Urlaubsplaner: Geheimtipps in Deutschland

Oberschwaben-Allgäu-Weg

  • Armin Herb

Insider bezeichnen die große Runde, die der ADFC gerade mit vier Sternen ausgezeichnet hat, auch als Kennenlern-Tour durch Württembergs Süden.

Es geht ab Ulm im Uhrzeigersinn durch weite Obst- und Hopfengärten, durch die Hügel im attraktiven Alpenvorland mit Fernblick zum Bodensee und in die Schweizer Alpen, vorbei an den Mooren und kleinen Seen des Wurzacher und Federsee-Ried. Dieses beherbergt auch drei prähistorische Pfahlbautensiedlungen, die zum UNESCO-Welterbe gehören. Kulinarisch warten weit mehr als nur Kässpätzle mit Röstzwiebeln. In vielen urigen Landgasthöfen wird noch die schwäbische Gastlichkeit mit regionalen Spezialitäten und traditionell gebrautem Bier zelebriert. Ein Tipp für kulturell Interessierte sind die Sehenswürdigkeiten des Oberschwäbischen Barocks, wie in der Benediktinerabtei in Ochsenhausen, im Kloster Schussenried und im Schloss in Bad Wurzach. Gegen müde Beine und Muskelkater hilft ein Besuch in einem der Wellnesstempel im Oberschwäbischen Bäderland, die traditionell Moor als Heilmittel verwenden.


Charakter 
Die Routen verlaufen etwa zu einem Viertel auf ruhigen Nebenstraßen und verkehrsarmen Kreisstraßen. Dabei gibt es kurze Abschnitte auf mäßig und stark befahrenen Landesstraßen. Der Rest verteilt sich auf Feld-, Wald- und Radwege, die auch mal längere Steigungen aufweisen.


Route 
Ulm – Ochsenhausen – Bad Wurzach – Leutkirch – Isny –Wangen – Tettnang – Markdorf – Aulendorf – Bad Saulgau – Bad Buchau – Ehingen – Ulm.
Die Route ist durchgehend beschildert.


Tour-Kombinationen 
Anbindung an Donau-Bodensee-Radweg und Donau-Radweg


Anreise/Verkehrsmittel 
An- und Abreise per Bahn nach Ulm, Radfahrer-Hotline der DB unter 0180 6 99 66 33. www.bahn.de  
Die Route passiert unterwegs die Bahnhöfe in Laupheim, Leutkirch, Wangen im Allgäu,  Markdorf, Aulendorf, Bad Saulgau und Erbach, um ggf. abzukürzen oder Strecken zu überbrücken.


Radfreundliche Unterkünfte 
Hotel Garni Lehrertal in Ulm,  www.lehrertal.de
Brauereigasthof Engel in Isny,  www.engel-isny.de
Württemberger Hof in Bad Saulgau,  www.wuerttembergerhof-badsaulgau.de
Hotel-Pension Stern in Bad Buchau,  www.stern-badbuchau.de


Karten & Literatur 
Bikeline Radtourenbuch mit Karten 1:50.000 "Donau-Bodensee-Radweg, Oberschwaben-Allgäu-Weg", 112 Seiten, 12,90 Euro.
Broschüre "Radwege zwischen Donau und Bodensee" (mit Routenverlauf und Übersichtskarte) zum Bestellen oder Download bei Oberschwaben Tourismus


Auskunft (allgemein) 
Touris­tische Informationen zur Region bei Oberschwaben-Tourismus, Neues Kloster 1, 88427 Bad Schussenried, Tel. 07583/331060,  www.oberschwaben-tourismus.de


Der komplette Artikel stand in Trekkingbike-Ausgabe 5/2015. Sie können das gesamte Heft in der Trekkingbike-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop bestellen.

Schlagwörter: Oberschwaben-allgäu-weg Radweg


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Urlaubsplaner: Geheimtipps in Deutschland
    Innerste-Radweg

    Rund die Hälfte der Strecke verläuft idyllisch in oder an Naturschutzgebieten mit reicher Flora und Fauna, von Eisvogel bis Graureiher. Zwischen Wildemann und Langelsheim rollt man gemütlich auf einem ehemaligen Bahndamm.

  • Die schönsten Radtouren im Burgenland: Neusiedler See
    Seepromenade

    Der Neusiedler See bietet rundherum einen der besten Radwege Europas. Viele weitere interessante Radrouten führen durch die Weingärten und den Nationalpark im Seewinkel, der bis weit nach Ungarn hineinreicht. Wir stellen die Etappentour rund um den Neusiedler See und vier ausgewählte Tagestouren vor

  • Die schönsten Radtouren im Mittelburgenland
    Radtouren zu magischen Orten

    Nicht nur die Wege sind das Ziel. Geheimnisvolle Burgen, ruhige Weinorte und samtige Rotweine verzaubern die Besucher im Blaufränkischland und darüber hinaus. Hier zwei Tour-Vorschläge:

  • Urlaubsplaner: Geheimtipps in Deutschland
    Via Julia von Günzburg nach Salzburg

    Die ausgeschilderte Radwanderstrecke quer durch Bayern orientiert sich weitgehend an dieser historischen Originalstraße.

  • Themen-Radwege: Bischofstour
    Radrunde durch den Nordwesten Brandenburgs

    Einst gaben die Bischöfe hier nicht nur in religiösen Angelegenheiten den Ton an, sondern bestimmten auch den weltlichen Lauf der Dinge.

  • Themen-Radwege: Lipizzaner-Tour
    Sportliche Runde durch das Land der edlen Pferde

    Ursprünglich stammten die berühmten Pferde der Spanischen Hofreitschule aus Lipica in Slowenien. Aber durch die Wirren der beiden Weltkriege teilte sich die Zucht auf verschiedene Gestüte auf.

  • Urlaubsplaner: Grenzüberschreitende Radwege
    Karlsroute

    Die Karlsroute wurde erst 2015 offiziell eröffnet. Im Tal der Mulde von Aue nach Blauenthal startet man auf einer ehemaligen Bahntrasse.

  • Themen-Radwege: Deutsche Fußball-Route NRW
    Wo der Ball rollt

    Von Podolskis Bolzplatz zum Geburtshaus von Günter Netzer – die Strecke schlängelt sich mehr als 800 Kilometer diagonal fast durch ganz Nordrhein-Westfalen.

  • Urlaubsplaner: Grenzüberschreitende Radwege
    Grenzroute Deutschland-Dänemark

    Im Grunde genommen ist es egal, ob man am Nordseedeich oder an der Flensburger Förde startet. Der ständige Wechsel zwischen Deutschland und Dänemark macht den besonderen Reiz dieser Route aus.


  • Die schönsten Radtouren in Deutschland
    Radurlaub in Deutschland – die 15 schönsten Fahrradtouren

    Am Alpenrand oder am Meer, entlang großer Flüsse oder durchs Mittelgebirge – in Deutschland locken überall schöne Radwege. MYBIKE-Tipps für einen Radurlaub in Deutschland

  • Badischer Weinradweg
    Einmal quer durch Baden

    Die landschaftlich reizvolle Radroute des Badischen Weinradwegs beginnt an der Deutsch-Schweizer Grenze in Grenzach und führt an der Westkante des Schwarzwalds entlang parallel zum Rheinverlauf bis nach Laudenbach an der Badischen Bergstraße.

  • Anzeige - Radland Sachsen-Anhalt
    Erfahren Sie das Reiseland Sachsen-Anhalt mit dem Fahrrad.

    Das Bundesland hat eine Menge zu bieten, den Harz mit dem mythischen Brocken und das blaue Band der Elbe. Bedeutende Persönlichkeiten wie Luther oder die Denker des Bauhauses haben die Region geprägt.

  • Tourplaner Deutsche Geschichte: Berliner Mauerweg
    Mit dem Fahrrad rund um Westberlin

    Der 160 Kilometer lange, gut ausgeschilderte Berliner Mauerweg folgt dem Verlauf der ehe­maligen DDR-Grenzanlagen zu West-Berlin

  • Tourplaner Deutsche Geschichte: Radweg Deutsche Einheit
    Radreise von der Ex zur Neuen

    Deutsche Geschichte satt auf rund 1.100 Kilometern heißt es auf diesem noch recht jungen Radfernweg. Der Radweg Deutsche Einheit ist seit 2016 ein Symbol für die Wiedervereinigung und führt durch ­sieben Bundesländer von Bonn nach Berlin

  • Tourplaner Deutsche Geschichte: Deutscher Limes-Radweg
    Radfahren auf der Grenze zum Barbaricum

    Der Deutsche Limes ist eines der größten archäologischen Denkmäler Europas und seit 2005 UNESCO-Welterbe. Auf den empfohlenen 20–25 Etappen des rund 800 Kilometer langen begleitenden Radwegs vom Mittelrhein zur Donau warten mehr als 60 bedeutende Denk­mäler aus der Römerzeit.

  • Tourplaner Deutsche Geschichte: Kulturroute Hannover
    Radfahren zwischen Gärten und moderner Kunst

    Die Idee der Kulturroute ist es, „kulturelle Leuchttürme“ z. B. das UNESCO-Welterbe Mariendom in Hildesheim oder das Sprengel-Kunstmuseum in Hannover, über einen Fernradweg durch die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover und die umliegenden Regionen miteinander zu verknüpfen.

  • Tourplaner Dt. Geschichte: Friedensroute Münster-Osnabrück
    Radtour auf den Wegen der Friedensreiter

    Die Beendigung des Dreißigjährigen Krieges 1641 wurde in Münster und Osnabrück verhandelt. Nachrichten zwischen beiden Orten wurden durch die Friedensreiter ausgetauscht. Auf deren Spuren verläuft die Friedensroute von Münster nach Osnabrück (mit Ost- und Westkurs) auf ca. 200 Kilometern

  • Tourplaner Deutsche Geschichte: Erlebnisradweg Hohenzollern
    Mit dem Fahrrad auf den Spuren des Adelsgeschlechts

    Seit dem frühen Mittelalter spielten die Grafen von ­Hohenzollern immer wieder wichtige Rollen in der deutschen Geschichte. Die knapp 100 Kilometer lange, gut ausgebaute und beschilderte Route führt zu ihren Wohn- und Wirkungsstätten in Franken zwischen Nürnberg und Ansbach

  • Kurztrip: Thüringen
    Alles im Fluss

    Im Thüringer Schiefergebirge gibt es Wasser im Überfluss. Und etliche ruhige Radkilometer zwischen Saale-Schlaufen und Hunderten von Fischteichen. Ideal für ein tiefenentspanntes Fahrradwochenende

  • Reise-Special: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Auf den Wasser-Radlwegen durch Oberbayern

    In einem Extraheft in Ausgabe 1/2020 stellt die MYBIKE-Reiseredaktion die Wasser-Radlwege Oberbayern vor. Auf den drei Themenrouten zu Hopfen & Bier, Kunst & Kultur und Salz kommen Genussradler in der Radregion zwischen Donau und Alpenrand voll auf ihre Kosten

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Vier Touren durch Oberbayerns Biergarten

    Die Hopfen- & Bier-Schleife der Wasser-Radlwege Oberbayern und die Hallertauer Hopfentour stehen ganz im Zeichen des Grünen Goldes. Aber es lohnen sich auch Abtecher in die idyllischen Isarauen oder das romantische Altmühltal. Hier vier Tourenvorschläge

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Mit dem Rad auf Schatzsuche

    Im Südwesten Münchens warten viele Museen, Schlösser und Kunstschätze darauf entdeckt zu werden. Am besten macht man sich per Rad auf und folgt der 328 Kilometer langen Kunst- und Kultur-Schleife der Wasser-Radlwege Oberbayern. Zwischen Isar und Lech, Ammersee und Starnberger See locken aber auch viele spannende Abstecher. Hier fünf Tourenvorschläge

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Auf den Spuren der Salzhändler

    Über die Flüsse Inn und Salzach wurde das „weiße Gold“ von der österreichischen Grenze bis nach Passau transportiert. An ihren Ufern orientiert sich großteils die 361 Kilometer lange Salz-Schleife der Wasser-Radlwege Oberbayern. Unzählige Themenradwege verbinden sich rund um den Chiemsee und bis an die österreichische Grenze bei Berchtesgaden zu einem dichten Radwegnetz. Wir haben acht Top-Touren ausgewählt.

