Neue Fahrrad-Reiseziele 2018: Radreisen in Übersee

Gegen Fernweh

Erfahrene Reiseradler zieht es immer mehr zu Zielen in Afrika, Asien und Südamerika.

Armin Herb am 09.01.2018
TB_004343_SRILANKA_0215.TIF
Tom Bierl

Sri Lanka

Schweiß treibend, aber spannend und exotisch ist die tropische Inseldurchquerung von Negombo an der Westküste bis nach Passikudah an der Ostküste. Jeder Mitreisende braucht Fitness für tägliche Strecken bis zu 65 km und 1000 hm Anstieg bei schwül-warmen Temperaturen. www.dav-summit-club.de

Kolumbien

Jahrelang war das südamerikanische Land quasi nicht bereisbar. Aber nach dem Rückzug der Rebellen können nun auch Radtouristen die Attraktionen des Andenstaates besuchen. Zwischen der lebendigen Metropole Bogotá und der Kolonialstadt Cartagena an der Karibikküste erwartet den Radreisenden eine spannende Tour durch ein facettenreiches Land voller Aufbruchstimmung. Zu den Highlights unterwegs zählen die Schluchtenwelten des Chicamocha und des Rio Sogamoso sowie saftig grüne Kaffeeregion bei Támesis. Die geführte 17-Tage-Reise findet 2018 im Juli und November statt. www.wikinger-reisen.de

Kanada

Diese individuelle zweiwöchige Radreise an der Westküste Kanadas kombiniert die Pazifik-Metropole Vancouver mit den landschaftlich grandiosen Radwegen auf der vorgelagerten, gleichnamigen Insel. Von Port Alberni geht es mit der historischen Frachtfähre nach Ucluelet und weiter durch den Pacific Rim National Park bis Tofino. Auf dem Rückweg passiert man die Baumriesen im McMillan Park und die Wasserfälle Qualicum Falls. Den Abschluss bildet Victoria, die britischste aller kanadischen Städte. www.biketeam-radreisen.de

Äthiopien

Diese geführte Reise in das nördliche Hochland im ehemaligen Kaiserreich Abessinien vereint Abenteuer und faszinierende Kulturgeschichte. Zu den Highlights der 16-Tage-Reise zählen Lalibela mit seinen aus Fels gehauenen Kirchen, die legendäre Königsstadt Axum, die Felsmassive der Tigray- und Gheralta-Region, aber auch die offene Herzlichkeit. www.bike-adventure-tours.ch

Vietnam / Kambodscha

Mit dem Fahrrad von Saigon zum Weltkulturerbe Angkor Wat, ein authentischer Roadtrip durchs ehemalige Indochina. Am Wege liegen u.a. die Tunnelsysteme von Cu Chi, Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh und der riesige Tonle Sap-See. Transfers werden in lokalen Privatfahrzeugen zurückgelegt. www.gadventures.com

IMG_5266

Vietnam und Kambodscha zählen zu den beliebten Radfernzielen.

Brasilien

Kondition für 2800 km, Zeit für eine 33-Tage-Reise und ein Reisebudget von rund 9000 Euro sind gefragt für die XXL-Beachtour entlang der brasilianischen Atlantikküste. Los geht’s in Recife im Norden, Ziel ist Rio de Janeiro. Wer weniger Zeit hat, kann auch die halbe Strecke buchen. tdaglobalcycling.com/carnival

Armin Herb am 09.01.2018

Das könnte Sie auch interessieren