Fahrradbuch

Cook & Bike – Radreise in 65 Rezepten

Wieder einmal war Bier schuld daran, dass die Londoner Boys Matt Chennell und Tom Perkins aus einer Laune beschlossen: Warum steigen wir nicht einfach auf unsere Räder und fahren Richtung Süden, bis es nicht mehr weitergeht?

Jochen Donner am 20.04.2017
DS1701_Buch-Cook-Bike
Daniel Simon

Schon nach den ersten 200 Metern kehren die beiden um. Zurück in den Lieblings-Pub, die vergessene Packtasche abholen. Nach fünf Kilometern hatten sie sich zum ersten Mal verfahren, nach zehn reißt die erste Fahrradkette: Doch selbst blutige Anfänger kommen irgendwann weiter. Ihr Plan lautet, keinen Plan zu haben. Sich treiben lassen, das Ungewisse genießen lernen, so bewegen sich Tom und Matt vorwärts. Zwangsläufig bringt sie das in engstmöglichen Kontakt mit Menschen, die sie unterwegs kennenlernen. Ihre Route führt durch Europa zum Balkan, die Türkei, den nahen Osten und dann durch Afrika bis nach Kapstadt. Sie übernachten, wo und wie es sich ergibt, und essen, wo man sie kochen oder dabei zusehen lässt. Essen als gemeinsame Erfahrung und soziales Bindemittel und die oft über Generationen weitergegebenen Rezepte als kultureller Reichtum – diese Haltung prägt dieses intelligent gemachte Buch. Es macht die gesamte Reise in authentischen, unterwegs gesammelten Rezepten erlebbar. 



Cook & Bike; Tom Perkins; 320 S.; National Geographic; ISBN 978-3- 86690-475-0; 29,99 Euro

Jochen Donner am 20.04.2017

Das könnte Sie auch interessieren