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Entspannt durch Bayern auf dem Isarradweg

    Vom Karwendelgebirge bis zur Mündung in die Donau zeigt die Isar viele Gesichter. Auf dem 300 Kilometer langen Fernradweg entlang ihres Ufers radelt es sich abwechslungsreich und weitgehend steigungsfrei.

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Für sportliche Radfahrer: der Bodensee-Königssee-Radweg

    Auf insgesamt 440 Kilometern entlang des Alpen­nord­rands durchquert der Bodensee-Königssee-Radweg von Lindau bis Schönau die Regionen Allgäu und Oberbayern. Wer die ganze Strecke zurücklegen will, muss einiges an Kondition ­mit­bringen, um die knapp 4.000 Höhenmeter zu bewältigen.

  • Radtour durch den Nationalpark Hainich
    Faszination Buchenwälder

    Ein großer Teil des Nationalparks Hainich unweit von Eisenach sind angehende Buchenurwälder. Auf mehr als 50 Kilometern ­befestigter Wege können auch Radfahrer in dieses Naturphänomen eintauchen

  • Ilmenauradweg
    Bei Fischotter und Eisvogel

    Die Ilmenau ist der bedeutendste Fluss in der Lüneburger Heide. Rund 120 Kilometer führt der Naturerlebnisradweg von den Quellbächen im Landkreis Uelzen bis zur Elbmündung im Hamburger Umland

  • Radtour vom Teufelsmoor zum Wattenmeer
    Radwege zwischen Weser, Elbe und Nordseeküste

    Wümme, Hamme, Oste, Geeste, Lune, Jade und Hunte heißen die Flüsse, an denen sich die flachen Radstrecken entlangwinden. Die Routen mit dem Kiebitz-Logo durch viel unberührte Naturlandschaft summieren sich auf 444 Kilometer, genug für eine lange Radreise

  • Ruwer-Hochwald-Radweg
    Radtour durch den Hunsrück

    Es geht sanft am Fluss entlang durchs enge Tal der Ruwer, die auch für ihre exzellenten Weinlagen bekannt ist. Die Trasse der ehemaligen Hochwaldbahn steigt auf knapp 50 Kilometern selten mit mehr als einem Prozent und ist asphaltiert

  • Müritz Radrundweg
    Rund um Deutschlands größten Binnensee

    Von der Altstadt Warens führt der Weg quasi direkt in den Müritz-Nationalpark. Gut beschildert und familienfreundlich zeigt sich die steigungsarme Rundtour auf der gesamten 88 Kilometer langen Strecke über Vipperow bzw. auf der 112-Kilometer-Route über Lärz, ­Krümmel und Priborn

  • Naturparkradweg Schwarzwald
    Mehr als Kuckucksuhr und Kirschtorte

    Deutschlands größter Naturpark und bekanntestes Mittelgebirge sind Schauplatz dieser abwechslungsreichen Mehrtagesrunde durch Weinreben, Streuobstwiesen und dunkle Wälder. Ein ideales Terrain für Sportler, E-Biker, ­Naturliebhaber und Gernesser.

  • Radreise Oberrhein
    Im gelobten Land

    Am südlichen Oberrhein herrscht ein ideales Klima – für den Weinbau ebenso wie für Radreisende. Verkehrsarme Traumstraßen schlängeln sich von Weinberg zu Weinberg. Berauschend ist das nicht nur auf dem Rad

  • Genussradtour Feldwies
    Bayern ohne Berge

    Seeufer, Schilf, Enten, urige Dörfer, Alpenpanorama – an dieser Route stört kaum etwas die Oberbayernidylle, höchstens an ein paar Stellen der Verkehrslärm der Autobahn. Es geht flach dahin am „Bayerischen Meer“ (80 Höhenmeter auf 31 Kilometer) vorbei am Schilfgürtel zur Halbinsel Feldwies mit der Nikolauskapelle.

  • Nesselwanger Sieben Seen Runde
    Radeln und baden im Allgäu

    Die 23 Kilometer lange Sieben-Seen-Runde verläuft ohne große Steigungen vor grandiosem Bergpanorama durchs Allgäuer Alpenvorland. Für eine zünftige Pause warten kleine, gemütliche Jausenstationen. Und wenn sich Groß und Klein beim Radeln noch nicht genügend ausgetobt haben, geht es im Anschluss ins Alpspitz-Bade-Center Nesselwang, wo man auch kostenfrei parken kann

  • Nord-Ostsee-Kanal-Route
    Von Meer zu Meer

    „Pötte kieken“ – Schiffe schauen zählt zu den Hauptattraktionen am Nord-Ostsee-Kanal. Mehr als hundert Ozeanriesen wählen täglich die Abkürzung zwischen Nord- und Ostsee. Wer mit der Familie die kompletten 325 Kilometer abradeln möchte, hat schon eine ausgewachsene Radreise vor sich.

  • Kurztrip: Grünes Band
    Im grünen Bereich

    Das Grüne Band Europa zieht sich vom Eismeer im Norden Norwegens bis zum Schwarzen Meer an der Grenze zur Türkei. Besonders schön radelt es sich entlang des ehemaligen Grenzstreifens im Dreiländereck bei Haidmühle im Bayerischen Wald

  • Familientour Wandlitz
    Fahrrad-Sommerfrische in Brandenburg

    Schon vor hundert Jahren liebten es die Berliner, mit der Bahn nach Norden zum Baden und Fischessen an die Seen im Barnimer Land zu fahren. Heute bringen die Besucher nach Wandlitz auch gerne ihr Fahrrad mit. Unsere Genusstour startet am Bahnhof Wandlitz in Richtung Liepnitzsee. Zwischen Wandlitzer See und Liepnitz liegt übrigens auch die Wasserscheide zwischen Elbe und Oder, also zwischen Nordsee und Ostsee.

  • Familienradweg Kinzigtal
    Idyllisches Schwarzwaldtal

    Die richtige Strecke für ein langes, erlebnisreiches Wochenende – einmal quer durch den mittleren Schwarzwald: 90 Kilometer bei gerade mal 300 Höhenmetern. Ein Tipp vorneweg: Wer mit kleineren Kindern oder Anhänger unterwegs ist, startet besser erst in Alpirsbach statt in Freudenstadt, dann geht es nur flach dahin oder bergab.

  • Möhnetalradweg
    Sauerland ohne Steigungen

    Weite Teile des Möhnetal-Radwegs verlaufen quasi steigungsfrei auf einer ehemaligen Bahntrasse. Das landschaftliche Highlight ist der Möhnesee, einer der größten Stauseen in Nordrhein-Westfalen.

  • Reise: Ruhrgebiet
    Grünes Revier

    Industrienatur: Im Ruhrgebiet erobert die Natur die vormals industriell genutzten Flächen zurück. Die „Route der Industriekultur“ verknüpft Natur, Großstadt und die Monumente der Industrie­geschichte zu einer überraschend abwechslungsreichen Radreise

  • Radreise Spessart
    Im Märchenland

    Gerahmt vom Main, durchzogen von kleineren Flusstälern: Der Spessart ist ein Mittelgebirge, das auch für Genussradler gut zu bewältigen ist. Es sei denn, Spessarträuber kreuzen den Weg

  • Reise: Umrundung Allgäuer Alpen
    Alpen light

    Wer sich ab Füssen entlang des Lech in die Alpen einfädelt, kommt dank Radbussen auch auf steilen Etappen bequem voran. Auf dem Weg durch den Bregenzerwald zum Bodensee tauchen dann die ersten kleineren Hürden auf.

  • Kurztrip: Von Hamburg nach Lübeck
    Von der Elbe an die Trave

    Zwei Hansestädte an einem Wochenende? Klar, dass man da nicht jede Sehenswürdigkeit ansteuern kann. Für eine Schnuppertour durch hanseatisches Ambiente rund um Alster und Elphi, Trave und Holstentor reicht die Zeit aber allemal

  • Reise: Radpilgern auf dem Wolfgangweg
    Fahrrad-Pilgerreise auf den Spuren des Hl. Wolfgang

    Pilgern ist angesagt – heute genauso wie vor Jahrhunderten. Wer nicht zu Fuß gehen will, nimmt das Rad. Wem Santiago de Compostela, Varanasi oder Mekka zu weit entfernt sind, der wählt eine Pilgerroute direkt vor der Haustür. Zum Beispiel auf den Spuren des heiligen Wolfgang.

  • Kurztrip: Lüneburger Heide
    Zwei Tagestouren durch die Lüneburger Heide

    Die Lüneburger Heide zählt zu den meist besuchten Zielen Norddeutschlands, besonders Zur Heideblüte im Sommer ist viel Trubel. Die Schönheit der Heide ist aber auch außerhalb der Blütezeit eine Reise wert – und die alte Hansestadt Lüneburg sowieso

  • Kurztrip: Lenggries
    Blaue Stunden – zwei Tagestouren rund um Lenggries

    60 Kilometer südlich von München liegt Lenggries im Isartal. Die Berge rundum ragen etwa 1.800 Meter in die Höhe, doch Flusstäler und Seeufer gewähren auch Tourenradlern den Eintritt in voralpine Postkarten-Landschaften.

  • Die schönsten Herbsttouren: Rund um den Ammersee
    Rundfahrt mit Alpenblick um Bayerns drittgrößten See

    Im Fünfseenland können Radler im Herbst so richtig durchatmen. Und wenn der Wind ein Fön ist, steigen die Temperaturen nochmals bis an die 20-Grad-Marke.

  • Die schönsten Herbsttouren: Havelland
    Auf den Spuren von Theodor Fontane über den Havelland-Radweg

    Das Havelland ist das Land der Seen, Flüsse und weiten Auen. Der Radfahrer rollt auf meist ebenen Wegen gemütlich durch viel unberührte Landschaft mit weiten Wiesen und Wäldern.

  • Die schönsten Herbsttouren: Bodensee
    Dem Seeufer entlang von Bregenz nach Friedrichshafen

    Der Bodensee profitiert nicht nur von seiner herrlichen Lage in der Drei-Länder-Region Deutschland, Österreich, Schweiz. Auch ein gewisser klimatischer Vorteil macht sich hier bemerkbar. Ein Grund dafür, warum der beliebte Bodensee-Radweg (fast) das ganze Jahr über befahren werden kann.

  • Die schönsten Herbsttouren: Mittelrhein
    Indian Summer am Loreley-Aar-Radweg

    Das UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal hat schon seinen besonderen Reiz – auch im Herbst. Ein Geheimtipp für sportlich ambitionierte Radfahrer ist der Loreley-Aar-Radweg.

  • Radreise durch die Oberlausitz
    Rundtour im Dreiländereck Oberlausitz

    Deutschlands östlichste Region hat das kleinste Mittel­gebirge, aber mit Bautzen und Görlitz auch grandiose Stadtensemble und ein überraschend gutes Radwegenetz

  • Seen-Kultur-Radweg im Ruppiner Land
    Hochkultur und Badespaß

    Durch das Ruppiner Seenland windet sich als große Runde der mehr als 200 Kilometer lange Seen-Kultur-Radweg. Natur- und Kultur-Genießer lassen sich dafür drei bis vier Tage Zeit.

  • Baden und Biken im Bayerischen Alpenvorland
    Ein Radweg zu den schönsten Badeseen

    Am 65 Kilometer langen Badeseen-Radweg durch Bilderbuch-Bayern liegen kleine Dörfer, viele Kuhweiden und natürlich die begehrten, im Sommer angenehm warmen Badeseen wie der Waginger und der Tachinger See.

