Radreise: Jura-Durchquerung

Mit dem Fahrrad durch den französischen Jura

  • Klaus Tödt-Rübel

„GTJ“ – in Frankreich liebt man Abkürzungen. Dabei ist die „Grande Traversée du Jura“ ziemlich lang – zur Freude all jener, die gern „en pleine nature“ unterwegs sind, ob auf Skiern, zu Pferde, zu Fuß oder mit dem Vélo.

Jura-Durchquerung mit dem Fahrrad

15 Bilder

Der Jura hat Mittelgebirgscharakter. Tiefe Täler, wilde Schluchten, kahle Kuppen und grüne Hochebenen prägen das Antlitz der Landschaft. Grob lokalisiert erstreckt sich der Jura beidseitig der französisch-schweizerischen Grenze über etwa 250 km von Basel nach Genf. Die Grande Traversée du Jura (GTJ) verläuft auf asphaltierten Straßen. Wir haben uns auch abseits der ausgeschilderten Strecke umgesehen. Fazit: Es ist überall schön!


Tourenverlauf
Montbéliard – Charquemont – Villers-le-Lac – Morteau – Pontarlier – Malbuisson – Chaux-Neuve – Morez – St.Claude – Lajoux – Mijoux – Lélex – Menthières – Bellegarde

Ca. 320 km, etwa 5400 Höhenmeter 
Höhenlage: 310m – 1200m


Anreise
Mit dem Zug über Mulhouse nach Montbéliard. Der Regionalzug TER nimmt Fahrräder ohne Anmeldung mit. Rückreise von Bellegarde via Genf und Basel.


Beste Reisezeit
Von Mai bis Oktober. Auch im Sommer ist es morgens recht frisch. Regenzeug gehört an Bord. Der Jura zählt zu den regenreichsten Gegenden in Frankreich, der August ist der Monat mit den meisten Niederschlägen!


Sehenswert
Fort St. Antoine
In der ehemaligen Festung in der Nähe von Malbuisson reifen etwa 100 000 Comté-Käse. Zur Besichtigung der "Cathédrale du Comté" anmelden im Office de Tourisme Malbuisson. Tel. 0033 3 81 69 31 21,  www.comte-petite.com


Saut du Doubs
Bootsfahrt zum Wasserfall Saut du Doubs über den Lac de Chaillexon in Villers-le-Lac.


Musée de la Lunette, Morez
Das Brillenmuseum in Morez dokumentiert die Entwicklung der Brille seit ihrer "Entdeckung" - das erste Brillengestell aus Metall wurde 1796 in Morez hergestellt: Über 2500 Exponate, optische Instrumente, Werkzeuge uvm.
Musée de la Lunette,  Place Jean Jaurès, 39400 Morez,  www.musee-lunette.fr


Unterkunft
Entlang der Strecke finden sich Hotels, Gästezimmer und Campingplätze. Symbole auf der Karte im Guide geben Auskunft. Im Sommer reservieren!


Essen und Trinken
Die Franche Comté ist berühmt für ihren Käse (Comté, Morbier, Mont d’Or, Bleu de Gex) und für die Würste aus Morteau und Montbéliard. Ein typisches, einfaches Gericht ist die "cancoillotte": Ein auf kleiner Flamme geschmolzener Magermilchkäse, verfeinert mit Knoblauch, Schalotten und Weißwein, wird mit Kartoffeln, Räucherwurst und frischem Salat serviert. Dazu Wein aus Arbois.

Man findet zahlreiche gute Restaurants für jeden Geldbeutel.
Hotel-Restaurant Le Bois de la Biche, Route de la cendrée , 25140 Charquemont,   www.boisdelabiche.fr

In der Herberge "La Chandoline" bei Lajoux kochen Valérie und Leyla so gut (einfach, reichlich und "bio"), dass man nicht in Versuchung gerät, ins Restaurant zu gehen.
Gîte La Chandoline,  Le Manon, 39310 Lajoux, Tel. 03 84 41 26 93,  www.lachandoline.com


Radshops
In Montbéliard, Morteau, Pontarlier, Saint Claude und Bellegarde.


Karte
Michelin Nr. 321: "Doubs, Jura" aus der Serie "Departements France" 1:150 000   4,50 Euro


Radführer
La Grande Traversée des Montagnes du Jura à vélo, Dakota Editions, 12,80 Euro, ISBN 2-84640-155-1
Der Guide enthält viele Infos über die Strecke  (Karten, Streckenverlauf, Eckdaten, Fahrradläden, Unterkünfte, Wissenswertes über Land und Leute, Kultur, Geschichte etc.) – unverzichtbar!  Leider nur auf Französisch erhältlich.

Ebenfalls nur für Französischsprechende: Aus der Michelin-Reihe "Le Guide Vert" der Führer "Franche Comté Jura".

Auskunft
Atout France, Postfach 100128, 60001 Frankfurt/Main, www.rendezvousenfrance.com


http://www.franche-comte.org/


http://radfahren.franche-comte.org/Radwege/Radwege/GTJ-fuer-Rennrad-und-Trekkingrad (Verlauf der "Grande Traversée du Jura à Vélo" auf Google Maps)


Der komplette Artikel stand in Trekkingbike-Ausgabe 5/2015. Sie können das gesamte Heft in der Trekkingbike-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop bestellen.


Den einzelnen Artikel erhalten Sie hier als PDF-Download.

Schlagwörter: Frankreich Jura-Durchquerung Radreise

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. MYBIKE-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    Frankreich Jura-Durchquerung

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Reise: Radpilgern auf dem Wolfgangweg
    Fahrrad-Pilgerreise auf den Spuren des Hl. Wolfgang

    08.02.2019

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Tal der Loire
    Hunderte von Kilometern durch edles Weinland

    20.10.2011

  • Frankreich: Radreise durch die Auvergne
    Vulkanisch und schweißtreibend: das Massif Central

    21.12.2010

  • Mit dem Fahrrad durch Europa
    Radreise von Hamburg nach Santiago de Compostela

    09.06.2016

  • Radreise durch die Oberlausitz
    Rundtour im Dreiländereck Oberlausitz

    26.07.2018

  • Traumtour: Schlösser der Loire
    La Route Royale

    09.01.2007

  • Radreise: Ostfriesland
    Friesisch mild – die 300 km Ostfriesland-Tour

    09.06.2016

  • Radreise London-Paris
    Metropolen-Tour

    29.04.2014

  • Reise: Sardinien
    Schöner wilder Westen

    02.08.2019