Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Nordschwarzwald

Abwechslungsreiches Revier für Genussradler und Sportler

  • Armin Herb

Fällt der Name Nordschwarzwald, denken viele an dunkelgrüne Mittelgebirgshöhen sowie an Thermen wie in Baden-Baden oder Bad Wildbad. Andere sehen die Region eher sportlich.

Tourenradler zieht es von der Rheinebene in die Täler der Flüsse Murg und Alb oder von Pforzheim ins Enz- und Nagoldtal – alles lohnende Routen durch idyllische Waldlandschaft und sympathische Dörfer, gut ausgeschildert und mit Bahnanbindung. Wer mehr Kondition mitbringt, sollte die Höhenzüge ansteuern. Es muss ja nicht gleich der Schwarzwald-Panorama-Radweg über 280 km von Pforzheim bis zur Schweizer Grenze sein. Durch die Wälder führen überall gut zu befahrende Wege, oft kilometerweit ohne eine Ortschaft zu sehen.

Charakter:

Die Tal-Radwege entlang der Alb, Enz, Nagold und Murg verlaufen in der Regel ohne größere Steigungen auf Feld- und Waldwegen oder sehr verkehrsarmen Nebenstraßen. Interessante, aber sportlich anspruchsvollere Waldweg-Routen (z.B. Schwarzwald-Panorama-Radweg) verlaufen auf den Höhenzügen des Schwarzwaldes. Empfehlenswert sind dort eine bergtaugliche Übersetzung und breite, grobstollige Reifen.

Tourentipp:

Tour de Murg, 68 km, leicht Strecke: Baiersbronn – Schönmünzach – Raumünzach – Forbach – Weisenbach – Gernsbach – Radfahrerkirche Gaggenau-Hörden – Gaggenau – Kuppenheim – Rastatt

Der familientaugliche Murgtalradweg führt gut ausgeschildert meist leicht abwärts durch das enge idyllische Tal der Murg Richtung Rhein. Ab Gaggenau weitet sich das Tal langsam und geht schließlich in die Rheinebene über. Im Sommer verkehrt sonntags ein spezieller Radlerzug. Ansonsten funktioniert die Anreise von Karlsruhe und Rastatt auch mit der Stadtbahn S31 und S41. Geführte Radtouren, Radverleih etc. in der Region über http://www.natourlich.com


Beste Reisezeit: Ende April bis Mitte Oktober.

Anreise:

Karlsruhe und Pforzheim sind gut in das Fernstreckennetz der DB integriert. Von dort fahren Regionalzüge und S-Bahnen u.a. in die Schwarzwaldtäler der Enz, Nagold und Murg. Radfahrer-Hotline der Bahn unter 01805/99 66 33 (14 ct/Min. aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.).

Radservice:

Radverleih und Reparaturmöglichkeiten finden sich überall in den größeren Orten, wie Pforzheim, Bad Wildbad, Gernsbach, Baiersbronn.

Radfahrer-Hotels:

Fahrradfreundliche Gastgeber sind u.a. Birkenfelder Hof in Birkenfeld http://www.birkenfelderhof.de

Hotel-Pension Talblick in Dobel http://www.talblick-dobel.de

Hotel Sarbacher in Gernsbach-Kaltenbronn http://www.hotel-sarbacher.de Weitere Adressen unter http://www.bettundbike.de

Karte/Literatur:

Kompass Wander- und Radtourenkarte „Schwarzwald – Nordblatt“ 1:75.000, 6,95 Euro. ADFC Regionalkarte „Schwarzwald – Oberrhein“ 1:75.000, 6,80 Euro. Marco Polo Freizeitkarte 31 „Schwarzwald Nord“ 1:100.000, 7,99 Euro.

Auskunft (allgemein):

Schwarzwald Tourismus, Geschäftsstelle Pforzheim, Am Waisenhausplatz 26, 75172 Pforzheim, Tel. 07231/147380.


Internet: http://www.schwarzwald-tourismus.info (Radeltipps und viele touristische Infos

Gehört zur Artikelstrecke:

Abwechslungsreiche Radregion südwestlich von München


  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Fünf-Seen-Land
    Abwechslungsreiche Radregion südwestlich von München

    22.12.2011

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Masurische Seen
    Eine Tour durch die faszinierende Naturlandschaft Polens

    22.12.2011

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Via Bavarica Tyrolensis
    Eine sportliche Radreise von der Isar zum Inn

    22.12.2011

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Menorca
    Radtouren durch sanftes Hügelland

    22.12.2011

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Gotland
    Gotland bietet viele Attraktionen und wenig Autoverkehr

    09.01.2012

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Mittellandroute Schweiz
    Auf familientauglichen Radwegen durch die Schweiz

    09.01.2012

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Nordschwarzwald
    Abwechslungsreiches Revier für Genussradler und Sportler

    09.01.2012

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Dolomiten-Transalp
    Vom Brennerpass nach Bassano del Grappa

    22.12.2011

Schlagwörter: Deutschland Nordschwarzwald Radtouren

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. MYBIKE-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    UP Tipps Nordschwarzwald

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Stockholm und Schären
    Schleichwege in und um Schwedens Hauptstadt

    04.02.2008

  • Transalp Brenner
    Alpenüberquerung auf dem Brenner-Radweg

    24.04.2009

  • Urlaubsplaner Wein und Wellness: Drau-Radweg Slowenien
    200 km Verlängerung bis ins kroatische Legrad

    30.10.2012

  • Salzkammergut Radweg
    Auf dem Salzkammergut Radweg flach durchs Gebirge

    28.10.2009

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Salz-Tour im Tennengau – Leckere Fahrradreise

    17.04.2014

  • Norwegen: Fahrradreise durch Sunnhordland
    Entdecker-Radreise an der Westküste Norwegens

    06.05.2014

  • Reise-Special: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Auf den Wasser-Radlwegen durch Oberbayern

    19.03.2020

  • Urlaubsplaner Inseln (TREKKINGBIKE 6/2007)
    Acht Inseln für Entdecker

    29.01.2008

  • Ardèche
    Radeln am Fluss

    03.05.2007