  • Baden und Biken am Ostseestrand
    Genuss-Radtouren rund um Grömitz

    Eine leichte Brise und plattes Land machen das Radfahren rund um die Ostseebäder Grömitz, Dahme und Kellenhusen so angenehm. Auf mehr als 300 Kilometer summieren sich die Radkilometer im Landkreis Ostholstein. Hier die zwei MYBIKE-Tourentipps:

  • Seenland-Route in der Lausitz
    Badereise für Familien

    Die 186 Kilometer lange Radreise auf der Seenland-Route im Lausitzer Seenland führt vom Großräschener See im Norden zum Bärwalder See im ­Süden und streift insgesamt 16 von 20 neuen Seen und unzählige Teiche.

  • Baden und Biken am Bodensee
    Rund um den Untersee

    Die Runde um den Untersee bietet sich für eine ein- oder zweitägige Badetour an. Von Radolfzell oder Konstanz aus geht es auf 72 Kilometern überwiegend in Ufernähe nicht nur zu einladenden Strandbädern, sondern auch zu vielen Sehenswürdigkeiten.

  • Pilgern mit dem Fahrrad: Mönchsweg
    Pilgerweg durch den Deutschen Norden

    Der Radfernweg durch Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein: Rund 600 Kilometer geht es auf dem Mönchsweg für Fahrrad-Pilger von der Weser an die Ostsee. Hier stellen wir eine genaue Karte und die GPS-Daten als GPX-Track für unsere Leser zur Verfügung.

  • Pilgern mit dem Fahrrad: Lutherweg
    Radpilgern auf den Spuren der Reformation

    Die Idee entstand – wie könnte es anders sein? – zum 500. Jahrestag der Reformation 2017. Der Luther-Radpilgerweg ist ein Beitrag des Evangelisch-Lutherischen Dekanats Weilheim zum Reformationsjubiläum. Der Lutherweg führt Fahrrad-Pilger von Augsburg bis in die Lutherstadt Wittenberg.

  • Pilgern mit dem Fahrrad: Jakobsweg
    Der Klassiker: Rad-Pilgern auf dem Jakobsweg

    Über 800 Kilometer von Südfrankreich nach Santiago de Compostela führt der wohl berühmteste Pilgerweg Europas. Die Strecke für Fahrrad-Pilger verläuft stets sehr nahe am Original und ist ähnlich schweißtreibend. Hier haben wir eine genaue Karte und die GPS-Daten als GPX-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • Pilgern mit dem Fahrrad: Ochsenweg
    Deutsch-Dänische Pilgerroute

    Von der Elbe bis nach Jütland führt dieser Pilgerweg Radreisende auf dem Weg durch Norddeutschland und Hamburg. Hier stehen für unsere Leser eine genaue Karte sowie die GPS-Daten als GPX-Track gleich in zwei Varianten zur Verfügung.

  • Pilgern mit dem Fahrrad: Von Loccum nach Volkenroda
    Rad-Pilgern für Fortgeschrittene

    Radfahren auf dem Pilgerweg zwischen den Klöstern Loccum und Volkenroda: eine Reise auf den Spuren des Hochmittelalters. Hier finden unsere Leser eine genaue Karte und die GPS-Daten als GPX-Track für eine Rad-Pilgerreise für Fortgeschrittene.

  • Pilgern mit dem Fahrrad: Benediktweg
    Eine attraktive Rad-Runde durch Bayerns Südosten

    Beinahe 250 Kilometer und 2.150 Höhenmeter hält dieser Pilgerweg zwischen Inn, Salzach und Chiemsee für Rad-Reisende bereit. Wir haben die genaue Karte zum Benediktweg mit den GPS-Daten als GPX-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • Reise: Uckermark
    Tief entspannt

    Auf dem Uckermärkischen Radrundweg erfährt man fast alle Sehenswürdigkeiten der Uckermark. Aber eben nur fast, und deshalb hat MYBIKE-Autor Sven Bremer den Radrundweg ergänzt um einen Schlenker durch das Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin.

  • E-Bike auf Touren: Deutschland – Zugspitze
    Traumziele im Gebirge Teil 6: Zugspitz-Region

    Die Zugspitzregion lockt mit Bergen, Almen und Seen wie aus dem Bilderbuch...

  • E-Bike auf Touren: Deutschland – Bayerischer Wald
    Traumziele im Gebirge Teil 7: zwischen Bayern und Böhmen

    Spannende Ausflüge in die grenzenlose Waldwildnis zwischen Bayern und Böhmen...

  • Urlaubsplaner Unbekannte Flusstäler – Niddaradweg
    Frankfurt im Visier

    Das Flüsschen Nidda entspringt im Zentrum des Vogelsberges und schlängelt sich rund 100 Kilometer Richtung Süden und mündet bei Frankfurt-Höchst in den Main.

  • Reise: Saarland
    Kleines Land, große Vielfalt – Radrunde durchs Saarland

    Kultur und Natur an der Saar und Blies, sportliche Wege im Saar-Hunsrück-Naturpark – diese -Radtour zeigt das Saarland von seiner spannendsten Seite.

  • Urlaubsplaner: Unbekannte Flusstäler – Lenne-Radweg
    Lenneroute: Radreise durchs Sauerland

    Die Lenne weist den Weg von Winterberg bis nach Wetter, von der Lennequelle bis zur Mündung in die Ruhr.

  • Urlaubsplaner Unbekannte Flusstäler: Oste-Radweg
    Auf dem Oste-Radweg durch Moor und Marsch

    Im norddeutschen Tiefland zwischen Hamburg und Bremen schlängelt sich die Oste von ihrer Quelle in der Nordheide bis zur Mündung in die Elbe.

  • Urlaubsplaner Unbekannte Flusstäler: Aischtalradweg
    Kultur und Karpfen

    Der Aischtalradweg führt von Rothenburg ob der Tauber durch den Aischgrund nach Bamberg und verbindet dabei Mittel- mit Oberfranken.

  • Städtetrip Leipzig
    Sightseeing by Bike in Leipzig

    Einzigartige Industriekultur und deutsch-deutsche Geschichte. Viele Gründe sprechen für einen Citytrip nach Leipzig. Wir haben es mit dem Rad erkundet.

  • Urlaubsplaner Unbekannte Flusstäler: Siegtalradweg
    Am schnellen Fluss

    Vom Rothaargebirge bis zum Rhein windet sich der Siegtalradweg zwischen dem Bergischen Land und dem Westerwald hindurch.

  • Urlaubsplaner: Unbekannte Flusstäler
    Auf dem Stromberg-Murrtal Radweg quer durchs Ländle

    Der Stromberg-Murrtal-Radweg geht von West nach Ost fast durch ganz Baden-Württemberg – von Karlsruhe durch den Naturpark Stromberg-Heuchelberg ins Tal der Murr und weiter zum Kocher.

  • Urlaubsplaner Herbsttouren: Oberbayern
    Radrunde zwischen Inn und Salzach

    Sympathische Etappentour durch die Hügel und Täler des weniger bekannten Oberbayerns – ideal für ein sportliches Herbstwochenende.

  • Radreise Rhön
    Tierisch schön

    Die Rhön bietet Genussradlern tolle Tallandschaften, aber auch den einen oder anderen knackigen Anstieg. Trekkingbike-Autorin Sylvia Lischer hat schlau geplant und das Mittelgebirge entspannt bereist.

  • Urlaubsplaner Herbsttouren: Baden-Württemberg
    Radreise von Heidelberg an den Bodensee

    Eine sportliche Etappentour fast durch ganz Baden-Württemberg – vom Neckar durch den Schwarzwald bis zum Schwäbischen Meer.

  • Radreise Eifel
    Auf Bahntrassen-Radwegen durch Eifel und Hohes Venn

    Die Eifel und das Hohe Venn sind ernstzunehmende Mittelgebirge. Doch Bahntrassen-Radwege wie der Vennbahnweg ziehen ihnen die Zähne. Im Energiesparmodus unterwegs von Aachen nach Trier.

  • Diemelradweg: ADFC Sterne-Radweg
    Für Familien und Naturliebhaber

    Bis vor Kurzem war der Diemelradweg noch ein Geheimtipp unter den Themenradwegen. Jetzt wurde er vom ADFC mit 4 Sternen ausgezeichnet.

  • Radreise Fünfseenland
    Fünf Seen plus

    Das Fünfseenland vor den Toren Münchens ist eine oberbayerische Postkartenlandschaft. Wer seine Radtour geschickt legt, bringt es am Ende auf nicht nur auf fünf, sondern auf fast zwanzig Seen.

  • Radtouren zu Schlössern und Burgen
    Märkische Schlössertour

    Es ist erstaunlich, welche Fülle und Vielfalt an Herrensitzen und Adelshäusern sich in Fontanes Wanderwelt im Speckgürtel Berlins konzentriert. Eine Radtour durch Preußens Glanz und Gloria im Osten von Berlin.

  • Radtouren zu Schlössern und Burgen
    100-Schlösser-Route im Süden des Münsterlandes

    Der Name der Radtour deutet es bereits an: Es geht von Schloss zu Schloss durchs Münsterland im Süden der Stadt Münster. Eine Genusstour durch die Heimat der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff.

  • Radtouren zu Schlössern und Burgen
    Hohenzollern-Radweg durch Baden-Württemberg

    Der Hohenzollern-Radweg ist eine sportliche Nord-Süd-Route durch Baden-Württemberg – von Esslingen am Neckar bis an den Bodensee.

  • Radtouren zu Schlössern und Burgen
    Auf der Oranier-Fahrradroute durch 3 Bundesländer

    Die knapp 400 Kilometer lange Route verläuft durch Städte und Regionen, die seit Jahrhunderten mit dem Fürstenhaus Oranien-Nassau verbunden sind.

  • Radtouren zu Schlössern und Burgen
    Durch Deutschlands Süden: Burgenstraßen-Radweg

    Eine lange Reise in die Geschichte quer durch Deutschlands Süden – vom Neckar bis an die tschechische Grenze.

  • Radtouren zu Schlössern und Burgen
    Mit dem Fahrrad auf dem Schlösser-Rundweg

    Der Tipp fürs lange Wochenende: eine romantische Schnuppertour durch die Hügel des Naturparks Mecklenburgische Schweiz.

  • Radreise Mecklenburg-Vorpommern
    Best-of-Radrunde durch die Seenplatte

    Ganz oben rechts in Deutschland lockt das weite Land zwischen den Silberspiegeln der Mecklenburger Seenplatte. Riesige Äcker gibt es dort, stille Wege – und sogar eine kleine Schweiz. Eine Radreise in fünf Etappen.

  • Fahrrad-Genusstouren: Apfelweinroute Hessen
    1000 Kilometer Apfelwein- und Obstwiesen-Radrouten in Hessen

    Touren im Zeichen des Bembels. Schwungvolle Schleifen in der Wetterau vor den Toren Frankfurts.

  • Fahrrad-Genusstouren
    Gurkenradweg: Genüsslich durch den Spreewald

    Auf der Spur der Spreewald­gurke südöstlich von Berlin. Genusstouren entlang von Fließen und Kanälen.

  • Fahrrad-Genusstouren
    Brauerei- und Bierkellertour in Franken

    In keiner deutschen Region gibt es mehr Brauereien. Fahrrad-Rundtour durch den Steigerwald und die Fränkische Schweiz.

  • Fahrrad-Genusstouren
    Allgäuer Käsestraße

    Von den Alpen bis zum Bodensee lautet das Radel-Motto der Region. Auf einem Radwegenetz von mehr als 220 Kilometer zieht sich die Allgäuer Käsestraße durch Wald und Wiesen. Und zur Stärkung gibt's Bergkäse und Allgäuer Emmentaler.

