Radtouren in Deutschen Mittelgebirgen

Zwei Radrunden durch die Fränkische Schweiz

  • Armin Herb

Sportliches Frankenland – zwei lange, geschichtsträchtige Radrunden im Dreieck Bamberg, Bayreuth und Nürnberg.

Die Tourismus-Verantwortlichen warnen schon im Voraus: "Zwar gibt es bei uns in Franken keine alpinen Verhältnisse wie im südlichen Bayern. Radfahrer sollten aber trotzdem etwas Kondition mitbringen, denn die Region ist immerhin ein Mittelgebirge mit bis zu 200 Metern Höhenunterschied."

Bei geübten Trekkingbikern wird das eher noch den Sportsgeist anregen, nicht nur weil man sich zur Belohnung an vielen Orten das süffige fränkische Bier in uriger Umgebung schmecken lassen kann. Unsere zwei rund 200 Kilometer langen Runden bieten weit mehr.

Die "Fürstbischöfliche Tour" folgt den Spuren der 800 Jahre dauernden Herrschaft der Bamberger Fürstbischöfe, unter anderem ins UNESCO-Weltkulturerbe Bamberg, zum Schloss Weißenstein in Pommersfelden, zum Schloss Sassanfahrt, zur Kaiserpfalz in Forchheim und zum Schloss Seehof in Memmelsdorf.

Während "Casanovas Ausritt" durch die Region rund um Bayreuth vom Fuße des Fichtelgebirges durch den Veldensteiner Wald in die romantischen Täler der Fränkischen Schweiz führt. Da sich die Runden bei Ebermannstadt und Pretzfeld treffen, kann man sie auch zu einer ganz großen Acht im Städte-Dreieck Nürnberg, Bayreuth, Bamberg verbinden.


Anreise:
Bayreuth, Bamberg oder Forchheim lassen sich gut mit der Bahn erreichen, www.bahn.de


Tour-Kombinationen:
Mainradweg , Pegnitztal-Radweg, Regnitz-Radweg , Fränkische-Schweiz-Radweg, Aischtalradweg, D-Route 5, D-Route 11 sowie Brauereien und Bierkeller-Tour


Unterkunft-Tipps:
Landgasthof Fischer in Betzenstein-Stierberg,  gasthof-pension-fischer.de
Behringers Freizeithotel in Gößweinstein,  www.freizeithotel-behringers.de
Hotel-Gasthof Wilde Rose  in Bamberg, www.hotel-wilde-rose.de
Brauereigasthof Hartmann in Scheßlitz-Würgau;  www.brauerei-hartmann.de
Hotel Heiligenstadter Hof  in Heiligenstadt, www.hotel-heiligenstadter-hof.de


Kulinarischer Tipp: 
Fränkische Bierkultur: Viele Braugaststätten entlang der Strecke laden zur Einkehr ein und bieten neben den Gaumenfreuden zahllose Informationen zur Bierherstellung .


Karten und Literatur:
Tourenportal unter www.fraenkische-schweiz.com/de/erleben/aktiv/radfahren-e-biken/
Radwanderkarte "Fränkische Schweiz" 1:100.000 zu 5,99 Euro;
Kompasskarte Nr. 171 "Südliche Fränkische Schweiz" 1:50.000 zu 9,99 Euro.

Informationen:
Tourismuszentrale Fränkische Schweiz, Tel. 09191/861054,  www.fraenkische-schweiz.com



Der Artikel stand in Trekkingbike-Ausgabe 5/2016.

Schlagwörter: Fränkische Schweiz Radfahren


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Radfahren in der Türkei: Radregion Marmaris
    Türkisch für Radfahrer

    21.10.2015

  • Radfahren mit Hunden
    Tipps für ein harmonisches Miteinander

    04.04.2007

  • Der Rheinradweg/Eurovelo 15
    Europa erfahren auf dem Rheinradweg

    01.09.2016

  • Kurztrip: Thüringen
    Alles im Fluss

    07.02.2020

  • Radfahren in Neuseeland
    2500 Kilometer Fahrrad-Abenteuer

    18.12.2014

  • Baden und Biken am Bodensee
    Rund um den Untersee

    14.06.2018

  • Norwegen: Fahrradreise durch Sunnhordland
    Entdecker-Radreise an der Westküste Norwegens

    06.05.2014

  • Reportage: Radfahren auf Mallorca
    Mit dem Tourenrad unterwegs auf der Mittelmeer-Insel

    22.04.2009

  • Radfahren an den Kärntner Seen: Wörthersee
    Den Wörthersee mit dem Rad entdecken

    29.03.2017