Buenas Vias Buenas Vias Buenas Vias

Urlaubsplaner Herbstreviere: Katalonien

Buenas Vias

  • Trekkingbike

Auf ehemaligen Bahntrassen und ruhigen Landsträßchen von den Ausläufern der Pyrenäen bis hinuter zur Mittelmeerküste.

Charakter:

Speziell ausgewiesene Radrouten sind noch selten. Bisher gibt es zwei Strecken auf aufgelassenen Bahntrassen („Bicicarril“) von Girona nach Olot und Sant Feliu. Ein schönes Gebiet für gemütliche Touren liegt zwischen Sant Pere Pescador und Platja de Pals. Achtung: Helmpflicht für Radfahrer!

Tourtipp für rund drei Tage:

Ripoli – Olot – Girona – St. Feliu de Guíxols (ca. 145 km; 580 hm; leicht bis mittelschwer)

Anreise:

Die Anreise ist lang. Alternative wäre das Flugzeug bis Barcelona oder Girona. Ansonsten besteht noch die Möglichkeit des DB-Autozugs, z.B. ins südfranzösische Narbonne von Frankfurt/M., Düsseldorf, Berlin, München, Stuttgart und Salzburg ( http://www.dbautozug.de ). Regionalbahnen und z.T. auch Busse nehmen Fahrräder mit.

Bike-Hotels:

Herbergen aller Art gibt es an der Küste (Achtung, einige Hotels schließen Ende September!). Im Hinterland wird die Auswahl kleiner. Unter den Bezeichnungen Pensiones, Fondas, Hostales oder Hospedajes finden sich meist bezahlbare Unterkünfte.

Veranstalter:

Vuelta Rad- und Wandertouren ( http://www.vuelta.de ),

DRF Rad & Aktiv ( http://www.radreisecenter.de ).

Pauschalangebot:

1 Woche individuelle Radreise „Pyrenäen – Costa Brava“ (ca. 180 km) kostet mit 7x ÜF, Gepäcktransport etc. (Vuelta) 585 Euro.

Karten/Literatur:

Informativ und detailliert: Michael Müller Verlag „Katalonien“, 480 S., 18,90 Euro. Generalkarte „Costa Brava“ 1:200.000 zu 6,50 Euro. Mapas Comercales de Catalunya 1:50.000 (vor Ort erhältlich).

Auskunft (allgemein):

Spanisches Fremdenverkehrsamt, Kurfürstendamm 63, 10707 Berlin,

Tel. 06123/99134, Fax 030/8826-543, mailto:berlin@tourspain.es , http://www.spain.info



Den Artikel aus Ausgabe 5/2006 erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Gehört zur Artikelstrecke:

Interessant und farbenfroh


  • Urlaubsplaner Herbstreviere (TREKKINGBIKE 5/2006)
    Interessant und farbenfroh

    11.07.2007September und Oktober zählen zu den interessanten, auch farbenfrohen Radelmonaten. Wir stellen acht lohnenswerte Ziele vor.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Provence
    Tour de Soleil

    11.07.2007Römische Bauwerke, herrliche Hügelwelt, duftender Lavendel – die Schönheit von Frankreichs sonnigster Region speist sich aus vielen verschiedenen Quellen.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Katalonien
    Buenas Vias

    11.07.2007Auf ehemaligen Bahntrassen und ruhigen Landsträßchen von den Ausläufern der Pyrenäen bis hinuter zur Mittelmeerküste.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Friaul
    Genussreiche Weinberge

    11.07.2007Hier steckt Italien voller preiswerter Genüsse. Ideale Basis für Gourmets und Radfahrer ist das verträumte Städtchen Cividale mit den Colli Orientali.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Emilia-Romagna
    Zwischen Adria und Apennin

    11.07.2007Nicht nur Kunst und Kulinarik sprechen für diese Regioen. In der norditalienischen Provinz hat das Fahrradfahren eine lange Tradition.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Burgenland
    Burgen und Thermen