  • Fahrrad-Genusstouren: Tour de Spargel
    Auf der Tour de Spargel durch die Rheinebene

    108 Kilometer lange Radrunde in Baden durch eines der größten Spargelanbaugebiete Europas.

  • Tourenplanung mit MagicMaps
    Main-Tauber-Radtour geplant mit Tour Explorer 8.0

    MagicMaps’ Tour Explorer ist mehr als ein Tourplaner mit topografischer Karte. In diesem Artikel zeigt unser GPS-Experte die vielfältigen Möglichkeiten.

  • Radfahren in Rheinhessen
    Rheinhessen: Radfahren zwischen Rhein und Reben

    Mehr als 550 km einheitlich beschilderte Themenradwege locken in die aussichtsreiche Weinregion Rheinhessen. Ideal für einen spontanen Kurzurlaub mit dem Rad.

  • Radfahren in der Pfalz
    Raderlebnis Pfalz

    Ob mit Trekking-Rad, Mountainbike oder E-Bike, allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie – die Region bietet eine große Auswahl gut ausgeschilderter Touren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz
    Rheinland-Pfalz: 8000 Kilometer Rad-Genuss

    Das insgesamt rund 8.000 km lange qualitätsgeprüfte Radwegenetz in Rheinland-Pfalz bietet Radfahrern einzigartige Erlebnisse in einer einmaligen Natur- und Kulturlandschaft. Sieben Radfernwege und über 60 Themenrouten sorgen für Radelspaß auf höchstem Niveau

  • Radwandern im Lahntal
    Ursprünglich und erlebnisreich: der Lahntalradweg

    Der wiederholt vom ADFC für den Zeitraum 2012 bis 2015 mit vier von fünf Sternen ausgezeichnete Lahntalradweg wird immer beliebter und ist in die vom ADFC aufgestellten Top Ten unter den beliebtesten deutschen Radfernwanderwege zu finden.

  • Auf dem Fahrrad durch das Ahrtal
    Radvergnügen für Jung und Alt

    Das Ahrtal ist als Wein- und Wanderregion bekannt, doch auch Radfahrer können hier auf abwechslungsreichen Wegen die Natur erleben. In der gut erreichbaren Freizeitregion zwischen Rhein und Eifel verläuft der Ahr-Radweg durch sattgrüne Wäldern und Wildkräuterwiesen.

  • Radfahren in der Nahe-Region
    Gut vernetzt über den Nahe-Radweg

    Das Naheland ist mit seinen gut ausgebauten Radwegen und Anbindungen an überregionale Radwege eine ideale Radregion. Die Hauptachse bildet der Nahe-Radweg. Von ihm aus führen Radwegeanbindungen an den Rhein, nach Rheinhessen, in die Pfalz, ins Saarland und in den Hunsrück.

  • Die Eifel per Rad entdecken
    Radtouren-Eldorado Eifel

    Ob Bahntrasse, Themen- oder Flussradweg – in der Mittelgebirgsregion Eifel finden Tourenradler ein vielfältiges Radtouren-Angebot.

  • Radwandern im Westerwald
    Fahrradtouren für jeden Geschmack im Westerwald

    Zwischen den Großstädten Köln und Frankfurt gelegen, erstreckt sich der Westerwald in seiner grünen Pracht, umgeben von dichten Wäldern und durchzogen von erfrischenden Flusstälern. Ob Tagestrip oder mehrtägige Radreise – für jeden Geschmack hat der Westerwald genau die richtige Fahrradtour zu bieten.

  • Der Rheinradweg/Eurovelo 15
    Europa erfahren auf dem Rheinradweg

    Der Rheinradweg/ EuroVelo 15 folgt dem Fluss von der Quelle bei Andermatt in den Schweizer Alpen bis zu seiner Mündung in die Nordsee bei Hoek van Holland. Der Abschnitt des Romantischen Rheins zwischen Bingen und Rüdesheim gehört sicherlich zu den schönsten Abschnitten.

  • Radfahren im Moselland
    Das Moselland – Paradies für Radfahrer und Weingenießer

    Auf mehr als 1.000 Kilometern erstklassig ausgebauter und gut beschilderter Radwege können Tourenradler das Moselland entdecken.

  • Radfahren im Hunsrück
    Hunsrück: Naturerlebnisse per Rad

    Die Hunsrücker Radwege passen sich optimal dem Landschaftsprofil des Mittelgebirges an. Genauso unterschiedlich wie die Erlebnisse in der stillen Naturlandschaft sind auch die Radrouten der Region im Herzen von Rheinland-Pfalz.

  • Radtouren in Deutschen Mittelgebirgen
    Radroute Grünes Dach: durch Bayerischen und Oberpfälzer Wald

    Auf dem Radweg „Grünen Dach“ schlängelt sich die Route entlang der deutsch-tschechischen Grenze von Hof bis Bayerisch-Eisenstein.

  • Radtouren in Deutschen Mittelgebirgen
    Radrunde durch den Mittleren Schwarzwald

    Diese 227 km lange Schwarzwald-Radrunde führt den Radler von den Rheinauen hinein in die Weinberge der Ortenau und durchs Kinzigtal hinauf zu den Schwarzwaldhöhen.

  • Radreise um den Bayerischen Wald
    445 km Radrunde zwischen Donau und Böhmerwald

    Jungsteinzeitliche und mittelalterliche Handelsrouten führen von der Donau über den Bayerischen Wald bis tief hinein nach Tschechien. Mit dem Rad lassen sich die uralten Wege bequem erkunden.

  • Radfahren im Sauerland
    Themenradweg Steine und Mehr

    Der neue 114 Kilometer lange, in drei Teilrouten unterteilte Themenradweg „Steine und Mehr“ im Sauerland erklärt die Geschichte der Kultur- und Abbaulandschaft.

  • Radtouren in Deutschen Mittelgebirgen
    Zwei Radrunden durch die Fränkische Schweiz

    Sportliches Frankenland – zwei lange, geschichtsträchtige Radrunden im Dreieck Bamberg, Bayreuth und Nürnberg.

  • Radtouren in Deutschen Mittelgebirgen
    300 km Radrunde durch den Harz

    Auf den Spuren von Heinrich Heines Harzreise führt uns die Fahrradrunde in stille Flusstäler und in luftige Höhen.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Naturpark Saar-Hunsrück
    Radreise durch den Naturpark Saar-Hunsrück

    Auf dieser Radreise durch den Naturpark Saar-Hunsrück nehmen die Tourenfahrer auf den Flussradwegen an Mosel und Saar Anlauf für die Steigungen hinauf in die waldigen Hügel des Naturparks.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Rund um den Westerwald
    Radrunde um den Westerwald

    Auf dieser Westerwald-Radrunde schrauben wir uns vom Rheinufer hinauf ins Mittelgebirge bis in die nördlichste Ecke des Westerwaldes und kehren zurück übers Lahntal.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Radweg Deutsche Weinstraße
    Radweg Deutsche Weinstraße: Schwungvoll durch die Weinberge

    Von Bockenheim bis zur französischen Grenze – der Themenradweg Deutsche Weinstraße ist eine sportliche Genießertour durch Rheinland-Pfalz.

  • Urlaubsplaner Seengebiete
    Havelseen-Route

    Schilfbesäumte Ufer, alte Dörfer und grünes Weideland prägen die Havelseen um Potsdam und Brandenburg.

  • Urlaubsplaner Seengebiete
    Leipziger Neuseenland-Radweg

    Das Naherholungs- und Naturschutzgebiet rund um Sachsens größte Stadt entstand durch die Rekultivierung ehemaliger Braunkohlegebiete.

  • Urlaubsplaner Seengebiete
    Radtouren im Fränkischen Seenland

    Sieben künstlich angelegte Seen bilden das Fränkische Seenland. Sie entstanden mit der Donau-Main-Überleitung zwischen dem wasserreichen Süden zum wasserarmen Norden Bayerns.

  • Urlaubsplaner Seengebiete
    Mecklenburgischer Seenradweg

    Von der Elbe bis an die Ostsee schlängelt sich der Mecklenburgische Seen Radweg quer durch den Nordosten Deutschlands.

  • Mit dem Fahrrad durch Europa
    Radreise von Rostock an den Bodensee

    Kernstück dieses deutschen Klassikers ist der Radweg Grünes Band entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze.

  • Radreise 3Welten-Radweg
    Radreise auf dem 3Welten-Radweg

    Alle guten Dinge sind drei: See, Fluss, Mittelgebirge. Der Drei-Welten-Radweg vereint mit Bodensee, Rhein und Schwarzwald all diese Komponenten – top beschildert und ausgestattet mit einem Dialekt sprechenden Audio-Guide.

  • Radreise: Ostfriesland
    Friesisch mild – die 300 km Ostfriesland-Tour

    Ein Kirchturm schiefer als der in Pisa und mittlerweile mehr als tausend Windkraftanlagen. Autor Sven Bremer macht auf seiner Ostfriesland-Radtour viele Entdeckungen. Die beste: Es weht auch mal kein Wind.

  • ADFC Qualitätssiegel
    Radreiseregion Schlosspark im Allgäu

    Der ADFC hat den Schlosspark im Ostallgäu mit dem Qualitätssiegel „Radreiseregion“ ausgezeichnet.

  • Radfahren im Teutoburger Wald
    Teuto-Navigator

    Für Genussradler, Naturliebhaber und Kulturbegeisterte bietet der neue „Rad-Tourenplaner Teutoburger Wald“ ein vielfältiges Spektrum attraktiver Radrouten.

  • Urlaubsplaner: Grenzüberschreitende Radwege
    Grenzroute Deutschland-Dänemark

    Im Grunde genommen ist es egal, ob man am Nordseedeich oder an der Flensburger Förde startet. Der ständige Wechsel zwischen Deutschland und Dänemark macht den besonderen Reiz dieser Route aus.

  • Urlaubsplaner: Grenzüberschreitende Radwege
    Dreilandradweg

    In einer großen Runde um die Euregio-Hauptstadt Basel beschreibt die Route das Dreiländereck am südwestlichsten Zipfel Deutschlands.

  • Urlaubsplaner: Grenzüberschreitende Radwege
    Smokkelroute

    Eine echte Zwei-Länder-Tour, denn die deutsch-niederländische Grenze halbiert quasi die große Runde, die sich gemütlich in vier Tagen abradeln lässt.

  • Urlaubsplaner: Grenzüberschreitende Radwege
    Karlsroute

    Die Karlsroute wurde erst 2015 offiziell eröffnet. Im Tal der Mulde von Aue nach Blauenthal startet man auf einer ehemaligen Bahntrasse.

  • Urlaubsplaner: Grenzüberschreitende Radwege
    Grüne Straße

    Die Grüne Straße ist eigentlich viel mehr als ein interessanter Fernradweg, sie gilt als Meilenstein auf dem Weg zum vereinten Europa.

  • Urlaubsplaner: Grenzüberschreitende Radwege
    Piste Cyclable des Trois Rivières

    Der Drei-Flüsse-Radweg (PC3) folgt dem Lauf der Mosel zwischen Schengen und Wasserbillig, dem der Sauer zwischen Wasserbillig und Reisdorf und schließlich dem der Our zwischen Reisdorf und Vianden.

  • Urlaubsplaner: Grenzüberschreitende Radwege
    Graz-Maribor-Radweg

    Bei dieser 234-Kilometer-Runde handelt es sich fast um eine Drei-Länder-Tour. Bei Ormoz in Slowenien trennt nämlich nur noch die Drau von Kroatien.

  • Urlaubsplaner: Geheimtipps in Deutschland
    Via Julia von Günzburg nach Salzburg

    Die ausgeschilderte Radwanderstrecke quer durch Bayern orientiert sich weitgehend an dieser historischen Originalstraße.

