Urlaubsplaner Wein und Wellness: Neckartal-Radweg

370 km durch die Württemberger Weinregionen

  • Trekkingbike

Eine spezielle Form der „Tour de Ländle“ wartet auf den Neckar-Radler.

Wer den ganzen Fluss entlang fährt von der Quelle in Schwenningen bis zur Mündung in den Rhein in Mannheim, macht sich auf eine spannende Reise durch die Geschichte und Gegenwart Baden-Württembergs. Der Neckartal-Radweg bedeutet zudem eine Reise durch die wichtigsten Württemberger Weinregionen. Ein Abschnitt verläuft an der Schwäbischen Weinstraße. Dort wo heute noch die Rebsorten Trollinger, Lemberger und Riesling die steilen Neckarhänge dominieren und in rustikalen Besenwirtschaften gerne ein „Viertele geschlotzt wird“.

Charakter:

Die Route verläuft ausgeschildert mit einem blauen Schild „Neckartal-Weg“ auf überwiegend verkehrsfreien Wegen und Nebenstraßen, die asphaltiert oder mit Feinkies bedeckt sind. Auf einigen Abschnitten verläuft der Weg sogar beidseitig des Flusses. Steigungen sind kaum zu erwarten. Die Route ist auch weitgehend für Kinder ab rund zehn Jahren geeignet.

Strecke:

Schwenningen – Rottweil – Sulz – Horb – Rottenburg – Tübingen – Nürtingen – Esslingen – Bad Cannstatt – Ludwigsburg – Marbach – Besigheim – Heilbronn – Bad Wimpfen – Eberbach – Heidelberg – Mannheim

Empfehlenswert in 6 bis 7 Tagesetappen.

Beste Reisezeit: Mai bis Anfang Oktober

Anreise:

Die Start- und Zielorte Schwenningen und Mannheim lassen sich gut per Bahn erreichen. http://www.bahn.de/Fahrrad (Radfahrer-Hotline 01805/996633)

Rad-Service:

Radverleih und Reparaturmöglichkeiten finden sich in größeren Orten entlang der Route.

Radfahrer-Hotels:

z.B. Gasthaus Hirsch in Besigheim, http://www.hirschbesigheim.de

Gasthaus Greifen in Horb, http://www.gasthaus-greifen.de

Hotel Schillerhof in Marbach, http://www.schillerhof-marbach.de

Weitere Adressen für fahrradfreundliche Gastgeber finden sich unter http://www.bettundbike.de

Veranstalter:

Radreise-Angebote z.B. bei Eurobike, Pedalo, Velociped, Radweg-Service, Radissimo.

Karten/Literatur:

Bikeline „Neckar-Radweg“ Radtourenbuch, Karte 1:50.000, 160 S., 12,90 Euro.

ADAC Tour Book „Neckar-Radweg“, 192 S., 12,95 Euro.

Auskunft (allgemein):

Tourismus Baden- Württemberg, Tel. 0711/23 85 80 oder Tel. 01805/55 66 90 (Prospektbestellung), http://www.tourismus-bw.de

Internet: http://www.neckarradweg.de

Schlagwörter: Deutschland Neckartal-Radweg Radtouren

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. MYBIKE-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    UP Neckartal

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Fünf-Flüsse-Radweg
    Auf Fünf-Flüsse-Radtour durch Bayern

    15.02.2014

  • Berliner Mauer-Radweg
    Tour in die Geschichte

    20.05.2010

  • Radtouren im Schwarzwald
    Entlang der Schwarzwald-Flüsse

    19.12.2014

  • fahrrad.hamburg.de
    Radroutenplaner für Hamburg

    20.02.2012

  • Strampeln und Schlemmen
    Fahrradtouren für Genussradler am Chiemsee

    23.04.2012

  • Urlaubsplaner Familientouren: Altmühltal
    Langsam fließt der Fluss

    22.06.2007

  • Gran Canaria
    Frühlingsziel mit Anspruch und Ausblick

    23.06.2008

  • Urlaubsplaner Herbstreviere (TREKKINGBIKE 5/2006)
    Interessant und farbenfroh

    11.07.2007

  • Radtouren in Leipzig
    Vom Kulki zum Cossi

    04.08.2020