Roswitha Söchtig unterwegs von Braunschweig nach Peking Roswitha Söchtig unterwegs von Braunschweig nach Peking Roswitha Söchtig unterwegs von Braunschweig nach Peking

Mit den Augen einer Frau

Roswitha Söchtig unterwegs von Braunschweig nach Peking

  • Trekkingbike

Diese Frau lässt sich nicht übersehen: Ihren roten Filzhut und die Zöpfe kennt man in Sulden am Ortler, in ganz Australien und weithin in Asien. Rosi Söchtig, Lehrerin aus Niedersachsen, hat immer wieder ihren Traum vom Reisen ausgelebt. Die Freiheit, die Ungebundenheit, das Über-den-Dingen-Stehen hat sie mit manchen Widrigkeiten ihres Lebens besser fertig werden lassen. „Mit den Augen einer Frau“ schildert sie sehr eigenwillig, manchmal spröde, ihre Fahrradreise in Etappen von Braunschweig nach Peking.

Trekkingbike

Mit frischer, ungebrochener Respektlosigkeit begegnet Rosi der Welt, die sie oft wundern und gleichzeitig schaudern macht. Dabei ist das Fahrrad das ihr gemäße Fortbewegungsmittel und Werkzeug, sich den vielfältigen, manchmal bizarren Begegnungen auf ihrer langen Reise unterwegs auszusetzen und ihnen auch wieder zu entkommen. Dieser Perspektivwechsel einer über 60-jährigen jungen Alten lässt den Leser teilhaben und gibt Denkanstöße.
Roswitha Söchtig; 197 S.; Projekte-Verlag; ISBN 978-3-86634-696-3; 12,50 Euro


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige