Baden und Biken im Lausitzer Seenland

Zu 16 Seen auf der Seenland-Route

Die 186 Kilometer lange Seenland-Route im Lausitzer Seenland führt vom Großräschener See im Norden zum Bärwalder See im ­Süden und streift insgesamt 16 von 20 neuen Seen und unzählige Teiche.

Armin Herb am 14.06.2018
DS150605-0192
Daniel Simon

Zwischen Dresden und Berlin entsteht die größte künstliche Wasserlandschaft Europas durch die Flutung ehemaliger Braunkohle-Tagebaustätten. Wo einst die Riesenbagger wühlten, flitzen heute Windsurfer und planschen Kinder. Die ausgeschilderte Seenland-Route verläuft vorwiegend auf asphaltierten Wegen und hat wenige Steigungen. Für die komplette Tour empfiehlt es sich, vier bis fünf Tage Zeit einzuplanen. 

Den GPX-Track zum Nachfahren der Seenland-Route durch die Lausitz gibt es kostenlos auf dem MYBIKE-Tourenportal:

Anreise
Für Bahnreisende empfehlen sich die Startorte Hoyerswerda, Senftenberg und Spremberg.

Tour-Kombinationen
Die Seenland-Route lässt sich gut mit dem Spree-Radweg und Froschradweg verbinden.

Bade-Tipp
Großkoschener Seestrand am Senftenberger See

Radfreundlich übernachten
Strandhotel Senftenberger See, www.senftenberger-see.de
Hotel Zur Wildtränke in Spremberg, www.wildtraenke.de

Literatur/Karten
Gratis-Faltblatt "Seenland-Route" bei den lokalen Tourismusbüros oder zum Download als PDF unter www.lausitzerseenland.de

Weitere Infos
www.seenland-route.dewww.lausitzerseenland.de
 


Den Tourenplaner "Baden und Biken" mit der Seenland-Route und weiteren Bade-Routen für den Sommerulaub stand in MYBIKE-Ausgabe 4/2018. Sie können die Ausgabe in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) laden oder im DK-Shop bestellen. 

Artikelstrecke MYBIKE 4/18: Tourenplaner Baden und Biken


Armin Herb am 14.06.2018

Das könnte Sie auch interessieren