Berge und Meer Berge und Meer Berge und Meer

Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Kreta

Berge und Meer

  • Trekkingbike

Im Hochsommer wäre Radeln auf Kreta mörderisch, selbst in den Bergen. Obwohl die höchsten Erhebungen bis jenseits der 2000er-Marke reichen.

Aber wenn das Heer der Badebesucher der Insel langsam den Rücken kehrt, wird es gemütlich für die Radler – zumindest was Verkehr und Betriebsamkeit angeht. Die aussichtsreichen Bergstraßen wollen trotzdem erradelt sein. Neben viel herrlicher Natur kommt auch die Kultur nicht zu kurz.

Charakter:

Kreta ist nicht nur groß, sondern auch gebirgig. Gute Kondition und Tourenerfahrung können nicht schaden. Ein Tourenrad mit Bergübersetzung und Profilreifen ist ratsam.

Beste Reisezeit:

Die niederen Lagen sind auch die Winter relativ mild und angenehm zum Radeln. Allerdings bleiben dann auch viele Hotels und Restaurants geschlossen.

Anreise:

Am besten per Flugzeug von mehreren deutschen Flughäfen mit LTU, Air Berlin, Condor, HapagFly etc. nach Heraklion und Chania. Im Winter geht es meist via Athen.

Rad-Shops/-Veleih:

Versorgung gibt es vor allem in den Touristenorten wie Heraklion, Chania, Rethymnon usw., allerdings in der Regel nur die Standard-Ersatzteile; z.B. Bikestation Kreta in Agios Nikolaos ( http://www.exception-biking.de ) und Kreta Bike in Rethymnon ( http://www.kretabike.com ).

Übernachtung:

Einige Hotels an der Küste sind auch auf Radurlauber eingestellt, z.B. das Rithimnia Beach Hotel in Rethymnon, das Hotel Pilot Beach in Georgioupolis und Hotel Heimliche Liebe Kreta in Agios Nikolaos.

Trekkingbike

Veranstalter:

Wikinger Reisen ( http://www.wikinger.de ). Auch die TUI bietet ein 4-tägiges Radwander-Programm im Raum Rethymnon.

Pauschalangebot:

14 Tage Standort-Radreise „West-Kreta intensiv“ mit HP, geführten Radtouren etc. kosten im DZ ab 1575 Euro inkl. Flug von Deutschland (Wikinger).

Karten/Literatur:

Cyklos-Fahrradreiseführer aus dem Wolfgang Kettler Verlag „Kreta per Rad“ (mit Kartenskizzen, Höhenprofilen und 69 Routentipps), 288 S., 13,80 Euro. Detaillierter Reiseführer mit Landkarte: Michael- Müller-Verlag, „Kreta“, 770 S.; 24,90 Euro.

Auskunft (allgemein):

Griechische Zentrale für Fremdenverkehr, Neue Mainzer Str. 22, 60311 Frankfurt/Main, Tel. 069/257827-0, Fax 257827-29. http://www.gnto.gr (Allgemeines zu Griechenland); http://www.kreta-links.de (allgemein)

Den Artikel aus Ausgabe 6/2006 erhalten Sie als gratis PDF-Download.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Kreta
    Berge und Meer

    04.05.2007Im Hochsommer wäre Radeln auf Kreta mörderisch, selbst in den Bergen. Obwohl die höchsten Erhebungen bis jenseits der 2000er-Marke reichen.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Apulien
    Wiesen und Olivenhaine

    04.05.2007Von Teutonengrill und Toskana-Fraktion keine Spur. Viele Italien-Reisende kennen den Stiefelabsatz nur von der Landkarte. Vielleicht ist das gut so?

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Jakobs-Radweg
    Weg der Pilger

    04.05.2007Eine Pilgertour ist keine Wellness-Reise. Dies trifft auf weiten Strecken auch auf den berühmten Jakobs-Radweg zu. Separate asphaltierte Radwege mit Rundumbeschilderung – ...

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Istrien
    Wälder und Weinberge

    04.05.2007Das scheinbar kleine Stückchen Kroatiens hat es in sich: bis zu 1000 Meter hohe Berge und eine kleinräumige Landschaft mit vielen Nebensträßchen durch Weinberge und Eichenwälder ...

