Kanäle und Klappbrücken Kanäle und Klappbrücken Kanäle und Klappbrücken

Urlaubsplaner Familientouren: Deutsche Fehnroute

Kanäle und Klappbrücken

  • Trekkingbike

Wiesen und Windmühlen, Moor und Marsch, Schleusen und Kanäle – Radfahren im südlichen Ostfriesland bedeutet Ruhe und Genuss für Groß und Klein.

Charakter:

Kaum eine andere Radroute in Deutschland ist für einen Radausflug mit kleinen Kindern besser geeignet. Die Gesamtlänge beträgt 150 km – ausnahmlos hervorragende Fahrbahnqualität auf asphaltierten Radwegen und ruhigen Landstraßen ohne Steigungen. Rundherum besteht zudem noch ein weit verzweigtes Radwegenetz. Die Deutsche Fehnroute ist durchgehend und einheitlich beschildert.

Beste Reisezeit:

Anfang Mai bis September

Anreise:

Guter Ausgangspunkt für die Fehnroute ist die Kreisstadt Leer, mit der Bahn mit Umsteigen erreichbar über Münster, Bremen und Hannover.

Rad-Shops:

Radverleihe und Reparaturwerkstätten finden sich in vielen Orten an der Strecke wie in Leer, Holtland, Westgroßefehn, Wiesmoor, Remels, Barßel, Strücklingen und Augustfehn.

Bike-Hotels:

Übernachtungsmöglichkeiten bietet das Südliche Ostfriesland genügend. Für die Sommermonate empfiehlt sich dennoch eine Vorabreservierung. Zumal viele Unterkünfte Ferienwohnungen sind, die für eine Nacht ungern vermietet werden. Fahrradfreundliche Gasthäuser, von Bett & Bike/ADFC empfohlen, finden sich u.a. in Leer, Papenburg, Augustfehn, Elisabethfehn, Logabirum und in Timmel.

Trekkingbike

Veranstalter:

Rückenwind Reisen ( http://www.rueckenwind.de ),

Velotours ( http://www.velotours.de ),

Dertour ( http://www.dertour.de ),

Pauschalangebot:

5-Tage-Tour „Deutsche Fehnroute“ mit 4xÜF und 3 Radetappen mit 40-60 km, Gepäcktransport, Kartenmaterial, Hafenrundfahrt in Leer, Ostfriesentee, 1x Abendessen etc. kostet ab 229 Euro. Kinderermäßigung auf Anfrage. (Touristik GmbH Südliches Friesland).

Karten/Literatur:

bikeline „Deutsche Fehnroute“, Radtourenbuch und Karte 1:50.000, 60 S., 7,50 Euro; Kompass Radwanderführer „Ostfriesland“, 214 S., 12,95 Euro; Touristik GmbH Südliches Friesland, Rad- und Bootstourenführer „Paddel und Pedal“, 3 Euro.

Auskunft (allgemein):

Touristik GmbH Südliches Friesland, Friesenstr. 34/36, 26789 Leer, Tel. 0491/919696-30, Fax 0491/2860

Internet:

http://www.deutsche-fehnroute.de ,

http://www.suedliches-ostfriesland.de ,

http://www.paddel-und-pedal.de ,

http://www.fahrradurlaub.net

Den Artikel aus Ausgabe 5/2004 erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Gehört zur Artikelstrecke:

Groß und Klein — Mit der Familie auf Tour


  • Urlaubsplaner Familientouren (TREKKINGBIKE 5/2004)
    Groß und Klein – Mit der Familie auf Tour

    15.06.2007Fahrradurlaub mit der ganzen Familie ist ein besonderes Erlebnis, will aber gut vorbereitet sein. Mit der richtigen Planung macht er jedoch Lust und Laune für Groß und Klein.

  • Urlaubsplaner Familentouren: Münsterland
    Das Radel-Paradies

    22.06.2007Keine andere Region Deutschlands ist so gut auf Radler eingestellt wie das Münsterland. Tausende Kilometer an Radelwegen für Groß und Klein.

  • Urlaubsplaner Familientouren: Altmühltal
    Langsam fließt der Fluss

    22.06.2007Die Altmühl ist der gemütlichste Fluss Bayerns. Ideal zum Radeln am Ufer oder auch zum Bootswandern zwischendurch.

  • Urlaubsplaner Familientouren: Bodensee-Radweg
    Rund ums schwäbische Meer

    22.06.2007Deutschland, Österreich und die Schweiz teilen sich einen der landschaftlich schönsten Rad-Rundwege Europas.

  • Urlaubsplaner Familientouren: Deutsche Fehnroute
    Kanäle und Klappbrücken

    22.06.2007Wiesen und Windmühlen, Moor und Marsch, Schleusen und Kanäle – Radfahren im südlichen Ostfriesland bedeutet Ruhe und Genuss für Groß und Klein.

  • Urlaubsplaner Familientouren: Das Oberrheintal
    Am Vater Rhein entlang

    22.06.2007Zwischen Hochrhein und Mittelrhein liegen mehr als 400 km Radstrecke – flach, fast autofrei und familienfreundlich.

Themen: Deutsche FehnrouteDeutschlandRadtouren

  • 1,99 €
    UP Deutsche Fehnroute

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Ruhrtal-Radweg
    Von der Ruhr-Quelle bis zur Mündung in den Rhein

    02.03.2009Rauchende Schlote? Graue Städte? Alles Vergangenheit: Radler finden heute im Ruhrtal zwischen Natur und Industriekultur ein spannendes Revier. TREKKINGBIKE folgte dem ...

  • Urlaubsplaner Übersee: Hawaii
    Es gibt ein Bike auf Hawaii

    28.01.2008Bei Ankunft in Honolulu (Oahu) denkt kaum einer an schöne Raderlebnisse – eine gesichtslose amerikanische Großstadt mit viel Verkehr.

  • Radtouren fürs lange Wochenende
    Odenwälder Kreisel

    10.04.2015Zwischen Main und Neckar – Drei Bundesländer auf einer sportlichen Tour.

  • Urlaubsplaner Familientouren: Donau-Radweg
    Highway to Vienna

    22.06.2007Passau – Wien ist die bekannteste und beliebteste Radroute Europas. Das heißt: viel los, aber auch viel zu sehen.

  • Tourentipps für Winterradler
    Radtour über Venedigs Inseln

    04.12.2020Inselhopping mit Fahrrad und Fähre zwischen Chioggia und Venedig

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Mittellandroute Schweiz
    Auf familientauglichen Radwegen durch die Schweiz

    09.01.2012Die Schweiz sehen und befahren ohne Ausflug in die Alpen. Die hohen Berge dienen im Mittelland nur als schöne Kulisse in der Ferne.

  • Tourenplanung: Fünf Methoden im Vergleich
    Landkarte oder Navigationsgerät?

    29.04.2013Keine leichte Aufgabe, die uns ein Trekkingbike-Leser vor Kurzem stellte. Führt doch sein Streckenwunsch zunächst über 300 Kilometer von West nach Süd und dann nochmal über 900 ...

  • Urlaubsplaner Mittelmeer: Kreta
    Viel Platz für lange Radtouren

    19.12.2012Schon vor 20 Jahren galt Kreta als Geheimtipp für Reiseradler.

  • Die besten Radreviere
    Acht Radtourengebiete in Deutschland und Österreich

    24.04.2009Das Auge fährt mit. Nicht nur ein weit verzweigtes Netz an schönen Radwegen, eine sinnvolle Beschilderung und eine Infrastruktur mit Radlerhotels machen ein gutes Radrevier aus.