Kurztrip: Von Hamburg nach Lübeck

Von der Elbe an die Trave

Zwei Hansestädte an einem Wochenende? Klar, dass man da nicht jede Sehenswürdigkeit ansteuern kann. Für eine Schnuppertour durch hanseatisches Ambiente rund um Alster und Elphi, Trave und Holstentor reicht die Zeit aber allemal

Klaus Tödt-Rübel am 05.04.2019
KTR Kurztrip HH - HL 2019 27
Klaus Tödt-Rübel

In der Rubrik "Kurztrip" stellen wir jeweils zwei Tagestouren in einer Region vor. Perfekt für ein gelungenes Fahrradwochenende.

Die GPX-Tracks zum Nachfahren gibt es kostenlos auf dem MYBIKE-Tourenportal:

Tour 1: Von der Elbe in den Sachsenwald

58,5 km, 380 hm, max. Steigung 9 % (kurzes Stück in Escheburg)
Oberfläche: Asphalt; einige Hundert Meter Sand im Sachsenwald

Hinter den Deichtorhallen beginnt der Radweg, der uns autofrei elbaufwärts führt. An der Tatenberger Schleuse verlassen wir den Radweg Hamburg-Berlin und folgen der hübscheren Strecke auf dem Tatenberger Deich. In Kirchwerder stoßen wir auf den "Radwanderweg Elbufer", den wir kurz vor Geesthacht Richtung Norden verlassen. Es geht schnurstracks durch den schattigen Sachsenwald nach Friedrichsruh, wo der "Eiserne Kanzler" Otto von Bismarck in seinem Mausoleum ruht. Wir ruhen zur Nacht in der historischen Grander Mühle, am Ufer der Bille.

Fotostrecke: Kurztrip Hamburg-Lübeck

Tour 2: Eulenspiegel, Kanal und Marzipan

72,2 km, 535 hm, max. 6 % Steigung
Oberfläche: Asphalt; ab Berkenthin nach Lübeck fester Sandweg am Elbe-Lübeck-Kanal

Auf verkehrsarmen Nebenstraßen durch das ländliche Herzogtum Lauenburg erreichen wir Mölln, einst Wirkungsstätte von Till Eulenspiegel, wo wir über derbes Kopfsteinpflaster rumpeln. Eine Asphaltpiste führt uns kommod nach Ratzeburg, malerisch auf einer Insel inmitten dunkler Seen gelegen. Das Finale ab Berkenthin bietet entspanntes Geradeausfahren. Auf dem Sandweg neben dem Elbe-Lübeck-Kanal nähern wir uns der Hansestadt, deren Kirchtürme schon von Weitem grüßen. 


Den Kurztrip von Hamburg nach Lübeck mit den beiden Tourenvorschlägen stand in MYBIKE-Ausgabe 3/2019. Sie können die Ausgabe in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) laden oder im DK-Shop bestellen. 

MYBIKE 3-19 Titel

Klaus Tödt-Rübel am 05.04.2019

Das könnte Sie auch interessieren


Anzeige