Die südlichste Region den italienischen Festlandes Die südlichste Region den italienischen Festlandes Die südlichste Region den italienischen Festlandes

Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Kalabrien

Die südlichste Region den italienischen Festlandes

  • Trekkingbike

Kalabrien sieht sich auf drei Seiten vom Meer umgeben, das bedeutet rund 800 Kilometer buchtenreiche Küste. Kein Wunder, dass die Region Züge einer Insel aufweist, denn kein Ort ist mehr als 50 Kilometer von der Küste entfernt.

Dort spielt sich auch ein Großteil des Lebens ab, zumindest des touristischen. Bekannt sind Badeorte wie Tropea und Capo Vaticano. Aber hinter herrlichen Stränden warten auch historische Städte wie Cosenza und mehr oder weniger einsame Bergregionen, wie das Pollino-Massiv und das Hochplateau der Sila.

Charakter:

Kalabrien ist noch Radwander-Pionierland, außerdem z. T. auch sehr gebirgig. Eine gewisse Grundkondition und Tourenerfahrung ist deshalb ratsam. Ausgeschilderte Radwege gibt es so gut wie nicht. Man fährt auf verkehrsarmen Nebenstraßen.

Tourtipp:

Cosenza – Tarsia – Sibari – La Sila Grande – Cosenza – Fiumefreddo Bruzio – Lamezia Terme (Wochentour mit ca. 265 km)

Beste Reisezeit:

Angenehm ist das Wetter von Mitte September bis Mitte November. Aber in milden Wintern lässt es sich auch später noch gut Rad fahren.

Anreise:

Am schnellsten mit dem Flugzeug nach Lamezia Terme, im Sommer direkt per Ferienjet, sonst mit Alitalia via Mailand oder Rom (ab ca. 250 Euro). Fahrradgepäck für 25 bis 50 Euro.

Übernachtung:

An der Küste ist die Auswahl relativ groß, vor allem im Sommer. Im Hinterland gibt es in der Regel nur einfachere Hotels und Pensionen. Tipps z.B. unter http://www.sprachcaffe-kalabrien.com und http://www.montagne-mare.com

Trekkingbike

Veranstalter:

DRF Rad & Aktiv ( http://www.radreisecenter.de ),

Radissimo ( http://www.radissimo.de ),

Sprachcaffe Italien-Reisen ( http://www.sprachcaffe-kalabrien.com ),

Baumeler Reisen ( http://www.baumeler.de ),

Natours ( http://www.natours.de )

Pauschalangebot:

1 Woche individuelle Radreise „Kalabrien – Land zwischen den Meeren“ (ca. 265 km) mit Übernachtung/Frühstück im DZ, Gepäcktransport, Kartenmaterial etc. kosten bei DRF Rad & Aktiv ab 578 Euro ohne Anreise von Deutschland.

Karten/Literatur:

Einen Radtourenführer zu Kalabrien in deutscher Sprache gibt es leider (noch) nicht. Generalkarte Italien Blatt 13 „Kalabrien“ zu 7,50 Euro. Das umfassende Reisehandbuch: Reise Know-How „Kalabrien – Basilikata“, 450 S., 19,90 Euro.

Auskunft (allgemein):

Italienisches Fremdenverkehrsamt Enit, Kaiserstr. 65, 60329 Frankfurt/M., Tel. 00800/00482542 oder Tel. 069/237434, Fax 069/232894, http://www.enit.it


Den Artikel aus Ausgabe 6/2006 erhalten Sie als gratis PDF-Download.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Kreta
    Berge und Meer

    04.05.2007Im Hochsommer wäre Radeln auf Kreta mörderisch, selbst in den Bergen. Obwohl die höchsten Erhebungen bis jenseits der 2000er-Marke reichen.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Apulien
    Wiesen und Olivenhaine

    04.05.2007Von Teutonengrill und Toskana-Fraktion keine Spur. Viele Italien-Reisende kennen den Stiefelabsatz nur von der Landkarte. Vielleicht ist das gut so?

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Jakobs-Radweg
    Weg der Pilger

    04.05.2007Eine Pilgertour ist keine Wellness-Reise. Dies trifft auf weiten Strecken auch auf den berühmten Jakobs-Radweg zu. Separate asphaltierte Radwege mit Rundumbeschilderung – ...

