Urlaubsplaner Deutsche Flüsse: RurUfer-Radweg

Über zwei Grenzen

Für Nicht-Insider: Dies ist kein Druckfehler. Durch Deutschlands Westen fließt auch eine Rur ohne „h“ in der Mitte. Allerdings ist dieser Fluss lange nicht so bekannt wie die fast Namens- gleiche weiter östlich, aber mindestens genauso reizvoll.

Trekkingbike am 03.05.2007
RurUfer-Radweg
Trekkingbike

Zwischen 1984 und 1999 wurde in mehreren Baustufen der RurUfer-Radweg angelegt. Der Startpunkt liegt im Hohen Venn bei Botrange, dort, wo Belgien mit 696 Meter am höchsten ist.

Charakter:

Die Gesamtlänge des RurUfer- Radweges beträgt 166 km ohne Varianten und Ausflüge. Von der Quelle weg sowie in der Eifel ist mit diversen Steigungen zu rechnen. Ein Fahrrad mit guter Übersetzung ist deshalb ratsam. Verkehrsreiche Abschnitte gibt es nur wenige in der Eifel. Ansonsten verläuft die Route meist auf Feld-, Wald- und Uferwegen, mal asphaltiert, mal gekiest. Der Radweg ist zwar durchgehend beschildert, jedoch nicht einheitlich. Für Kinder ist die Gesamtstrecke ab rund zehn bis zwölf Jahren zu empfehlen. Im Flachland ist er auch für kleinere Kinder problemlos befahrbar.

RurUfer-Radweg

Beste Reisezeit:

Mai bis Ende September

Anreise:

Per Bahn am besten über Aachen (IC- und EC-Bahnhof) nach Welkenraedt. Von dort weiter im Shuttlebus (Order über http://www.travelservice.be, Tel. 0032/87560995) zum belgischen Startpunkt Botrange. http://www.bahn.de, Radfahrer-Hotline 01805/151415

Rad-Shops/Verleih:

Fahrrad-Werkstätten und Verleihstationen gibt es u. a. in Monschau, Düren, Jülich, Hückelhoven, Lieck und Roermond.

Bike-Hotels:

Unterkünfte gibt es reichlich entlang der Rur, nur zu Beginn zwischen Botrange und Monschau sind sie etwas dünner gesät. Langfristige Reservierungen im voraus sind kaum notwendig.

Veranstalter:

Rursee-Touristik (http://www.rursee.de)

Pauschalangebot:

Fünf Tage individuelle Radreise „Rur total – Quelle-Mündung-Tour“ mit 4xHP, Kartenmaterial etc. kosten ab 339 Euro. Gepäcktransport zubuchbar. Es werden auch 1-, 2-, 3- und 4-Tage-Touren angeboten.

Karten/Literatur:

bikeline Radtourenbuch und Karte 1:50.000 „RurUfer-Radweg – Von der Quelle im belgischen Venn bis zur Mündung in die Maas“, 80 S., 9,90 Euro.

Auskunft (allgemein):

Eifel-Touristik-Agentur NRW e. V., Postfach 1346, D-53897 Bad Münstereifel, Tel. (02253) 9222-0,

Fax (02253) 9222-23. Für die Niederlande: VVV Roermond, NL-6041 Roermond, Tel. 0900-2025588,

Fax 0031-475/335068, E-Mail: mailto:roermond@regiovvv.nl, http://www.roermond.com . Für Belgien: Maison du Tourisme, B-4960 Malmedy, Place Albert Ier,

Tel. (0032-80) 330 250

Internet:

http://www.wasserburgen.de, http://www.rureifel-tourismus.de, http://www.rursee.de

Den Artikel aus Ausgabe 2/2007 erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Downloads


(für Print-Jahresabonnenten kostenlos)

Artikelstrecke Genuss am Fluss


Trekkingbike am 03.05.2007

Das könnte Sie auch interessieren