Fuerteventura

Hinter den Sanddünen beginnt der Spaß

Fuerteventura verzaubert seine Besucher mit dem Abenteuer Landschaft – mit langen Traumstränden, bizarren Vulkanbergen und wilden Küsten.

Armin Herb am 11.01.2007
Fuerteventura
Daniel Simon

Liebliche Oasen wechseln sich ab mit einsamen Fischerörtchen. Die östlichste Kanareninsel lockt ganzjährig mit Tourenwetter. Der Wind ist ständiger Begleiter beim Fahrradfahren – vor allem an der Küste, aber auch in den Bergen. Wir haben vier Touren recherchiert.

Fuerteventura

Charakter

Mehrere Touren führen über staubige, holprige Schotterstraßen mit zum Teil kräftigen Steigungen. Ein stabiles Trekkingrad mit guter Übersetzung und Stollenreifen ist angebracht. Radler sollten etwas Kondition und Fahrtechnik mitbringen. Unbedingt erforderlich: Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor, Sonnenbrille, Windjacke, Trinkflasche, Helm, Radhandschuhe.

Tourentipps

Tour 1: Corralejo – Majanicho – El Cotillo – Lajares – Corralejo; 45 km (leicht bis mittelschwer)

Tour 2: Corralejo – Dunas de Corralejo – Caldereta – Vallebron – Tindaya – Lajares – Corralejo; 60 km (mittelschwer)

Tour 3: La Antigua – La Ampuyenta – Betancuria – Vega de Riu Palmas – Pajara – Abstecher zum Wrack der American Star – Tuineje – Tiscamanita – La Antigua; 66 km (schwer)

Tour 4: Morro Jable – Puerto de la Cruz – Abzweigung Cofete –Cofete – Abzweigung Cofete – Morro Jable; 62 km (schwer)

Beste Reisezeit

Fuerteventura

Im Grunde genommen das ganze Jahr über. Im Hochsommer kann es jedoch zuweilen etwas zu heiß sein für ausgedehnte Radtouren.

Anreise

Tägliche Flüge von mehreren deutschen Flughäfen nach Fuerteventura ab ca. 200 Euro. Eine große Auswahl an Verbindungen hat die Hapagfly. Die Mitnahme des Fahrrades ist problemlos möglich gegen rund 30 Euro Gebühr.

Unterkunft

Schöne, komfortable Ferienanlage am Dünenrand (mit Bike-Station s.u.): Atlantis Fuerteventura Resort, Calle Las Dunas, E-35660 Corralejo, Tel. 0034/928/535258, http://www.atlantishotels.com

Komfortabler Strandclub mit vielen Sportmöglichkeiten und Radstation: Aldiana Fuerteventura in Playa de Jandia, E-35626 Morro Jable, Tel. 0034-928/169870, http://www.aldiana.de

Bikestation/Radverleih

Bikecenter MP Sports am Atlantis Fuerteventura Resort in Corralejo, Tel. 0034/928/535362, http://www.mp-sports.de

Fuerteventura

Literatur/Karten

Hilfreich für die Radtourenplanung: Wolfgang Kettler Verlag „Lanzarote & Fuerteventura per Rad“, 224 S., 12,80 Euro. Kompass Wander- und Radtourenkarte „Fuerteventura“ 1:50.000 zu 6,95 Euro. Die kompakte Inselinfo auf 128 Seiten: Merian live „Fuerteventura“ zu 7,95 Euro.

Auskunft

Spanisches Fremdenverkehrsamt, Kurfürstendamm 63, 10707 Berlin, Tel. 06123/99134, Fax 030/8826-543, weitere Büros in München, Düsseldorf und Frankfurt, mailto:berlin@tourspain.es , http://www.spain.info

Den Artikel aus Ausgabe 1/2007 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Downloads


(für Print-Jahresabonnenten kostenlos)

Artikelstrecke Radfahren auf den Kanaren


Armin Herb am 11.01.2007

Das könnte Sie auch interessieren