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Istrien
    Wälder und Weinberge

    04.05.2007Das scheinbar kleine Stückchen Kroatiens hat es in sich: bis zu 1000 Meter hohe Berge und eine kleinräumige Landschaft mit vielen Nebensträßchen durch Weinberge und Eichenwälder ...

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Östliche Ägäis
    Vor den Toren der Türkei

    04.05.2007Geografisch zählen diese Inseln bereits zu Anatolien, kulturell und historisch sind sie unverkennbar griechisch.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co. (TREKKINGBIKE 6/2006)
    Südwärts

    07.05.2007Wenn in heimischen Gefilden Nebel, Nässe und Kälte Einzug gehalten haben, herrscht rund ums Mittelmeer oft noch mildes Radfahrwetter.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Sizilien
    Im Banne des Ätna

    04.05.2007Richtig kalt wird es in Sizilien wirklich selten – zumindest nicht am Meer. Der Ätna, Europas mächtigster Vulkan, trägt allerdings oft viele Monate eine Schneehaube.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Kalabrien
    Die südlichste Region den italienischen Festlandes

    04.05.2007Kalabrien sieht sich auf drei Seiten vom Meer umgeben, das bedeutet rund 800 Kilometer buchtenreiche Küste. Kein Wunder, dass die Region Züge einer Insel aufweist, denn kein Ort ...

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Zypern
    Die Insel der Götter

    04.05.2007Die Sonne scheint auf Zypern mehr als 300 Tage im Jahr. Dieser Umstand mag zwar im heißen Sommer die Radler fernhalten, aber dafür zieht es von Oktober bis April immer mehr ...

Themen: ItalienKalabrienRadtouren

  • 1,99 €
    UP Kalabrien

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Urlaubsplaner Wein und Wellness: Donau-Radweg
    320 km von Passau nach Wien

    30.10.2012Die Strecke von Passau nach Wien gilt als einer der beliebtesten Fernradwege Europas mit mehr als 300.000 Radlern pro Jahr, knapp ein Viertel davon fahren sogar die ganzen 320 ...

  • Radparadies Schwarzwald
    Fahrrad-Tourenportal mit über 1000 km Rundtouren

    25.06.2012Der Name „Radparadies“ klingt vielleicht etwas überheblich, aber hier treffen mit Schwarzwald und Schwäbischer Alb tatsächlich zwei der schönsten Urlaubsregionen im Südwesten ...

  • Radfernweg Romantische Straße
    Auf der Romantischen Straße von Würzburg nach Donauwörth

    28.05.2020Fachwerk-Städtchen, Burgen, Schlösser, Parks und idyllische Flusslandschaften – die Romantische Straße zählt zu Deutschlands bekanntesten Attraktionen.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Östliche Ägäis
    Vor den Toren der Türkei

    04.05.2007Geografisch zählen diese Inseln bereits zu Anatolien, kulturell und historisch sind sie unverkennbar griechisch.

  • Radfahren in der Region Inn-Salzach
    Mühldorfer Radlstern

    13.04.2015Historische Städte, Wallfahrtsorte, Burgen und Schlösser vor bayerischem Alpenpanorama. Auf dem Mühldorfer Radlstern lässt sich die Region Inn-Salzach auf sieben Routen mit ...

  • Radfahren an den Kärntner Seen
    Auf dem Karnischen Radweg durchs Gailtal

    29.03.2017Vor dem Tritt in die Pedale machen Naturfans noch einen Ausflug in die Mauthner Klamm, wo der Schluchtenwanderer durch Tunnel und über Hängebrücken auf der Spur des Wassers ...

  • Berchtesgadener Land
    Radtouren mit dem Elektrobike

    26.11.2007Genussradeln im Berchtesgadener Land, inmitten mächtiger Berge? Geht denn das? Es geht – wenn man das richtige Fahrrad dazu hat. Mit dem Elektrobike „Flyer“ lassen sich selbst ...

  • La Palma
    Vier Touren auf der Kanaren-Insel inklusive GPS-Daten

    25.09.2008Die grünste Insel der Kanaren will erobert werden. Zwischen Lavastrand und Gipfelblick liegen zweieinhalb senkrechte Kilometer. Aber das Auf und Ab lohnt sich.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Genfersee
    Weltstadt im Waadtland

    11.07.2007Radeln rund um Genf – ein berühmter, europäischer Fluss, Weinberge, Alpenpanorama, sanfte Hügel und eine kosmopolitische Atmosphäre.