240 Rad-Kilometer durch Hollands südlichste Provinz 240 Rad-Kilometer durch Hollands südlichste Provinz 240 Rad-Kilometer durch Hollands südlichste Provinz

Reise: Holland/Zeeland

240 Rad-Kilometer durch Hollands südlichste Provinz

  • Jörg Spaniol

Insel oder Festland, Meer oder See? Zeeland, Hollands südlichste Provinz, verwirrt mit endlosen Brücken seine Besucher. Und es betört sie mit Puppenstuben-Städtchen und dem rauen Charme seiner wilden Dünen voller Strandhafer.

240 Kilometer Südholland führen die Besucher durch vergangenen Glanz, gewonnenes Neuland und in eine bewundernswert radfreundliche Gegenwart.


Anreise
Per Bahn nach Breda, wenige Kilometer östlich von Willemstad.
Ab Frankfurt mit einmal Umsteigen in weniger als fünf Stunden (ohne Radmitnahme). Willemstad liegt etwa 25 Kilometer süd-südöstlich von Rotterdam.


Etappen
1. Tag: Willemstad – Zierikzee (48 km, 120 Hm)
Vom pittoresken Festungsort Willemstad folgt die Route dem großartigen holländischen Wegweiser-System durch topfebenes Polderland und über erste Sperrbauwerke. Die wenigen Höhenmeter ergeben sich unmerklich.
2. Tag: Zierikzee – Vlissingen (60 km, 200 Hm)
Die Überquerung der Oosterschelde auf einer Fünf-Kilometer-Brücke ist ein Highlight. Middelburgs Altstadt ist perfekt für eine längere Pause.
3. Tag: Vlissingen – B. Haamstede (57 km, 300 Hm)
Heute ist Dünentag. Die Westküste der einstigen Insel Walcheren ist kein Polderland, sondern geprägt durch prachtvolle Dünen und breite Strände.
4. Tag: B. Haamstede – Willemstad (73 km, 200 Hm)
Nach etlichen Kilometern durch Deichbau-Landschaften biegt die Route landeinwärts. Erst kurz vor Willemstad geht es wieder dichter an Hauptstraßen entlang.


Den GPX-Track zum Nachfahren gibt es kostenlos auf dem MYBIKE-Tourenportal:


Unterkunft
Willemstad: Mauritz Hotel en Salon
Stilvolles Hotel mit gutem Restaurant am Startort. Bei schönem Wetter viele Sitzplätze im Gastgarten. DZ/F ab 105 Euro, www.mauritzwillemstad.nl
Burgh Haamstede: Fletcher Duinhotel
Architektonisch kein Highlight, aber Aussicht, Dünen und der manchmal günstige Preis kompensieren das. DZ/F ab 50 Euro, www.duinhotelburghhaamstede.nl


Essen
Hollands Gastronomie ist vielseitig, aber nicht preiswert. Klassiker an Strandbuden unterwegs sind "Lekkerbekjes", frittierte Fischfilets mit Remouladensauce, oder "Poffertjes", kleine, süße Pfannkuchen.
Allgegenwärtig sind auch Miesmuscheln, gerne in Kombination mit Pommes frites.
Die leckersten (in einem Pernod-Sud) servierte das sehr empfehlenswerte Restaurant des "Mauritz" in Willemstad.


Noch mehr Bilder von der Radreise gibt es hier in unserer Bildergalerie:

Radreise Zeeland/Holland

11 Bilder


Pedelec-Verleih
Martens Tweewielers, Rucphen. Etwa 20 Kilometer südlich von Willemstad vermietet der Shop Kompakt-Pedelecs für 25 Euro pro Tag.  www.martens-tweewielers.nl


Literatur, Karten, Infos
Durch das holländische Wegweiser-System sind Streckenplanung und Orientierung kinderleicht. Entsprechende Karten und Online-Planungshilfen bietet die offizielle Seite  www.hollandfahrradland.de


Veranstalter
Die hier beschriebene Reise führt der Veranstalter Dutch Biketours als Individualreise mit Gepäcktransport durch. www.dutch-biketours.de



Die Reisereportage "Land gewinnen" stand in MYBIKE-Ausgabe 4/2018. 
Sie können die Ausgabe in der MYBIKE-App ( iTunes  und  Google Play ) laden oder im  DK-Shop  bestellen. 

Delius Klasing Verlag

Themen: HollandRadfahrenRadreiseZeeland


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Erstbefahrung
    Radreise auf dem neuen Kattegattleden

    29.06.2016Schwedens Südzipfel ist touristisch gut erschlossen. Doch eines fehlte bislang: ein Radweg, der die Strände und Städtchen zwanglos aneinanderkettet. Mit dem Kattegattleden hat ...

  • Radguide Dänemark
    Hyggelig Rad fahren

    13.03.2020Der neu ausgeschilderte Ostseeradweg ist nur ein Teil des insgesamt zehntausend Kilometer umfassenden Radwegenetzes in Dänemark. Und neben den bekannten Fernradwegen laden vor ...

  • Radreise Rhön
    Tierisch schön

    10.08.2017Die Rhön bietet Genussradlern tolle Tallandschaften, aber auch den einen oder anderen knackigen Anstieg. Trekkingbike-Autorin Sylvia Lischer hat schlau geplant und das ...

  • Möhnetalradweg
    Sauerland ohne Steigungen

    25.03.2020Weite Teile des Möhnetal-Radwegs verlaufen quasi steigungsfrei auf einer ehemaligen Bahntrasse. Das landschaftliche Highlight ist der Möhnesee, einer der größten Stauseen in ...

  • Radfahren in Rheinhessen
    Rheinhessen: Radfahren zwischen Rhein und Reben

    01.09.2016Mehr als 550 km einheitlich beschilderte Themenradwege locken in die aussichtsreiche Weinregion Rheinhessen. Ideal für einen spontanen Kurzurlaub mit dem Rad.

  • Radfahren auf Mallorca
    280 Kilometer Radtour rund um Mallorca

    29.04.2014Stille Buchten, bizarre Felsen, einsame Bauernhöfe – vom Fahrrad aus lernt man die vielen Seiten von Europas Lieblingsinsel Mallorca kennen.

  • Radtouren in Deutschen Mittelgebirgen
    Radrunde durch den Mittleren Schwarzwald

    27.05.2020Diese 227 km lange Schwarzwald-Radrunde führt den Radler von den Rheinauen hinein in die Weinberge der Ortenau und durchs Kinzigtal hinauf zu den Schwarzwaldhöhen.

  • Radfahren an den Kärntner Seen: Wörthersee
    Den Wörthersee mit dem Rad entdecken

    29.03.2017An der Südseite der Alpen startet die Radsaison bei fast mediterran milden Klima früher als anderswo in Österreich. Genussvoll am Wasser entlang, rauf zu atemberaubenden ...

  • Spezial: Radfahren im Winter
    Tipps für Winterfahrer – Antrieb

    07.12.2016Kette, Ritzel, Kettenblätter leiden winters ganz extrem. Auch Riemenantriebe laufen da nicht völlig störungsfrei. Mit der richtigen Pflege halten Sie Schnee, Eis und Rost von ...