Ein Jahr im Sattel – Kalender-Stories Ein Jahr im Sattel – Kalender-Stories Ein Jahr im Sattel – Kalender-Stories

Fahrradbuch

Ein Jahr im Sattel – Kalender-Stories

  • Jochen Donner

Jeden Tag eine kleine Geschichte – nach Art eines Kalenderblatts hat der britische Radsport-Journalist Belbin Anekdoten, Erzählungen oder biografische Fakten zu jedem Kalendertag eines vollen Jahres zusammengetragen.

Der Illustrator Daniel Seex hat die Geschichten in vielen farbigen Zeichnungen pointiert umgesetzt. Das dicke Buch lässt sich planlos durchschmökern oder als Gute-Nacht-Geschichten vorlesen. Interessant, dass Belbin zu jedem Datum ein Aufhänger einfällt: Meist sind es Geburts- oder Todestage berühmter Sportler und Jahrestage großer Rennen, oft jedoch auch skurrile Ereignisse wie "Die Rücktrittbremse wird patentiert" am 24. Dezember oder "Eddy Merckx wird von einem Fan geschlagen" für den 11. Juli.



Ein Jahr im Sattel; Giles Belbin, Daniel Seex; 352 S.; Verlag Freies Geistesleben ; ISBN 978-3-7725-2821-7; 25 Euro

Themen: Ein Jahr im SattelFahrradbuch


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Fahrradbuch
    Cook & Bike – Radreise in 65 Rezepten

    20.04.2017Wieder einmal war Bier schuld daran, dass die Londoner Boys Matt Chennell und Tom Perkins aus einer Laune beschlossen: Warum steigen wir nicht einfach auf unsere Räder und fahren ...

  • Fahrradbuch
    Ein Jahr im Sattel – Kalender-Stories

    20.04.2017Jeden Tag eine kleine Geschichte – nach Art eines Kalenderblatts hat der britische Radsport-Journalist Belbin Anekdoten, Erzählungen oder biografische Fakten zu jedem Kalendertag ...

  • Fahrradbuch
    Jenseits der Komfortzone

    14.04.2016"The Andes Trail" ist ein verrücktes Radrennen: 11.000 Kilometer längs durch Südamerika, von Quito/Ecuador bis nach Feuerland. Doch jeder kann fahren, wie er will.

  • Die besten Fahrradbücher 2020
    Drei erste Plätze für Delius Klasing-Titel

    10.12.2020Bei der Wahl der besten Fahrradbücher des Jahres 2020 durch das Blogger-Netzwerks „The Wriders Club“ (TWC) haben drei Bücher aus dem Delius Klasing Verlag erste Plätze belegt

  • Fahrrad-Buch
    Fahrrad fahren

    21.10.2015Der britische Wissenschafts-Journalist Max Glaskin kann im Detail erklären, wie das System Fahrrad funktioniert und auch warum.

  • Fahrradbuch
    Nur aus Liebe

    21.10.2015Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr, um dort seine große Liebe wiederzufinden

  • Fahrradbuch
    Legends of Steel

    14.04.2016Bengt Stiller ist Fan, bedingungslos. Er folgt einfach ganz naiv und mit fast kindlicher Begeisterung seiner Passion: Stahlrenner, möglichst Klassiker aus der Großen Zeit des ...

  • Fahrradbuch
    Die Vierzehnte Etappe

    20.04.2017Mit überraschenden Geschichten, präzisen Skizzen und kleinen Sittengemälden gelingt es dem niederländischen Schriftsteller Tim Krabbé immer wieder, packende Innenansichten aus dem ...

  • Fahrradbuch
    Das Rennen gegen die Stasi

    21.10.2015Wie ein Krimi liest sich die minutiös aufbereitete Geschichte des ehemaligen DDR-Radrennfahrers Dieter Wiedemann.