Fahrradrunde Allgäu-Bodensee

Ans schwäbische Meer

Hunderte von Kilometern können Tourenradler auf Themen- und Fernradwegen im Allgäu zurücklegen. Wer richtig abbiegt, kommt sogar bis an den Bodensee.

Sylvia Lischer am 10.04.2015
EIS_All-Bo_09928a
Gerhard Eisenschink

Fotostrecke: Radreise durchs Allgäu bis an den Bodensee

Im Westallgäu finden sich romantische Flusslandschaften und grünes Hügelland, der Bodensee bietet mediterranes Ambiente mit Alpenblick und im Tal der Argen lassen sich naturnahe Auwälder und seltene Vogelarten erspähen. Die beschriebene Route läuft zu einem Großteil auf der Radrunde Allgäu (westlich der Iller), dem Iller-Radweg, dem Bodensee-Königssee-Radweg, der Tettnanger Hopfenschlaufe und dem Argental-Radweg. Die Tour verzeichnet sowohl nahezu steigungslose Passagen als auch steilere Etappen, ist aber auch für Genussradler mit etwas Kondition zu bewerkstelligen.

Anreise
Der Start- und Endpunkt der Tour, Bad Wurzach, ist mit Bahn und Bus zu erreichen, Infos unter www.bahn.de. Mit dem Auto fährt man aus West- und Norddeutschland kommend beispielsweise über die Autobahn Frankfurt-Karlsruhe-Stuttgart-Ulm. Über die Ausfahrt Ulm-West gelangt man auf die B10/B30 Richtung Friedrichshafen. Ab Oberessendorf dann über die B465 nach Bad Wurzach.

Unterkunft-Tipps
Tagungshaus Regina Pacis, Bischof-Sproll-Straße 9, 88299 Leutkirch, Tel. 07561-8210, www.haus-regina-pacis.de und www.tagungshaus.net
Bodensee-Pension Kleine Welt,  Lindauer Straße 1, 88085 Langenargen, Tel. 07543-2221, www.pension-kleine-welt.de
Hotel Waldhorn, Steufzgen 80, 87435 Kempten, Tel. 0831-580580, www.waldhorn-kempten.de
Landgasthof Rössle, Hauptstraße 14, 88167 Stiefenhofen, Tel. 08383-92090, Fax: 08383-920949, www.roessle.net

Essen / Einkehren
Andi’s und Olli’s Fischlädle: Direkt am Radweg in Maria Steinbach (Dorfstraße). Lecker sind z.B. geräucherte Saiblings- und Regenbogenforellenfilets. Brötchen gibt’s beim Bäcker in der Kaltenbronn­straße (ebenfalls direkt am Radweg). Achtung: Der Bäcker hat nur von 7 bis 12 Uhr geöffnet.
Sissi (Zuckerbäckerei und Café zum drinnen und draußen Sitzen) in Kempten. Plüschig schrilles Ambiente, wechselnde Mittagsgerichte, leckere Flammkuchen, Torten, Kuchen und Mehlspeisen. Rathausplatz 13,
www.sissi-kempten.de
Dorfcafé & Cramerlädle Eglofs: Regionale Lebensmittel für die Brotzeit unterwegs sowie hausgemachte Kuchen "wie zu Omas Zeiten", Sennereiweg 3, 88260 Eglofs (Argenbühl), www.dorfcafe-eglofs.org
Im Kaufladen der Käsküche Isny gibt es eine große Auswahl an biologischem Käse aus eigener Sennerei. Wer Lust hat, kann eine Führung mitmachen, bei der man alles über die Käseherstellung erfährt, Mayerhöfener Straße 78,
88316 Isny, www.kaeskueche-isny.de

Sehenswert
Die multimediale Erlebnisausstellung "Moor Extrem" informiert anschaulich über das Wurzacher Ried, das eines der größten und bedeutendsten Moorgebiete in Süddeutschland ist. Rosengarten 1, 88410 Bad Wurzach, Tel. 07564-302190, www.moorextrem.de. Ebenfalls sehenswert ist der nahegelegene Lehrpfad mit idyllischen Einblicken ins Moor und einer Barfuß-Moortret-Möglichkeit.
Im weitläufigen Artemisia-Kräutergarten und der zugehörigen Teestube (leckere selbstgebackene Kuchen) kann man toll entspannen und sich über die heilkräftigen Pflanzen des Allgäus informieren. Hopfen 29, 88167 Stiefenhofen im Allgäu, Tel.: 08386-960510, www.artemisia.de
Friedrichshafener Zeppelin-Museum: Die weltweit umfangreichste und bedeutendste Sammlung zur Geschichte und Technik der Zeppelin-Luftschifffahrt, Seestraße 22, Tel. 07541 38010, www.zeppelin-museum.de

Literatur / Karten
Übersichtskarte "Radrunde Allgäu" sowie ein Serviceheft mit Tipps und Infos kostenlos unter www.radrunde-allgaeu.de bestellen, bzw. direkt herunterladen.

Praktisch ist auch das Radtourenbuch "Radrunde Allgäu", Verlag Esterbauer, mit vielen Tipps, genauen Routenbeschreibungen und Detailkarten im Maßstab 1:50.000, 13,90 Euro.
Ergänzende Infos finden sich in den im selben Verlag erschienenen Radtourenbüchern "Bodensee-Königssee-Radweg" und "Bodensee-Radweg".
 
Kontakt
Infos bei: Allgäu GmbH, Allgäuer Str. 1, 87435 Kempten, Info-Hotline: 0800-2573678, www.radrunde-allgaeu.de
Internationale Bodensee Tourismus GmbH, Hafenstr. 6, 78462 Konstanz, Tel. 07531-909490; www.bodensee.eu und www.echt-bodensee.de.
Weitere Infos: www.hopfenschlaufe.de, www.bodensee-koenigssee-radweg.de,
http://de.wikipedia.org/wiki/Iller-Radweg.

Der komplette Artikel stand in Trekkingbike-Ausgabe 3/2015. Sie können das gesamte Heft in der Trekkingbike-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop bestellen.

Den einzelnen Artikel erhalten Sie hier als PDF-Download. 

Downloads


(für Print-Jahresabonnenten kostenlos)
Sylvia Lischer am 10.04.2015

Das könnte Sie auch interessieren


Anzeige