweg
    Der Klassiker: Rad-Pilgern auf dem Jakobsweg

    03.04.2018Über 800 Kilometer von Südfrankreich nach Santiago de Compostela führt der wohl berühmteste Pilgerweg Europas. Die Strecke für Fahrrad-Pilger verläuft stets sehr nahe am Original ...

  • Radfahren am Klopeiner See
    Entspannter Radurlaub im Süden von Kärnten

    29.03.2017Die Region Klopeiner See - Südkärnten ist mit ihrem 1.246 km ausgeschildertem Radwegenetz ein ideales Gebiet für Rennradfahrer, Mountain Biker sowie Genussradfahrer.

  • Urlaubsplaner Herbsttouren: Provence
    Radrunde um den Luberon

    18.03.2020Das Herz der Provence von seiner abwechslungsreichen Seite – ein eindrucksvolles Auf und Ab in mehreren Etappen.

  • Radfahren auf Mallorca
    280 Kilometer Radtour rund um Mallorca

    29.04.2014Stille Buchten, bizarre Felsen, einsame Bauernhöfe – vom Fahrrad aus lernt man die vielen Seiten von Europas Lieblingsinsel Mallorca kennen.

  • Radfahren mit Diabetes
    Was Zuckerkranke beachten sollten

    23.06.2008Diabetes ist eine Volkskrankheit. Auch Radfahrer bleiben davon nicht verschont. Doch die Krankheit ist kein Grund, das Rad im Keller zu lassen. TREKKINGBIKE gibt Ihnen Tipps, wie ...

  • Reportage: Radfahren auf Mallorca
    Mit dem Tourenrad unterwegs auf der Mittelmeer-Insel

    22.04.2009Die Rennradfahrer haben Mallorca schon lange als ideales Radrevier für sich entdeckt, mittlerweile trifft man dort aber auch immer mehr Tourenradler. Was die Balearen-Insel so ...