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Östliche Ägäis
    Vor den Toren der Türkei

    04.05.2007Geografisch zählen diese Inseln bereits zu Anatolien, kulturell und historisch sind sie unverkennbar griechisch.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co. (TREKKINGBIKE 6/2006)
    Südwärts

    07.05.2007Wenn in heimischen Gefilden Nebel, Nässe und Kälte Einzug gehalten haben, herrscht rund ums Mittelmeer oft noch mildes Radfahrwetter.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Sizilien
    Im Banne des Ätna

    04.05.2007Richtig kalt wird es in Sizilien wirklich selten – zumindest nicht am Meer. Der Ätna, Europas mächtigster Vulkan, trägt allerdings oft viele Monate eine Schneehaube.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Kalabrien
    Die südlichste Region den italienischen Festlandes

    04.05.2007Kalabrien sieht sich auf drei Seiten vom Meer umgeben, das bedeutet rund 800 Kilometer buchtenreiche Küste. Kein Wunder, dass die Region Züge einer Insel aufweist, denn kein Ort ...

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Zypern
    Die Insel der Götter

    04.05.2007Die Sonne scheint auf Zypern mehr als 300 Tage im Jahr. Dieser Umstand mag zwar im heißen Sommer die Radler fernhalten, aber dafür zieht es von Oktober bis April immer mehr ...

Themen: GriechenlandKretaRadtouren

  • 1,99 €
    UP Kreta

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Radfahren in Österreich
    Radreise vom Neusiedler See nach Wien

    19.04.2011An den Ufern der österreichisch-ungarischen Riesenpfütze wechselt sich die Weite der Puszta mit burgenländischen Weinbergen ab – und Wien liegt praktisch um die Ecke. Unser ...

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Remstal
    Auf dem Remstal-Radweg durch die Weinstube Württembergs

    20.10.2011Von Essingen auf der Schwäbischen Alb bis zur Neckarmündung bei Remseck wächst die Rems auf ihrem 80 Kilometer langen Weg vom kleinen Bächlein zum bedeutenden Nebenfluss des ...

  • Tauber-Altmühl-Radweg
    Neuer Fernradweg vom Main zur Donau

    18.04.2011Man verbinde einfach zwei beliebte Fernradwege und fertig ist eine attraktive Verbindung vom Main bis an die Donau und ergänzt damit bestens das engmaschige Radwegenetz im Süden ...

  • IJsselmeer
    Schön flach um Hollands Binnenmeer

    26.11.2007„Vrienden op de fiets“ heißt auf holländisch „Fahrradfreunde“. Dahinter verbirgt sich ein weit verzweigtes Netz an günstigen Privatunterkünften für Radurlauber. Eine gute, ...

  • Südaustralien
    1500 Radkilometer auf ehemaligen Bahnstrecken

    08.01.2009Südaustralien ist kein Radfahrer-Land. Trotzdem lässt sich dort ein herrlicher Radurlaub verbringen. Abseits der roten Sandpisten gibt es viele alte Bahnstrecken, die als ...

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Steiermark
    Kulinarische Rundtour zu Schilcherwein und Kürbiskernöl

    20.10.2011Bevor es auf Tour in den Süden geht, darf eine Stippvisite in Europas Kulturhauptstadt von 2003 nicht fehlen. Unser Tipp: Die Graz Guides führen ihre Gäste drei Stunden per Rad ...

  • Radfahren in Ungarn
    Neue Radwege rund um den Plattensee

    10.06.2014Mit neu ausgeschilderten Radwegen wird vor allem am westlichen Ufer des Balatons derzeit die Infrastruktur für Radfahrer verbessert.

  • Urlaubsplaner Familientouren: Deutsche Fehnroute
    Kanäle und Klappbrücken

    22.06.2007Wiesen und Windmühlen, Moor und Marsch, Schleusen und Kanäle – Radfahren im südlichen Ostfriesland bedeutet Ruhe und Genuss für Groß und Klein.

  • Tourentipps für Winterradler
    Rundradweg PAMINA-Rheinpark Nord

    04.12.2020Der neue Rundradweg erschließt mit drei unterschiedlich langen Varianten von 36, 61 und 84 Kilometern die Südpfalz