  • Urlaubsplaner: Geheimtipps in Deutschland
    Innerste-Radweg

    Rund die Hälfte der Strecke verläuft idyllisch in oder an Naturschutzgebieten mit reicher Flora und Fauna, von Eisvogel bis Graureiher. Zwischen Wildemann und Langelsheim rollt man gemütlich auf einem ehemaligen Bahndamm.

  • Radreise durch Franken
    Steigerwald-Umrundung

    Eine Runde um den Steigerwald ist Fahrrad-Luxus pur. Perfekt ausgebaute Radwege bringen die Radler von einem kulturellen Highlight zum nächsten. Und am Ende der Tour wartet ein Natur-Idyll.

  • Bodensee Hochrhein Schwarzwald
    3Welten-Radweg

    Der neue 3Welten-Radweg führt auf 290 Kilometern durch die Landschaften von Bodensee, Hochrhein und Schwarzwald.

  • Urlaubsplaner: Geheimtipps in Deutschland
    Werse-Radweg

    Mehrere speziell errichtete Aussichtstürme entlang der Route ermöglichen einen herrlichen Überblick über die Landschaft.

  • Urlaubsplaner: Geheimtipps in Deutschland
    Grenzgängerroute Teuto-Ems

    Der Name drückt es schon aus: Mehr als ein Dutzend Mal überquert man historische Grenzen und folgt alten Schmugglerpfaden und Handelswegen.

  • Urlaubsplaner: Geheimtipps in Deutschland
    Odenwald-Madonnen-Radweg

    Diese Mehrtagestour hat eine sportliche und eine sanfte Seite. Der erste Abschnitt bis ins Neckartal ist eine einzige Berg- und Talfahrt, der zweite Teil entlang von Neckar und Rhein lässt uns meist sanft dahinrollen.

  • Urlaubsplaner: Geheimtipps in Deutschland
    Radfernweg Sächsisches Mittelgebirge

    Im Osten Sachsens entsteht etwas Großes – ein Radwegenetz mit mehr als 600 Kilometern, das von der EU unterstützt auch jenseits der Grenze in Tschechien weitergeführt wird.

  • Urlaubsplaner: Geheimtipps in Deutschland
    Oberschwaben-Allgäu-Weg

    Insider bezeichnen die große Runde, die der ADFC gerade mit vier Sternen ausgezeichnet hat, auch als Kennenlern-Tour durch Württembergs Süden.

  • Frankenwald-Radltour
    Rund um den Frankenwald

    Auf sieben Tagesetappen führt die neue Frankenwald-Radltour einmal rund um den Frankenwald.

  • Fahrradregion Tegernsee Schliersee
    Baden und Biken in der Alpenregion Tegernsee Schliersee

    Die Region zwischen Tegernsee, Schliersee und Spitzingsee lädt ein zum Biken und Baden.

  • Radfahren in der Region Inn-Salzach
    Mühldorfer Radlstern

    Historische Städte, Wallfahrtsorte, Burgen und Schlösser vor bayerischem Alpenpanorama. Auf dem Mühldorfer Radlstern lässt sich die Region Inn-Salzach auf sieben Routen mit Bahn-Untersützung erkunden.

  • Fahrradtouren rund um den Chiemsee
    13 ausgewählte Fahrradtouren im Alpenvorland

    Trekkingbike stellt die schönsten Fahrradtouren rund um den Chiemsee vor. Blättern Sie rein! Zusätzlich haben wir die genaue Karte zu den Tagestouren, sowie die GPS-Daten für unsere Leser hinterlegt.

  • Wörnitz-Radweg
    Entspannt radeln entlang der Wörnitz

    Der 106 km lange Wörnitz-Radweg ergänzt das Radwegenetz in den Regionen Romantisches Franken und Donau-Ries.

  • Radtouren fürs lange Wochenende
    Herkules-Wartburg-Radweg

    Mitten in Deutschland – Geschichtsträchtige Tour von Kassel nach Eisenach.

  • Radtouren fürs lange Wochenende
    Regental-Radweg

    Die Route windet sich vom Donautal dem Fluss Regen entlang quer von West nach Ost durch den Bayerischen Wald.

  • Radtouren fürs lange Wochenende
    Töddenland-Radweg

    Die Wege der Kaufleute – Qualitätsradroute zwischen Münsterland und Emsland.

  • Radtouren fürs lange Wochenende
    Odenwälder Kreisel

    Zwischen Main und Neckar – Drei Bundesländer auf einer sportlichen Tour.

  • Fahrradrunde Allgäu-Bodensee
    Ans schwäbische Meer

    Hunderte von Kilometern können Tourenradler auf Themen- und Fernradwegen im Allgäu zurücklegen. Wer richtig abbiegt, kommt sogar bis an den Bodensee.

  • Fahrradtouren rund um den Chiemsee
    Im Einklang radeln

    Ergänzend zu den ausgewählten Touren im Chiemsee-Spezial in Trekkingbike 2/2015 haben wir hier die genaue Karte zur Tour, sowie die GPS-Daten als gpx-Tracks für unsere Leser hinterlegt.

  • Fahrradtouren rund um den Chiemsee
    Waginger See-Runde

    Ergänzend zu den ausgewählten Touren im Chiemsee-Spezial in Trekkingbike 2/2015 haben wir hier die genaue Karte zur Tour, sowie die GPS-Daten als gpx-Tracks für unsere Leser hinterlegt.

  • Fahrradtouren rund um den Chiemsee
    Archäologischer Rundweg

    Ergänzend zu den ausgewählten Touren im Chiemsee-Spezial in Trekkingbike 2/2015 haben wir hier die genaue Karte zur Tour, sowie die GPS-Daten als gpx-Tracks für unsere Leser hinterlegt.

  • Fahrradtouren rund um den Chiemsee
    Rund um Rosenheim

    Ergänzend zu den ausgewählten Touren im Chiemsee-Spezial in Trekkingbike 2/2015 haben wir hier die genaue Karte zur Tour, sowie die GPS-Daten als gpx-Tracks für unsere Leser hinterlegt.

  • Fahrradtouren rund um den Chiemsee
    Chiemgau-Radweg

    Ergänzend zu den ausgewählten Touren im Chiemsee-Spezial in Trekkingbike 2/2015 haben wir hier die genaue Karte zur Tour, sowie die GPS-Daten als gpx-Tracks für unsere Leser hinterlegt.

  • Fahrradtouren rund um den Chiemsee
    Chiemsee-Radweg

    Ergänzend zu den ausgewählten Touren im Chiemsee-Spezial in Trekkingbike 2/2015 haben wir hier die genaue Karte zur Tour, sowie die GPS-Daten als gpx-Tracks für unsere Leser hinterlegt.

  • Fahrradtouren rund um den Chiemsee
    Adelholzener-Runde

    Ergänzend zu den ausgewählten Touren im Chiemsee-Spezial in Trekkingbike 2/2015 haben wir hier die genaue Karte zur Tour, sowie die GPS-Daten als gpx-Tracks für unsere Leser hinterlegt.

  • Fahrradtouren rund um den Chiemsee
    Inn-Radweg

    Ergänzend zu den ausgewählten Touren im Chiemsee-Spezial in Trekkingbike 2/2015 haben wir hier die genaue Karte zur Tour, sowie die GPS-Daten als gpx-Tracks für unsere Leser hinterlegt.

  • Fahrradtouren rund um den Chiemsee
    Eiszeit-Tour

    Ergänzend zu den ausgewählten Touren im Chiemsee-Spezial in Trekkingbike 2/2015 haben wir hier die genaue Karte zur Tour, sowie die GPS-Daten als gpx-Tracks für unsere Leser hinterlegt.

  • Fahrradtouren rund um den Chiemsee
    Wasserburger-Radrundweg

    Ergänzend zu den ausgewählten Touren im Chiemsee-Spezial in Trekkingbike 2/2015 haben wir hier die genaue Karte zur Tour, sowie die GPS-Daten als gpx-Tracks für unsere Leser hinterlegt.

  • Fahrradtouren rund um den Chiemsee
    Rad 8

    Ergänzend zu den ausgewählten Touren im Chiemsee-Spezial in Trekkingbike 2/2015 haben wir hier die genaue Karte zur Tour, sowie die GPS-Daten als gpx-Tracks für unsere Leser hinterlegt.

  • Fahrradtouren rund um den Chiemsee
    Bauernhof-Safari

    Ergänzend zu den ausgewählten Touren im Chiemsee-Spezial in Trekkingbike 2/2015 haben wir hier die genaue Karte zur Tour, sowie die GPS-Daten als gpx-Tracks für unsere Leser hinterlegt.

  • Fahrradtouren rund um den Chiemsee
    Klosterweg

    Ergänzend zu den ausgewählten Touren im Chiemsee-Spezial in Trekkingbike 2/2015 haben wir hier die genaue Karte zur Tour, sowie die GPS-Daten als gpx-Tracks für unsere Leser hinterlegt.

  • Themen-Radweg in Rheinland-Pfalz: Salier-Radweg
    Auf historischen Spuren: der Salier-Radweg

    Zwischen Speyer und Worms wandelt man auf dem Salier-Radweg auf historischen Spuren. Die salischen Herzöge besaßen zwischen 1024 und 1125 die Herrschaft über die gesamte Region um Worms, Speyer und Bad Dürkheim.

  • Radtouren im Schwarzwald
    Entlang der Schwarzwald-Flüsse

    Genussradeln in Deutschlands höchstem Mittelgebirge? Geht das? Es geht – wenn man die idyllischen Flusstäler des Schwarzwalds mit Bus und Bahn kombiniert. Kostenlos, versteht sich.

  • Radfahren im Rodachtal
    Radtouren für die ganze Familie

    Genussradeln zwischen Franken und Thüringen.

  • Radreise auf der Gartentraum- und Schlösser-Tour
    Im Namen der Rose

    ... war MYBIKE-Autor Sven Bremer unterwegs auf der GartenTraum-Tour im Osnabrücker Land. In der geschichtsträchtigen Region entdeckt er wahre Paradiese.

  • Radreiseziele im Herbst
    Schwäbische Kartoffeltour

    Eine große Runde zu den Kartoffelwirten in Mittelschwaben.

  • Radreiseziele im Herbst
    Froschradweg

    Rund um die Lausitz. Auf dem Froschradweg durch die Heide und die größte von Menschenhand gemachte Seenlandschaft Europas.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: der Kyll-Radweg
    Auf dem Kyll-Radweg steigungsfrei durchs Mittelgebirge

    Der Fluss gibt die Route vor bis zum Ziel in der ältesten Stadt Deutschlands in Trier. Am Kyll-Radweg fühlen sich auch wenige fitte Radfahrer auf der sicheren Seite, denn entlang der Strecke gibt es 18 Bahnhöfe, wo man jeder Zeit das Rad in den Zug laden kann.

  • Radtouren in Rheinland-Pfalz: Saar-Nahe-Höhenradweg
    Sportlich von der Saar an die Nahe

    Historische Städte, Bergbaureviere und ein Biosphären­reservat erwarten den Radler auf dem Saar-Nahe-Höhenradweg in der Saarpfalz. Und einige knackige Anstiege im Hügelland erfordern eine solide Grundkondition.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Radrunde Pfalz
    266 Kilometer Radrunde durch die Pfalz

    Auf unserer Radrunde durch die Pfalz gibt es nicht nur edle Tropfen zu entdecken. Die Gegend lockt mit Burgen, spektakulären Felsen, idyllischen Flusstälern und einer liebenswerten Mischung aus Pfälzer Gastlichkeit und französischem Flair.

  • Ruhr-Sieg-Radweg
    Von Fluss zu Fluss durch 3 Regionen

    Teils auf ehemaligen Bahntrassen verläuft der neue Ruhr-Sieg-Radweg durch das Sauerland, das Siegland bis zum nördlichen Westerwald.

  • Themen-Radwege: Kohle-Wind & Wasser-Tour
    Der Energie auf der Spur

    Der Name deutet es bereits an. Diese lange Runde führt den Fahrradtouristen zu interessanten Plätzen der Energiegeschichte im Elbe-Elster-Land.

