Der Riesling gibt den Ton an – auf dem Nahe-Radweg Der Riesling gibt den Ton an – auf dem Nahe-Radweg Der Riesling gibt den Ton an – auf dem Nahe-Radweg

Radfahren in Rheinland-Pfalz: Nahe-Radweg

Der Riesling gibt den Ton an – auf dem Nahe-Radweg

  • Armin Herb

Rheinisches Schiefergebirge, Nahe-Hügelland, Nordpfälzer Bergland: Die Namen sagen es schon aus, das Weinland Nahe gestaltet sich recht hügelig. Radfahrer auf dem Nahe-Radweg brauchen gute Kondition.

Das sollte die weniger konditionsstarken Radler aber nicht abhalten, denn der Nahe-Radweg verläuft über weite Strecken relativ flach an der Nahe entlang. Insgesamt sind mehr als 500 Kilometer Radwege markiert, wie ins romantische Glantal oder durch den Naturpark Saar-Hunsrück.
Was den Wein betrifft: Zu drei Viertel werden weiße Sorten geerntet, voran der Riesling, dazu Silvaner und Müller-Thurgau und immer mehr Weiß- und Grauburgunder. Bei den Roten dominiert der Dornfelder. Aber es gibt auch viel zu sehen im Naheland. Zum Beispiel die Edelsteinmetropole Idar-Oberstein und die historischen Städtchen Meisenheim am Glan, Bad Münster am Stein und – nicht zu vergessen – Bingen, wo die Nahe sich mit dem Rhein vereint.

Die Auswahl an beschilderten Radrouten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade ist groß. So gibt es neben dem Nahe-Radweg noch den Nahe-Hunsrück-Mosel-Radweg (207 km), den Kleinbahnrundweg Ellerbachtal-Gräfenbachtal (34 km), die Lützelsoonradroute (30 km) und den etwas anspruchsvolleren Saar-Hunsrück-Radweg (111 km).

Ein Tipp für Genussradler ist der überwiegend asphaltierte Glan-Blies-Radweg (125 km)

Die gesamte Strecke eignet sich für Kinder ab 10 bis 12 Jahren. Teilabschnitte sind auch für kleinere Kinder geeignet.


Beste Reisezeit: Mitte Mai bis Anfang Oktober


Anreise:
Von Saarbrücken, Kaiserslautern, Worms, Mainz und Koblenz aus ist das Naheland bequem per Bahn zu erreichen. Die Regionalbahn hält u. a. in Bingen, Bad Kreuznach, Bad Münster am Stein-Ebernburg, Bad Sobernheim, Kirn, Idar-Oberstein und Neubrücke.


Radfahrer-Hotels:

Radlerfreundliche Gastgeber sind u. a. die Kauzenburg mit Landhotel in Bad Kreuznach, www.kauzenburg.de

Weinhotel Schneider in Bad Münster am Stein-Ebernburg, www.fair-hotels.de

Klosterhof in Eckelsheim, www.klosterhof-eckelsheim.de

Weitere Adressen unter www.bettundbike.de und www.naheradweg.de


Pauschalangebot: Individuelle Radreise „Von Winzerhof zu Winzerhof im Weinland Nahe“ mit 3xÜF, Weinprobe, Kartenmaterial kostet ab 169 Euro pro Person ohne Anreise (Naheland- Touristik)


Literatur/Karten:
Bikeline „Nahe-Radweg – von der Quelle zum Rhein“ Radtourenbuch und Karte 1:50.000, 140 S. 12,90 Euro. BVA Kompakt- Spiralo „Nahe-Radweg“, 7,50 Euro.

Weitere Radwanderkarten im Webshop unter www.naheland.net


Auskunft (allgemein)
Rheinland-Pflaz Tourismus, www.gastlandschaften.de
Naheland-Touristik GmbH, Bahnhofstr. 37, 55606 Kirn/Nahe, Tel. 06752/137610, http://www.naheland.net


Den Artikel aus Ausgabe 5/2011 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Gehört zur Artikelstrecke:

Auf dem Remstal-Radweg durch die Weinstube Württembergs


  • Radfahren in Weinregionen: Kraut-und-Rüben-Radweg
    Auf dem Kraut-und-Rüben-Radweg durch die Pfalz

    20.10.2011Die bekanntesten Radstrecken der Pfalz verlaufen am Rhein. Unser Tipp in der Weinregion ist der 139 Kilometer lange Kraut-und-Rüben-Radweg.

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Steiermark
    Kulinarische Rundtour zu Schilcherwein und Kürbiskernöl

    20.10.2011Bevor es auf Tour in den Süden geht, darf eine Stippvisite in Europas Kulturhauptstadt von 2003 nicht fehlen. Unser Tipp: Die Graz Guides führen ihre Gäste drei Stunden per Rad ...

