Von Meer zu Meer Von Meer zu Meer Von Meer zu Meer

Nord-Ostsee-Kanal-Route

Von Meer zu Meer

  • Armin Herb

„Pötte kieken“ – Schiffe schauen zählt zu den Hauptattraktionen am Nord-Ostsee-Kanal. Mehr als hundert Ozeanriesen wählen täglich die Abkürzung zwischen Nord- und Ostsee. Wer mit der Familie die kompletten 325 Kilometer abradeln möchte, hat schon eine ausgewachsene Radreise vor sich.

Auch in kürzeren Etappen lohnt der flache Kanalweg durch das reizvolle Hinterland Schleswig-Holsteins. Interessant machen die Route zudem die Schleusenanlagen, Tunnel und insgesamt zehn Brücken und 14 (kostenlose) Kanalfähren, darunter die weltberühmte Schwebefähre in Rendsburg. Außerdem liegen stattliche Herrenhäuser und Landgüter am Weg.

GPS-Daten

Sie können den GPX-Track zu dieser Tour direkt über diesen Link herunterladen oder finden ihn in der MYBIKE Collection auf komoot

Anreise

Start-/Zielorte sind die Schleusen Kiel-Holtenau oder Brunsbüttel, gut erreichbar von den Bahn­höfen Kiel bzw. Burg/Dithmarschen.

Tour-Kombinationen

Elbe-Radweg, Nordseeküsten-Radweg, Ostseeküsten-Radweg, Eider-Treene-Sorge-Radweg, Ochsenweg

Einkehrtipps

Brauer’s Aalkate in Rade, www.brauers-aalkate.de

Schiffer-Café Kiel-Holtenau, www.schiffercafe-kiel.de

Landgasthof Lindenkrug in Groß-königsförde, www.lindenkrug.eu

Übernachten

Familien-Tipps:

weitere Adressen unter www.radlerquartiere.de

Literatur/karten

Bikeline-Radtourenbuch „Nord-­­Ostsee-Kanal-Route“ 1:50.000, 100 Seiten, 13,90 Euro

Weitere Infos unter www.nok-sh.de , www.tinok.de

MYBIKE Online Die Nord-Ostsee-Kanal-Route war ein Touren-Tipp im Tourenplaner "Familientouren" in MYBIKE-Ausgabe 5/2019. 

Themen: FamilientourenNord-Ostsee-KanalRadfahren


Die gesamte Digital-Ausgabe 5/2019 können Sie in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Trans-Österreich: Mit dem Fahrrad von Salzburg nach Graz
    Querpass

    19.03.2020Zwischen Salzburg und Graz lassen sich fünf Fernradwege zu einer grandiosen Etappenfahrt durch die Alpen kombinieren. Eine Trans-Österreich in vier Etappen, die dank moderater ...

  • Reise: Nordirland
    Grenz-Erfahrung

    17.03.2020Wer mit dem Fahrrad in Nordirland unterwegs ist, gerät selten an seine Grenzen, wenn man von den Herausforderungen des irischen Wetters und gelegentlicher Steilstücke absieht. ...

  • Radfahren in Albanien
    Fahrrad-Entdeckungsreise durch Albanien

    10.06.2014Albanien per Rad? Das klingt exotisch. Doch der einst abgekapselte Balkan-Staat überrascht Neugierige mit wilder Natur und freundlichen Menschen. Eine Entdeckungsreise zwischen ...

  • Urlaubsplaner Herbsttouren: Genfersee
    Mit dem Fahrrad rund um den Genfersee

    10.08.2017Weinberge und illustre Orte: Zwei-Länder-Giro am schweizerisch-französischen Seeufer.

  • Ostern und Corona
    ADFC rät von langen Radtouren ab

    08.04.2020An Ostern wollen viele Menschen aufs Rad steigen. Der ADFC freut sich über alle Neuaufsteiger, mahnt aber zu Rücksicht und zur Einhaltung der Corona-Regelungen.

  • Die schönsten Herbsttouren: Elsass
    Route des Vins – Radrundweg durch Weinberge

    05.10.2018Für die 82-Kilometer-Tour nördlich von Colmar darf man sich gerne zwei Tage Zeit lassen. Nach dem Start in Kogenheim geht es zuerst Richtung Westen in die Weinberge. Winzerdörfer ...

  • Gesundheitsguide: Knie
    Experten-Rat bei Kniebeschwerden

    15.02.2014Bei Kniebeschwerden konzentrieren sich die meisten Radfahrer aufs Knie. Genau das ist ein Teil des Problems. Denn die Schmerzen entstehen oft in ganz anderen Bereichen des ...

  • Tourplaner Deutsche Geschichte: Radweg Deutsche Einheit
    Radreise von der Ex zur Neuen

    07.02.2020Deutsche Geschichte satt auf rund 1.100 Kilometern heißt es auf diesem noch recht jungen Radfernweg. Der Radweg Deutsche Einheit ist seit 2016 ein Symbol für die Wiedervereinigung ...

  • Radfahren mit Hund
    Treue Begleiter

    14.04.2016Huskys rennen fürs Leben gern, der treue Schäferhund geht Touren lieber gemütlich an. Nicht jede Rasse eignet sich gleich gut zum Radfahren. Tipps vom Profi: