Von der Ruhr-Quelle bis zur Mündung in den Rhein Von der Ruhr-Quelle bis zur Mündung in den Rhein Von der Ruhr-Quelle bis zur Mündung in den Rhein

Ruhrtal-Radweg

Von der Ruhr-Quelle bis zur Mündung in den Rhein

  • Sylvia Lischer

Rauchende Schlote? Graue Städte? Alles Vergangenheit: Radler finden heute im Ruhrtal zwischen Natur und Industriekultur ein spannendes Revier. TREKKINGBIKE folgte dem Ruhrtal-Radweg vom Quellgebiet im Sauerland bis zur Mündung in den Rhein.

Charakter

Der Ruhrtal-Radweg, im April 2006 eröffnet, führt von der Ruhrquelle bei Winterberg bis zur Mündung in den Rhein bei Duisburg und bietet einen spannenden Kontrast zwischen Natur und Industriekultur. Die Länge des Ruhrtal-Radweges beträgt 244 Kilometer. Auf Wald- und Wirtschaftswegen geht es durch das gebirgige Sauerland, wo man – vor allem auf den ersten 40 Kilometern – mit einigen Steigungen zu rechnen hat. Im Ruhrgebiet fährt man fast ausschließlich auf autofreien Radwegen entlang der Ruhr und ihrer Stauseen, mit Steigungen ist hier nur selten zu rechnen.

Anreise

Mit der Bahn bis zum Ausgangspunkt der Tour in Winterberg. Der Zielort Duisburg, mitten im Ruhrgebiet gelegen, verfügt über optimale Bahnanschlüsse. Infos unter http://www.bahn.de

Mit dem Auto über die A7, A2 und A33 nach Winterberg. Von Süden ist Winterberg über die A5 zur erreichen (Abfahrt Marburg). Wer über das Ruhrgebiet anreist, nimmt die A44 oder die A46 über Olsberg.

Auskunft

Ruhrgebiet Tourismus GmbH & Co.KG (Hotline: 01805/181620) und Sauerland-Tourismus e. V. (Hotline 01802/403040).
Bestell-Hotline für Infomaterial: 01805/181630, http://www.ruhrtalradweg.de
Weitere Infos unter http://www.ruhrgebiettouristik.de und http://www.sauerland.com

Unterkunft

Hotel Menge , An der Schlacht, Ruhrstraße 60, 59821 Arnsberg, Tel. 02931/52520, Fax -525250, mailto:info@hotel-menge.de . Für die Übernachtung mit Frühstück im DZ zahlt man ab 40 Euro pro Person. Pauschal-Arrangements für Radler auf Anfrage.

Ruhrhotel An der Kost, An der Kost 18, 45527 Hattingen, Tel. 02324/391180, Fax 3911822. Für die Übernachtung mit Frühstück im DZ zahlt man ab 44 Euro pro Person. Vom angegliederten Restaurant hat man einen schönen Panoramablick auf die Ruhr ( http://www.restaurant-teatriz.de ).

Zentrale Lage, Stellplätze und Werkzeug für Räder, nettes Team: Hotel Noy , Schlossstraße 28-30, 45468 Mühlheim an der Ruhr, Tel. 0208/45050, Fax 4505300, mailto:info@hotelnoy.de Übernachtung mit Frühstück im DZ ab 45 Euro.

Sehenswert

Henrichshütte in Hattingen, Werksstraße 31-33, Tel. 02324/9247140,
Aquarius Wassermuseum in Mühlheim an der Ruhr ,Burgstraße 70, Tel. 0208/4433390,
Haus Ruhrnatur , Alte Schleuse 3, Mühlheim an der Ruhr, Tel. 0208/4433380,
Wasserbahnhof (Ausflüge mit dem Schiff, Räder werden mitgenommen), Alte Schleuse 1, Mühlheim an der Ruhr, Tel. 0208/9609996,
Zeche Nachtigall , Nachtigallstraße 35, Witten, Tel. 02302/936640,
Landschaftspark Duisburg Nord (Abstecher, ca. 8 km ab Ende Ruhrtal-Radweg),
Der Duisburger Innenhafen präsentiert sich unter http://www.innenhafen-duisburg.de , das Duisburger Museum der Deutschen Binnenschifffahrt (Apostelstraße 84, Tel. 0203/808890) unter http://www.binnenschifffahrtsmuseum.de

Weitere Internet-Infos unter http://www.ruhrtopcard.de und http://www.route-industriekultur.de

Literatur/Karten

Bikeline „Ruhr-Radweg“, Verlag Esterbauer, mit genauen Routenbeschreibungen und Detailkarten im Maßstab 1:50.000, 11,90 Euro. Ergänzend empfiehlt sich der „Rad Spiralo RuhrtalRadweg“ mit Kartenausschnitten im Maßstab 1:50.000 sowie Tipps und Hintergrundinfos zur Route. Bielefelder Verlag, 9,95 Euro.

Den Artikel aus Ausgabe 1/2009 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Themen: DeutschlandRadtourenRuhrtal-Radweg

  • 1,99 €
    Ruhrtal Radweg

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Wienerwald-Radrunde
    Stadt, Wald, Fluss

    10.06.2020Facettenreich: Die Wienerwald-Radrunde führt über 220 Kilometer einmal rund um Österreichs Hauptstadt. In vier Etappen durch Wienerwald, Mostviertel und die Donauregion

  • Inn-Radweg
    Auf dem ersten Abschnitt vom Maloja-Pass nach Innsbruck

    22.06.2009Wer dem Inn von seiner Quelle in Graubünden bis nach Innsbruck in Tirol folgt, macht sich auf eine atemberaubende Reise durch die Alpen.

  • Spanien: Katalonien
    Alte Bahntrassen sind jetzt ein perfektes Radtourengebiet

    26.08.2008Von den grünen Vorpyrenäen bis zum blauen Meer der Costa Brava rumpelten einst Schmalspurbahnen durch Spaniens Norden. Die Schienen sind weg, die Trassen sind geblieben – als ...

  • Radweg Grünes Band
    Entlang des ehemaligen Grenzstreifens an die Ostsee

    25.04.2012Im November 1989 fiel die innerdeutsche Grenze. Der Schrecken des einstigen Todesstreifens ist nur noch Hintergrundrauschen. Buch-Autor Henri Lesewitz folgte auf dem Fahrrad dem ...

  • Radreise Wendland
    Zwischen Elbe und Heide

    19.02.2021Das Wendland ist bekannt geworden durch den Widerstand gegen das geplante Atommülllager in Gorleben. Für Radler ist das landschaftlich vielfältige Wendland ein Geheimtipp.

  • Nationalpark-Radweg Bayerischer Wald
    Radrunde durch Bayern und Tschechien

    17.03.2020Von der Donau führten einst Handelswege für Bernstein, Salz und Feuersteine durch die Flusstäler in den BayerWald und weiter nach Böhmen. Heute verlaufen dort Fernradrouten

  • Urlaubsplaner Wein & Wellness: Burgenland
    Thermen und edle Mineralien

    28.01.2008Wein und Wellness finden sich im Mittelburgenland schon in den Bezeichnungen der Radwege.

  • Spanien: Andalusien
    Drei ruhige Routen im Hinterland von Cadiz

    22.12.2011Die Atlantikküste Andalusiens präsentiert dem Reiseradler schier endlose Strände, weiße Dörfer, schwarze Stiere, Sherry aller Art und immer wieder dieses herrliche Licht, das der ...

  • Urlaubsplaner Mittelmeer: Elba
    Anstrengend, aber für Radfahrer sehr attraktiv

    19.12.2012Napoleons Verbannungsort vor der toskanischen Küste ist heute weit mehr als eine beliebte Badeinsel. Rund die Hälfte ist Nationalpark mit beeindruckender mediterraner ...