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Remstal
    Auf dem Remstal-Radweg durch die Weinstube Württembergs

    20.10.2011Von Essingen auf der Schwäbischen Alb bis zur Neckarmündung bei Remseck wächst die Rems auf ihrem 80 Kilometer langen Weg vom kleinen Bächlein zum bedeutenden Nebenfluss des ...

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Saale-Unstrut
    Auf dem Unstrut-Radweg durchs Weinbaugebiet

    20.10.2011Steilterrassen, jahrhundertealte Trockenmauern, romantische Weinberghäuschen und malerische Flusstäler prägen das Weinanbaugebiet Saale-Unstrut, das sich drei Bundesländer teilen.

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Fränkisches Weinland
    Auf dem Wernradweg von Gemünden bis zur Mündung in den Main

    20.10.2011Radeln am Fluss ist die Devise. Die Lebensader im Fränkischen Weinland ist der Main, der in weiten Schleifen über 120 Kilometer durch die hügelige Region fließt.

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Tal der Loire
    Hunderte von Kilometern durch edles Weinland

    20.10.2011Jardin de la France, der Garten Frankreichs, nennt sich das Loiretal. Gut zu verstehen, wenn man die vielen Obst- und Gemüsefelder sieht, während sich die Weingärten auf den ...

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Nahe-Radweg
    Der Riesling gibt den Ton an – auf dem Nahe-Radweg

    20.10.2011Rheinisches Schiefergebirge, Nahe-Hügelland, Nordpfälzer Bergland: Die Namen sagen es schon aus, das Weinland Nahe gestaltet sich recht hügelig. Radfahrer auf dem Nahe-Radweg ...

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Rund um den Kaiserstuhl
    Sonnige Radtouren in Baden-Württembergs Südwesten

    20.10.2011Der tägliche Blick auf die Wetterkarte macht es deutlich: Meistens ist es in Südbaden am wärmsten. Gut für den Weinanbau und eine ausgedehnte Radsaison, die in milden Wintern ...

Themen: Nahe-RadwegRheinland-Pfalz

  • 1,99 €
    UP Naheland

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Urlaubsplaner Deutsche Flüsse: Nahe-Radweg
    Edler Wein und edle Steine

    03.05.2007Gerade mal 125 Kilometer lang windet sich der Nahe-Radweg von der Quelle im Saarland bei Selbach bis nach Bingen am Rhein. Für Sportliche ist er an einem Tag zu schaffen.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Rund um den Westerwald
    Radrunde um den Westerwald

    26.05.2020Auf dieser Westerwald-Radrunde schrauben wir uns vom Rheinufer hinauf ins Mittelgebirge bis in die nördlichste Ecke des Westerwaldes und kehren zurück übers Lahntal.

  • Radfahren in Weinregionen: Kraut-und-Rüben-Radweg
    Auf dem Kraut-und-Rüben-Radweg durch die Pfalz

    20.10.2011Die bekanntesten Radstrecken der Pfalz verlaufen am Rhein. Unser Tipp in der Weinregion ist der 139 Kilometer lange Kraut-und-Rüben-Radweg.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz
    Rheinland-Pfalz: 8000 Kilometer Rad-Genuss

    01.09.2016Das insgesamt rund 8.000 km lange qualitätsgeprüfte Radwegenetz in Rheinland-Pfalz bietet Radfahrern einzigartige Erlebnisse in einer einmaligen Natur- und Kulturlandschaft. ...

  • Tourentipps für Winterradler
    Rundradweg PAMINA-Rheinpark Nord

    04.12.2020Der neue Rundradweg erschließt mit drei unterschiedlich langen Varianten von 36, 61 und 84 Kilometern die Südpfalz

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Nahe-Radweg
    Der Riesling gibt den Ton an – auf dem Nahe-Radweg

    20.10.2011Rheinisches Schiefergebirge, Nahe-Hügelland, Nordpfälzer Bergland: Die Namen sagen es schon aus, das Weinland Nahe gestaltet sich recht hügelig. Radfahrer auf dem Nahe-Radweg ...

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Mosel-Radweg
    300 Fluss-Kilometer zwischen Metz und Koblenz

    29.06.2010Lieblich, erdig, würzig – wie der Wein, so die Tour. Der Mosel-Radweg führt auf 300 Kilometern entspannt durch liebliche Reben- und Tallandschaft.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Radweg Deutsche Weinstraße
    Radweg Deutsche Weinstraße: Schwungvoll durch die Weinberge

    11.08.2016Von Bockenheim bis zur französischen Grenze – der Themenradweg Deutsche Weinstraße ist eine sportliche Genießertour durch Rheinland-Pfalz.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Naturpark Saar-Hunsrück
    Radreise durch den Naturpark Saar-Hunsrück

    26.05.2020Auf dieser Radreise durch den Naturpark Saar-Hunsrück nehmen die Tourenfahrer auf den Flussradwegen an Mosel und Saar Anlauf für die Steigungen hinauf in die waldigen Hügel des ...