  • Themen-Radwege: Wasserburgen-Route
    Schlösser-Tour am Rande der Eifel

    Nirgendwo sonst auf der Erde finden sich derart viele Wasserburgen auf so engem Raum wie im Städtedreieck Aachen, Köln und Bonn. Der Themen-Radweg Wasserburgen-Route verbindet sie miteinander.

  • Themen-Radwege: Fürst-Pückler-Weg
    Entdeckungsreise durch die Lausitz

    Wie kaum ein anderer Gartenkünstler seiner Zeit stand Fürst Hermann von Pückler-Muskau im 19. Jahrhundert für das Thema Landschaftswandel.

  • Themen-Radwege: Bischofstour
    Radrunde durch den Nordwesten Brandenburgs

    Einst gaben die Bischöfe hier nicht nur in religiösen Angelegenheiten den Ton an, sondern bestimmten auch den weltlichen Lauf der Dinge.

  • Themen-Radwege: Deutsche Fußball-Route NRW
    Wo der Ball rollt

    Von Podolskis Bolzplatz zum Geburtshaus von Günter Netzer – die Strecke schlängelt sich mehr als 800 Kilometer diagonal fast durch ganz Nordrhein-Westfalen.

  • Radtouren in München
    Zwischen Isar und Englischem Garten

    München möchte gerne „Radlhauptstadt“ sein. So wünscht es sich eine Kampagne der Stadt. Das Ziel ist zwar noch nicht erreicht, aber immerhin warten 1200 Radkilometer auf die Stadtradler.

  • Radfahren am Bodensee
    Mit dem Rad von Jugendherberge zu Jugendherberge

    Stillsitzen und artig sein? Das gilt nur für feine Hotels! In einer Jugendherberge finden Kinder jeden Abend neue Freunde und freuen sich über viel Platz zum Toben. Wie es den Eltern dort ergeht, zeigt unsere Reportage vom Bodensee.

  • Radfahren im Nürnberger Land
    Die 172 km lange Nürnberger Land Runde

    Die Frankenalb bietet Radfahrern eine Vielzahl an Tourenmöglichkeiten. Die 172 km lange Nürnberger Land Runde eignet sich perfekt für ein verlängertes Wochenende. Auf kürzeren Touren können auch Familien mit Kindern das Nürnberger Land erradeln.

  • Radland Niedersachsen
    Fahrradtouren in Niedersachsen

    Wer einen Radurlaub in der Region zwischen Nordsee und Harz plant, findet auf dem Tourenportal des Reiselandes Niedersachsen viele Tourenvorschläge.

  • Radfahren in Ostfriesland
    Radtouren-Portal Ostfriesland

    Einen umfangreichen Schatz an Fahrradtouren finden interessierte Radler auf dem Tourenportal von Ostfriesland. Sowohl Themenrouten als auch Fernradwge werden auf einer interaktiven Karte dargestellt. Nützliche Infos zu Unterkünften, sowie GPX-Daten stehen zur Verfügung.

  • Radfahren in Polen
    Radreise entlang Oder, Neiße und Spree

    Eine 350 Kilometer lange Radreise führt an der deutsch-polnischen Grenze entlang bis Berlin.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Rupertiwinkel-Radweg – Flotte Radreise durchs Alpenvorland

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Untersberg – Radtour rund um den Block

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Rund um den Chiemsee – Fahrradtour am Bayerischen Meer

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Nußdorf-Prien – Radtour durchs romantische Oberbayern

    Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • 20 Tagestouren im Salzburger land
    Bajuwaren-Radweg

    Ergänzend zum Salzburger Land Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Tour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • Radfahren im Allgäu
    Radrunde Allgäu

    Viele Radwege führen durchs Allgäu. Grund genug für die Tourismus-Verantwortlichen, daraus die ultimative Allgäu-Runde zu stricken. Der ADFC hat die Radstrecke mit 4 Sternen prämiert

  • Radreise durchs Havelland
    400 Kilometer Radtour durch Brandenburg

    Durch das Havelland, die binnenwasserreichste Region Deutschlands schlängelt sich der Havel-Radweg von der Mecklenburgischen Seenplatte nach Berlin. Von dort aus hat TREKKINGBIKE-Autor Sven Bremer die ehemalige Mark Brandenburg erkundet.

  • Radtouren im Schwarzwald
    Eine GPS-Schnitzeljagd durch den Schwarzwald

    Per GPS auf Schnitzeljagd! Diese Idee macht es Eltern leicht, Kinder für gemeinsame Fahrradtouren zu begeistern. Bei unserem Test im Schwarzwald wurden die Kids zu Super-Spürnasen.

  • Fünf-Flüsse-Radweg
    Auf Fünf-Flüsse-Radtour durch Bayern

    Mit einem Fluss gibt sich Trekkingbike-Autorin Sylvia Lischer diesmal nicht zufrieden. Uralte und moderne Wege verlaufen entlang Donau, Naab, Vils, Pegnitz und Altmühl. Sie halten für den Radler am Ufer allerlei Entdeckungen parat.

  • Radreise durchs Chiemgau
    Eine Fahrradrunde durchs goldene Chiemgau

    Wozu in die Ferne schweifen … das dachte sich Trekkingbike-Autor und Fotograf Norbert Eisele-Hein und radelte drei Tage durch den herbstlichen Chiemgau. Und stellte fest: „Indian Summer“ erlebt man auch in den Chiemgauer Alpen.

  • Neckar-Radweg
    Der Wandelbare

    Mal romantisch durch Fachwerkstädte und Weindörfer, mal ausgelassen durch die Natur oder zügig mitten durchs Ballungsgebiet. Der Neckar lotst Radler durch ein kontrastreiches Stück Deutschland.

  • Bahn-Radweg Hessen
    Auf Bahntrassen durchs bergige Grenzland

    Züge gibt es nicht mehr so viele in der Rhön. Die alten Bahntrassen wurden zu Radwegen umfunktioniert, auf denen sich auch Genussradler das hessische und thüringische Mittelgebirge erschließen können.

  • Saale-Unstrut-Elster-Radacht
    Radacht verbindet vier schöne Flusstäler

    Die Saale-Unstrut-Elster-Radacht verbindet in einer überdimensionalen Schleife die Flussradwege an Saale, Unstrut, Elster und Ilm. Start- und Zielort ist Naumburg mit seinem weltberühmten Dom.

  • Weinbau-Tour
    Von Bad Mergentheim durch drei Weinregionen

    Für Radfahrer ist hier im Dunstkreis des „Lieblichen Taubertales“ eine Menge geboten: Neben dem Fünf-Sterne-Radweg stehen dem Freizeitradler hunderte Kilometer ausgeschilderte Radrouten zur Verfügung.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Hiwwel-Route
    Über tausend Hügel

    Die Hiwwel-Route zeigt dem Radler einen attraktiven Querschnitt Rheinhessens. Sie schlägt einen großen Bogen von Bingen nach Mainz und verbindet die rheinhessische Schweiz mit Alzey und Worms.

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Rebland-Runde
    Durch die Ortenau

    Mit dem Fahrrad zeigt sich die Region recht abwechslungsreich. In der Rheinebene rollt das Rad fast von alleine, während es Richtung Rebland sportlich werden kann je weiter man sich zu den Höhen des Schwarzwaldes vorwagt.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Glan-Blies-Radweg
    Zwei-Flüsse-Tour durchs Saarland und die Pfalz

    Los geht’s in Frankreich, im lothringischen Sarreguemines, wo die Blies in die Saar mündet. Durchs östliche Saarland und die Nordpfalz ins Naheland verläuft der Glan-Blies-Radweg.

  • Urlaubsplaner Weinregionen
    Württemberg – von der Alb an den Neckar

    Unsere 214-Kilometer-Tour auf dem Alb-Neckar-Radweg startet in Ulm, wo die noch junge Donau die Grenze zum Nachbarbundesland Bayern markiert. Bevor es in die wahre Heimat von Lemberger, Trollinger & Co. geht, heißt es noch das Hochplateau der Schwäbischen Alb zu überqueren.

  • Urlaubsplaner ADFC-Sterne-Touren: Spree-Radweg
    410 Kilometer von der Spree-Quelle nach Berlin

    In der Oberlausitz entspringen die drei Spreequellen. Von Eibau folgt der Fernradler dem Fluss zuerst durch Hügelland bis ins sehenswerte Bautzen. Von dort verläuft der Spree-Radweg flacher.

  • Urlaubsplaner Bahntrassen: Dampflokrunde
    Rundfahrt durch das sanfte Hügelland des Ostallgäus

    In den 1970er Jahren war die letzte Fahrt für die beiden „Lokalbähnle“ Kaufbeuren – Schongau und Marktoberdorf – Lechbruck.

  • Urlaubsplaner Bahntrassen: Oderbruchbahn
    160 Kilometer Vier-Sterne-Radweg durch Brandenburg

    Die Oderbruchbahn, die Anfang bis Mitte des 20. Jh. die wirtschaftliche Entwicklung der Dörfer und Kleinstädte am Oderbruch mitbestimmte, ist Grundlage für die Streckenführung eines der längsten Bahntrassenradweges in Deutschland.

  • Urlaubsplaner Bahntrassen: Nagoldtal-Radweg
    Sanfte Nordschwarzwaldtour durch die Heimat Hermann Hesses

    Dort, wo einst die Schmalspurbahn „Altensteigerle“ schnaufte, fahren heute die Genussradler durch den Nordschwarzwald vom Nagold-Ursprung über das Städtchen Altensteig nach Nagold an der Nagold.

  • Bahntrassen in Rheinland-Pfalz: Vennbahn-Radweg
    Auf der Trasse der Vennbahn von Aachen nach Luxemburg

    Der Vennbahn-Radweg, einer der längsten Bahntrassenradwege Europas, führt von 140 Kilometern von Rheinland-Pfalz über Belgien bis nach Luxemburg.

  • Ammer-Amper-Radweg
    247 Kilometer-Radtour durch schönstes Oberbayern

    Oberbayern einmal anders: eine sportliche Runde auf König Ludwigs Spuren ums Ammergebirge, danach genussvoll an Ammer und Amper entlang bis zur Isar.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Ahr-Radweg
    Radtour von der Eifel an den Rhein

    Klein und fein ist mit rund 560 Hektar das Weinanbaugebiet an der Ahr – Platz 10 in Deutschland. Mittendurch windet sich am Fluss Ahr, des „Rheins wildester Tochter“ entlang, der Ahr-Radweg.

  • Urlaubsplaner Wein und Wellness: Saarland-Radweg
    Auf 350 km einmal rund ums Saarland

    Dieses Weinland will erobert sein. Hinauf zu den Lagen im Dreiländereck Deutschland, Frankreich, Luxemburg muss man kräftig in die Pedale treten.

  • ADFC-5-Sterne-Tour: Main-Radweg
    530 km Qualitätsradroute mit höchster Auszeichnung

    Die Richtung wechselt öfters: einmal nach Süden, einmal nach Norden, dann wieder nach Süden. Aber Genuss und Qualität bleiben.

  • Urlaubsplaner Wein und Wellness: Neckartal-Radweg
    370 km durch die Württemberger Weinregionen

    Eine spezielle Form der „Tour de Ländle“ wartet auf den Neckar-Radler.

  • Emsland
    Nahe der holländischen Grenze ruht ein grünes Idyll

    Links und rechts der Ems warten alles andere als steile Berge, dafür romantische Auen, schmucke Städtchen wie Meppen und Papenburg, niederländische Akzente und ein exzellent ausgebautes Radwegenetz.

  • Urlaubsplaner ADFC-Sterne-Touren: Spree-Radweg
    410 Kilometer von der Spree-Quelle nach Berlin

    In der Oberlausitz entspringen die drei Spreequellen. Von Eibau folgt der Fernradler dem Fluss zuerst durch Hügelland bis ins sehenswerte Bautzen. Von dort verläuft der Spree-Radweg flacher.

  • Urlaubsplaner ADFC-Sterne-Touren: Alte Salzstraße
    Auf der alten Salzroute zur Ostsee

    Als Gewürz und Konservierungsmittel zählte Salz Jahrhunderte lang zu den wichtigsten Handelsgütern. Die 100 km lange Alte Salzstraße verbindet die historischen und sehenswerten Hansestädte Lüneburg und Lübeck.

  • Urlaubsplaner ADFC-Sterne-Touren: Oder-Spree-Tour
    240 Vier-Sterne-Kilometer

    Die große Runde zwischen Spree und Oder ist den kritischen Radweg-Testern vier Sterne wert. Vor allem die attraktive Routenführung durch diese brandenburgische Natur- und Kulturlandschaft beeindruckt.

  • ADFC Qualitätsradroute: Südschwarzwald-Radweg
    Sterne-Radrunde ab Freiburg

    240 Kilometer rund um Deutschlands höchstes Mittelgebirge führt die ADFC-Qualitätsradroute durch den Südschwarzwald

  • Urlaubsplaner ADFC-Sterne-Touren: Lahntal-Radweg
    244 Kilometer von der Lahnquelle bis zur Rheinmündung

    Was den Lahntal-Radweg so attraktiv macht, ist seine abwechslungsreiche Strecke und dass er meist direkt am Wasser entlang führt.

  • Urlaubsplaner Ostseeküste: Von Flensburg nach Lübeck
    410 Kilometer Fernradweg der sanften Art

    Das Meer und die Kultur der Küstenorte stehen im Vordergrund, auf den flachen, asphaltierten Wegen rollt das Rad fast von selbst.

  • Radweg Grünes Band
    Entlang des ehemaligen Grenzstreifens an die Ostsee

    Im November 1989 fiel die innerdeutsche Grenze. Der Schrecken des einstigen Todesstreifens ist nur noch Hintergrundrauschen. Buch-Autor Henri Lesewitz folgte auf dem Fahrrad dem Grünen Band von Bayern an die Ostsee.

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Nordschwarzwald
    Abwechslungsreiches Revier für Genussradler und Sportler

    Fällt der Name Nordschwarzwald, denken viele an dunkelgrüne Mittelgebirgshöhen sowie an Thermen wie in Baden-Baden oder Bad Wildbad. Andere sehen die Region eher sportlich.

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Fünf-Seen-Land
    Abwechslungsreiche Radregion südwestlich von München

    Das Fünf-Seen-Land ist eine herrliche Freizeit- und Urlaubsregion mit Alpenblick. Zwischen München, Bad Tölz, Weilheim, Landsberg und Fürstenfeldbruck erstreckt sich ein weites Netz mit Radrouten auf verkehrsarmen Landstraßen sowie Ufer- und Feldwegen.

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Via Bavarica Tyrolensis
    Eine sportliche Radreise von der Isar zum Inn

    Mitten in München geht’s los zur Bayern-Tirol-Tour. Einfach der Isar entlang gen Süden folgen.

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Remstal
    Auf dem Remstal-Radweg durch die Weinstube Württembergs

    Von Essingen auf der Schwäbischen Alb bis zur Neckarmündung bei Remseck wächst die Rems auf ihrem 80 Kilometer langen Weg vom kleinen Bächlein zum bedeutenden Nebenfluss des Neckar an.

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Rund um den Kaiserstuhl
    Sonnige Radtouren in Baden-Württembergs Südwesten

    Der tägliche Blick auf die Wetterkarte macht es deutlich: Meistens ist es in Südbaden am wärmsten. Gut für den Weinanbau und eine ausgedehnte Radsaison, die in milden Wintern übers ganze Jahr dauert.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Nahe-Radweg
    Der Riesling gibt den Ton an – auf dem Nahe-Radweg

    Rheinisches Schiefergebirge, Nahe-Hügelland, Nordpfälzer Bergland: Die Namen sagen es schon aus, das Weinland Nahe gestaltet sich recht hügelig. Radfahrer auf dem Nahe-Radweg brauchen gute Kondition.

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Fränkisches Weinland
    Auf dem Wernradweg von Gemünden bis zur Mündung in den Main

    Radeln am Fluss ist die Devise. Die Lebensader im Fränkischen Weinland ist der Main, der in weiten Schleifen über 120 Kilometer durch die hügelige Region fließt.

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Saale-Unstrut
    Auf dem Unstrut-Radweg durchs Weinbaugebiet

    Steilterrassen, jahrhundertealte Trockenmauern, romantische Weinberghäuschen und malerische Flusstäler prägen das Weinanbaugebiet Saale-Unstrut, das sich drei Bundesländer teilen.

  • Radfahren in Weinregionen: Kraut-und-Rüben-Radweg
    Auf dem Kraut-und-Rüben-Radweg durch die Pfalz

    Die bekanntesten Radstrecken der Pfalz verlaufen am Rhein. Unser Tipp in der Weinregion ist der 139 Kilometer lange Kraut-und-Rüben-Radweg.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Rheinradweg
    Rheinradweg: 200 Kilometer von Mainz nach Köln

    Dieser Abschnitt des Rheinradwegs führt die Radfahrer durch das von der UNESCO zum Weltkulturerbe gekürte Obere Mittelrheintal mit seinen Ritterburgen, historischen Städtchen und monumentalen Bauwerken.

  • Bodensee-Königssee-Radweg
    Schwäbisch-bayerisch vom Bodensee zum Kochelsee

    Der erste Abschnitt des Bodensee-Königssee-Radwegs vom Bodensee an den Kochelsee führt panoramareich am Alpenrad entlang

  • Urlaubsplaner Unbekanntes Bayern: Allgäu
    Auf dem Allgäu-Radweg rund um Kempten

    In der sehenswerten Hochschulstadt kreuzen sich nicht nur die Fernrouten Allgäu-Radweg und Iller-Radweg, sondern gerade das liebliche Umland lädt zu Radtouren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade ein.

  • Urlaubsplaner Unbekanntes Bayern: Pfaffenwinkel
    Romantische Tour zwischen Ammer und Lech

    Zwischen Lech, Ammer, Loisach und Isar lädt das Alpenvorland zu sportlichen und spaßigen Landpartien. Den Namen Pfaffenwinkel erhielt die südbayerische Region wegen ihrer vielen Klöster und Wallfahrtskirchen.

  • Urlaubsplaner Unbekanntes Bayern: Donau-Ries
    Auf dem Ries-Radweg durch einen alten Meteoritenkrater

    Das Ries, die Schwäbische und Monheimer Alb sowie das Donautal prägen die Landschaft des Donau-Ries.

  • Urlaubsplaner Unbekanntes Bayern: Rhön-Radweg
    Auf 180 Kilometern durch das Biosphärenreservat Rhön

    Die Rhön – das bedeutet weitläufige Weiden für Rind und Rhönschaf, dichte Buchenwälder im Norden, die „Lange Rhön“ mit ihren Hochflächen und Mooren in der Mitte und kleinräumige Bergweiden im Süden.

  • Urlaubsplaner Unbekanntes Bayern: Fränkisches Seenland
    Auf dem Anlautertal-Radweg durchs Altmühltal

    Eingefleischte Tourenradler kennen in Franken natürlich den berühmten Altmühltal-Radweg, der auf 253 Kilometer der gemütlichen Altmühl folgt.

  • Urlaubsplaner Unbekanntes Bayern: Oberpfälzer Wald
    Der Bockl-Radweg folgt einer alten Bahntrasse

    Der Oberpfälzer Wald liegt mitten im Herzen des größten zusammenhängenden Waldgebietes Mitteleuropas.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Lahntalradweg
    Der Lahntalradweg – eine Zeitreise per Fahrrad

    Entspannt und stimmungsvoll durch Deutschlands Mitte: Der Lahntalradweg verbindet in einem idyllischen Flusstal historische Städte wie Marburg, Wetzlar und Limburg.

  • Urlaubsplaner Unbekanntes Bayern: Rottal-Radweg
    86 Kilometer durch das Bayerische Thermenland

    Eingerahmt wird das niederbayerische Radelland von den drei bekannten Flussradwegen entlang von Inn, Donau und Isar.

  • Urlaubsplaner Kleine Flüsse: Ammer-Amper-Radweg
    Von den Ammergauer Alpen bis zur Isar

    König Ludwig II. wusste, wo es besonders schön ist in seiner bayerischen Heimat. Deshalb ließ er dort auch seine illusteren Herbergen bauen, wie das Schloss Linderhof im Graswangtal.

  • Rheinland-Pfalz: Erft-Radweg
    Am kleinen Fluss: der Erft-Radweg

    Der Erft-Radweg begleitet den Flusslauf durch saftig grüne Auen- und Wiesenlandschaften und viele Alleen ab der Quelle in Nettersheim bis Neuss.

  • Urlaubsplaner Kleine Flüsse: Regnitz-Radweg
    Fränkische Flussroute zwischen Bamberg und Nürnberg

    Die Radwanderer haben im Regnitztal zwischen den südlichen Haßbergen, dem Steigerwald, den Anhöhen der Fränkischen Schweiz und der Städteregion Nürnberg die Wahl zwischen zwei Varianten des Regnitz-Radweges.

  • Urlaubsplaner Kleine Flüsse: Diemel-Radweg
    Durch das idyllische Flusstal von Willingen zur Weser

    Der Diemel-Radweg misst nur knapp über 110 km. Sportliche Radler schaffen das an einem Tag. Aber wer will das schon? Zumal es neben stillen Wiesentälern und Waldregionen einiges zu sehen gibt.

  • Eider-Treene-Sorge-Radweg
    Schöne Runde durch Schleswig-Holstein

    Auf dem Eider-Treene-Sorge-Radweg zu eiszeitlichen Hügeln und Holländerstädtchen, durch Wiesen und Moorlandschaft

  • Urlaubsplaner Kleine Flüsse: Eder-Radweg
    Von der Ederquelle bis zur Fulda

    Start ist im Rothaargebirge in Nordrhein-Westfalen, einer der waldreichsten Regionen Deutschlands. Hier heißt die Route noch Ederauen-Radweg. Später in Hessen, an der weitaus längeren Flussstrecke wird daraus der Eder-Radweg.

  • Main-Radweg
    ADFC 5-Sterne-Qualitätsradroute

    Der Main-Radweg ist nach Bewertung des ADFC der erste Fünf-Sterne-Radweg in Deutschland. Die Radweg-Tester loben vor allem die vorbildliche Beschilderung, die zahlreichen fahrradfreundlichen Gastbetriebe und die exzellente Streckenführung.

  • Berliner Mauer-Radweg
    Rund um Berlin auf dem Berliner Mauerweg

    Berlin und sein attraktives Umland haben genügend Potenzial für einen spannenden Radurlaub. Die Mauer um Westberlin fiel vor 20 Jahren. Geblieben sind nur Spuren, die sich entlang des 160 Kilometer langen ehemaligen Grenzstreifens per Rad am besten entdecken lassen.

  • Urlaubsplaner: Themen-Radwege
    Von Braunkohle bis Papst: acht Radwege mit Botschaft

    Kult-Touren: Viele Radwege bieten weit mehr als nur Routen in schöner Landschaft, etwa Kunst in der Natur oder Zeugnisse der Industriekultur. Wir haben acht Themen-Radwege in Deutschland, Niederlande und Österreich ausgewählt.

  • Bodensee-Königssee-Radweg
    Panorama-Tour vom Kochelsee zum Königssee

    Ganz großes Kino: Die bayerischen Berge begleiten wie eine gigantische Theaterkulisse die Radtour durchs Alpenvorland vom Kochelsee zum Königssee, einem Teilstück des Bodensee-Königssee-Radwegs.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Mosel-Radweg
    300 Fluss-Kilometer zwischen Metz und Koblenz

    Lieblich, erdig, würzig – wie der Wein, so die Tour. Der Mosel-Radweg führt auf 300 Kilometern entspannt durch liebliche Reben- und Tallandschaft.