    11.07.2007Das Burgenland ist auch Radlerland. Der Südosten Österreichs bietet eine bunte Palette an Radtouren unterschiedlicher Länge und Niveaus.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Oberrhein
    Links und rechts des Rheins

    11.07.2007Ob Elsass oder Baden – klimatisch und kulinarisch zählt die Region am Oberrhein zu den attraktivsten Rad-Reisezielen in Mitteleuropa.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Canal du Midi
    Mittelmeer und Mittelalter

    11.07.2007Burgen, Kathedralen, Stierkampfarenen – mehr als 260 Kilometer lang führt der schönste Kanal Europas durch den äußeren Süden Frankreichs.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Genfersee
    Weltstadt im Waadtland

    11.07.2007Radeln rund um Genf – ein berühmter, europäischer Fluss, Weinberge, Alpenpanorama, sanfte Hügel und eine kosmopolitische Atmosphäre.

Themen: BahntrassenKatalonienRadtourenReiseSpanien

  • 1,99 €
    URLAUBSPLANER HERBSTREVIERE

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Die schönsten Radtouren in Kärnten: Region Nassfeld
    Purer Naturgenuss

    01.04.2020In den Karnischen und Gailtaler Alpen finden Radler rund um den Weissensee und den Pressegger See abwechslungsreiche Touren.

  • Urlaubsplaner Norditalien: Vinschgau
    Durchs sonnenreichste Tal der Alpen

    19.04.2011Viele Radler kennen das schöne West-Ost-Tal vom berühmten Fernradweg Via Claudia Augusta, der in diesem 80 km langen Abschnitt auch Etsch- Radweg oder Vinschgau-Radweg heißt.

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Menorca
    Radtouren durch sanftes Hügelland

    22.12.2011Zum Radeln bietet sich die Region um Fornells an, etwa die Strecke von Es Mercadal zum Cap de Cavalleria sowie an der Südküste um die Cala Galdana.

  • Tourplaner UNESCO Welterbe
    Thüringer Städtekette

    07.04.2020Sieben der schönsten Thüringer Städte auf einen Streich und 230 km durch Natur und Geschichte des elftgrößten Bundeslandes. Als Teil der D4-Route verbindet der weitgehend ...

  • Tea Time - Mit dem Rad unterwegs in Sri Lanka
    Mit Bike Adventure Tours in Sri Lanka

    12.11.2013Wer Ceylon hört, denkt zunächst an Tee und nicht ans Trekkingbike. Doch die tropische Insel überrascht Radfahrer mit zahllosen exotischen Erlebnissen. Vorausgesetzt, man kennt den ...

  • Urlaubsplaner Mittelmeer: Formentera/Ibiza
    Gemütlich Rad fahren immer am Strand entlang

    19.12.2012Das flache Formentera ist quasi wie geschaffen zum gemütlichen Radfahren. Der einzige Anstieg führt hinauf zur Hochebene von La Mola.

  • Urlaubsplaner Familientouren: Bodensee-Radweg
    Rund ums schwäbische Meer

    22.06.2007Deutschland, Österreich und die Schweiz teilen sich einen der landschaftlich schönsten Rad-Rundwege Europas.

  • Schwarzwald-Panorama-Radweg
    Neuer Fernradweg führt 280 Kilometer durchs Mittelgebirge

    17.10.2011Der jüngste Fernradweg in Deutschlands Südwesten führt quer durchs Mittelgebirge von Pforzheim nach Waldshut-Tiengen und heißt wegen seiner vielen schönen Ausblicke ...

  • Urlaubsplaner Unbekanntes Bayern: Rhön-Radweg
    Auf 180 Kilometern durch das Biosphärenreservat Rhön

    25.08.2011Die Rhön – das bedeutet weitläufige Weiden für Rind und Rhönschaf, dichte Buchenwälder im Norden, die „Lange Rhön“ mit ihren Hochflächen und Mooren in der Mitte und kleinräumige ...