Fahrrad-Buch

111 Gründe, das Radfahren zu lieben

  • Jochen Donner

Gute Argumente fürs Radfahren zu finden, fällt Christoph Brumme leicht. Der freiberufliche Schriftsteller, Philosoph und Essayist ist neben der Literatur auch dem Radfahren verfallen.

Für ihn symbolisiert das Fahrrad als beste Erfindung des Menschen ein "leichtes Dasein". Brumme selbst hat intensive Erfahrungen auf mittlerweile sechs Touren von Berlin an die Wolga auf seinem blauen Tourenrad gesammelt. In "111 Gründe" zeigt Brumme anhand seiner Erlebnisse, wie Radfahren und Glück miteinander zu tun haben. Amüsant, aber nie oberflächlich geschrieben, liest man gerne, wie das Fahrrad auch kulturell und sozial die Menschen beflügelt und befreit. www.honigdachs.com

111 Gründe, das Radfahren zu lieben; Christoph Brumme; 272 S.; Schwarzkopf & Schwarzkopf ; ISBN 978-3-86265-360-7; 9,95 Euro

Themen: BuchFahrrad


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Gesundheit: Saisonstart
    Gesundheits-Check vor der Fahrradsaison

    24.02.2016

  • Werkstatt: Wartung Federgabel
    Gabelservice

    28.05.2020

  • Smartphone-Halterungen fürs Fahrrad
    Steuerzentrale

    12.08.2020

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Zum Mondsee – Fahrradtour auf illustren Wegen

    17.04.2014

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    SkulpturenRadweg – Kunst am Weg

    17.04.2014

  • Kaufberatung Spike- und Winterreifen
    Mit Spikereifen sicher durch den Winter

    13.12.2013

  • Fahrrad-Buch
    Mit Yoga besser Radfahren

    19.08.2015

  • Buchtipp: Route 66
    Mit dem Fahrrad von Chicago nach Los Angeles

    26.04.2013

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Krimmler Wasserfälle – Fahrradtour zu Österreichs höchsten Kaskaden

    17.04.2014