  • ADFC Qualitätsrouten
    Acht Sterne-Radwege in Deutschland

    Der Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club startete das Projekt der Qualitätsradrouten. Er hat Radwege bewertet und mit einem neuen Gütesiegel deutschlandweite Standards für Radfernwege gesetzt.

  • Berliner Mauer-Radweg
    Tour in die Geschichte

    Die Mauer um Westberlin fiel vor 20 Jahren. Geblieben sind nur Spuren, die sich entlang des 160 Kilometer langen ehemaligen Grenzstreifens per Rad am besten entdecken lassen.

  • Urlaubsplaner: Baden und Biken
    Die besten Radreviere an Fluss, See und Meer

    Erst radeln, dann baden. Mehr Sommer geht kaum. TREKKINGBIKE hat sieben Reviervorschläge in Deutschland, Österreich und Dänemark ausgewählt, wo den Radfahrer wunderschöne Radstrecken zu sportlicher Betätigung einladen. Als Belohnung lockt die Erfrischung in See und Meer.

  • Radreise Obere Donau
    Auf dem Donau-Radweg von der Donau-Quelle nach Ulm

    Wer beim Stichwort Donau-Radweg nur an die Strecke Passau–Wien denkt, hat vielleicht das Beste verpasst: Zwischen Donaueschingen und Ulm ist der junge Fluss noch unscheinbar. Doch die Landschaft gleicht das locker aus.

  • Nordfriesische Inseln
    Genusstouren hinter Deich und Düne

    Die Nordfriesischen Inseln Pellworm, Föhr, Amrum und Sylt sind nicht nur Urlaubsklassiker in der Nordsee, sondern auch ein sehr abwechslungsreiches Radelrevier für die ganze Familie. TREKKINGBIKE hat die schönsten Radtouren auf den Nordseeinseln entdeckt.

  • Radfernweg Romantische Straße
    Auf der Romantischen Straße von Würzburg nach Donauwörth

    Fachwerk-Städtchen, Burgen, Schlösser, Parks und idyllische Flusslandschaften – die Romantische Straße zählt zu Deutschlands bekanntesten Attraktionen.

  • Transalp Brenner
    Alpenüberquerung auf dem Brenner-Radweg

    In Südtirol wurde der Radweg zwischen Brenner und Bozen fertiggestellt. Damit ist einer der ältesten Handelswege über die Alpen für Radfahrer neu erschlossen. TREKKINGBIKE wagte die Erstbefahrung der Strecke von Bad Tölz bis zum Kalterer See.

  • Die besten Radreviere
    Acht Radtourengebiete in Deutschland und Österreich

    Das Auge fährt mit. Nicht nur ein weit verzweigtes Netz an schönen Radwegen, eine sinnvolle Beschilderung und eine Infrastruktur mit Radlerhotels machen ein gutes Radrevier aus.

  • Ruhrtal-Radweg
    Von der Ruhr-Quelle bis zur Mündung in den Rhein

    Rauchende Schlote? Graue Städte? Alles Vergangenheit: Radler finden heute im Ruhrtal zwischen Natur und Industriekultur ein spannendes Revier. TREKKINGBIKE folgte dem Ruhrtal-Radweg vom Quellgebiet im Sauerland bis zur Mündung in den Rhein.

  • Altmühltal
    Der Radweg durch den idyllischen Naturpark

    Idyllische Landschaft, geschichtsträchtige Kultur – der Altmühltal-Radweg lässt keine Wünsche offen. Durch malerische Landschaft radelt man dort zwischen Fossilien, Burgen und Biergärten. Ein Klassiker unter den Radwegen.

  • Werra-Radweg
    Am grünen Band

    Die Werra trennte einst Deutschland in zwei Teile. Heute führt ein herrlicher Radweg durch das ehemalige „Zonenrandgebiet“. Links und rechts des damaligen Grenzflusses locken Denkmäler der deutsch-deutschen Geschichte und viel unverfälschte Naturlandschaft.

  • Urlaubsplaner Wochenendtouren: Berchtesgaden
    Zu Füssen des Watzmanns

    Hohe Berge, viel Wald und klare Seen – ganz im Südosten Bayerns befindet sich eine der schönsten Landschaften der Bundesrepublik.

  • Urlaubsplaner Wochenendtouren: Lüneburger Heide
    Heide-Radeln

    Rund um Lüneburg locken der größte zusammenhängende Heideteppich in Europa sowie viele reizvolle Orte.

  • Urlaubsplaner Wochenendtouren: Ingelheim/Rheinhessen
    Zwischen Rhein und Nahe

    In Deutschlands größter Weinregion führen die Radtouren durch sanftes Hügelland oder steigungsfrei am Rhein entlang.

  • Urlaubsplaner Wochenendtouren: Scharmützelsee/Brandenburg
    Vor den Toren der Hauptstadt

    Das Oder-Spree-Seengebiet südöstlich von Berlin bietet ein Netz mit hunderten Kilometern abwechslungsreicher Radwege

  • Urlaubsplaner Wochenendtouren: Norden/Norddeich
    Mit dem Wind als Begleiter

    Ostfriesland bedeutet gemütliches Radfahren am Meer entlang und im flachen Hinterland. Gelungene Abwechslung bietet die Kombination mit einer Paddeltour.

  • Berchtesgadener Land
    Radtouren mit dem Elektrobike

    Genussradeln im Berchtesgadener Land, inmitten mächtiger Berge? Geht denn das? Es geht – wenn man das richtige Fahrrad dazu hat. Mit dem Elektrobike „Flyer“ lassen sich selbst relativ steile Alpensträßchen fast wie im Fluge meistern.

  • Mecklenburgische Seenplatte
    Genießer-Kreuzfahrt zwischen Schlössern und Uferschilf

    Von See zu See, von Schloss zu Schloss – eine Fahrradreise durch die Mecklenburgische Seenplatte kann wirklich königlich sein.

  • Radrunde in Rheinland-Pfalz: der Maare-Mosel-Radweg
    Auf dem Maare-Mosel- und Kylltalradweg durch die Vulkaneifel

    Wer vom berühmten Mosel-Radweg einen Abstecher Richtung Norden unternimmt, der gelangt über eine stillgelegte Bahntrasse in die von Wald, Vulkanen und Kraterseen geprägte Vulkaneifel. TREKKINGBIKE hat sich auf heiße Erde begeben.

  • Urlaubsplaner Familientouren: Bodensee-Radweg
    Rund ums schwäbische Meer

    Deutschland, Österreich und die Schweiz teilen sich einen der landschaftlich schönsten Rad-Rundwege Europas.

  • Urlaubsplaner Familientouren: Deutsche Fehnroute
    Kanäle und Klappbrücken

    Wiesen und Windmühlen, Moor und Marsch, Schleusen und Kanäle – Radfahren im südlichen Ostfriesland bedeutet Ruhe und Genuss für Groß und Klein.

  • Urlaubsplaner Familientouren: Das Oberrheintal
    Am Vater Rhein entlang

    Zwischen Hochrhein und Mittelrhein liegen mehr als 400 km Radstrecke – flach, fast autofrei und familienfreundlich.

  • Urlaubsplaner Familentouren: Münsterland
    Das Radel-Paradies

    Keine andere Region Deutschlands ist so gut auf Radler eingestellt wie das Münsterland. Tausende Kilometer an Radelwegen für Groß und Klein.

  • Urlaubsplaner Familientouren: Altmühltal
    Langsam fließt der Fluss

    Die Altmühl ist der gemütlichste Fluss Bayerns. Ideal zum Radeln am Ufer oder auch zum Bootswandern zwischendurch.

  • Urlaubsplaner Familientouren: Donau-Radweg
    Highway to Vienna

    Passau – Wien ist die bekannteste und beliebteste Radroute Europas. Das heißt: viel los, aber auch viel zu sehen.

  • Urlaubsplaner Familientouren (TREKKINGBIKE 5/2004)
    Groß und Klein – Mit der Familie auf Tour

    Fahrradurlaub mit der ganzen Familie ist ein besonderes Erlebnis, will aber gut vorbereitet sein. Mit der richtigen Planung macht er jedoch Lust und Laune für Groß und Klein.

  • Urlaubsplaner Deutsche Flüsse (TREKKINGBIKE 2/2007)
    Genuss am Fluss

    Die schönsten Fernradwege Deutschlands verlaufen an einem Fluss entlang. Aber es müssen nicht immer Rhein, Donau oder Elbe sein. Auch die kleineren Flüsse locken mit attraktiven Routen.

  • Urlaubsplaner Deutsche Flüsse: RurUfer-Radweg
    Über zwei Grenzen

    Für Nicht-Insider: Dies ist kein Druckfehler. Durch Deutschlands Westen fließt auch eine Rur ohne „h“ in der Mitte. Allerdings ist dieser Fluss lange nicht so bekannt wie die fast Namens- gleiche weiter östlich, aber mindestens genauso reizvoll.

  • Urlaubsplaner Deutsche Flüsse: Fünf-Flüsse-Radweg
    Durch drei Bundesländer

    Wer die Tour in Regensburg startet, findet dort gleich einen ersten kulturellen Höhepunkt.

  • Urlaubsplaner Deutsche Flüsse: Nahe-Radweg
    Edler Wein und edle Steine

    Gerade mal 125 Kilometer lang windet sich der Nahe-Radweg von der Quelle im Saarland bei Selbach bis nach Bingen am Rhein. Für Sportliche ist er an einem Tag zu schaffen.

  • Urlaubsplaner Deutsche Flüsse: Lahntal-Radweg
    Durch drei Bundesländer

    Die Lahnquelle liegt inmitten stiller Wälder im Rothaargebirge, eine herrlich unberührte Landschaft im Herzen Deutschlands.

  • Urlaubsplaner Deutsche Flüsse: Kocher-Jagst-Radweg
    Schwäbische Rundtour

    Die Rundreise an Kocher und Jagst entlang lässt sich natürlich an jedem beliebigen Ort an den Flüsschen starten. Ein Tipp wäre allerdings, Aalen als Startpunkt zu wählen.

  • Urlaubsplaner Deutsche Flüsse: Muldental-Radweg
    Sächsisches Schlösserland

    Glaubt man den Insidern, so hat das Land entlang der Mulde einige interessante Superlative zu bieten.

  • Urlaubsplaner Deutsche Flüsse: Isar-Radweg
    Tiroler Bergquellwasser

    Zwischen mächtigen Felsmassiven entspringt die Isar im Karwendelgebirge. Ein lohnender Ausflug hinauf vom Tiroler Dorf Scharnitz ins Hinterautal, auch wenn es 200 Höhenmeter zu meistern gilt.

  • Via Bavarica Tyrolensis
    Durch Bayerns Postkarten-Landschaften ins Inntal

    Von München nach Jenbach im Inntal führt der neue Fern-Radwanderweg mit dem klangvollen Namen Via Bavarica Tyrolensis.

  • König-Ludwig-Radweg
    Auf den Spuren des Märchenkönigs durch das südliche Bayern

    Er war ein Schöngeist, war fasziniert vom Orient, von Richard Wagners Opern, begeistert von der Architektur des Französischen Absolutismus.

  • Transalp Via Claudia
    Eine Alpenüberquerung von Mittenwald an den Gardasee

    Eine Alpenüberquerung mit dem Trekkingbike ist als Erlebnis kaum zu toppen. Wir haben das Abenteuer angepackt und erlebten das Radfahren in seiner dritten Dimension.

  • Elbsandsteingebirge
    Karl Mays Wilder Osten

    Bizarre Felsen und ein breiter Fluss. Das Elbsandsteingebirge mit seinen einzigartigen Felstürmen sucht seinesgleichen in Europa.