Mit Hausboot und Tourenrad durch Südfrankreich Mit Hausboot und Tourenrad durch Südfrankreich Mit Hausboot und Tourenrad durch Südfrankreich

Frankreich: Canal du Midi

Mit Hausboot und Tourenrad durch Südfrankreich

  • Norbert Eisele-Hein

Eine etwas andere Art des Radurlaubes verbrachte unser TREKKINGBIKE-Reiseautor im Südwesten Frankreichs – abwechselnd als Kapitän und Radler mit Hausboot und Fahrrad am Canal du Midi. Eine ideale Tour für Gruppen und Familien.

Charakter der Radtour

Entlang des Kanals eine meist ebene, nicht allzu schwierige, aber nur selten asphaltierte Strecke (insgesamt rund 210 km). Aufgrund der Wurzeln sind aber etwas dickere Reifen mit einer gewissen Dämpfung empfehlenswert. Ansonsten verläuft die Route ab und zu auf ruhigen Nebenstraßen. Wer ins Hinterland aufbricht, wird in den Weinregionen Languedoc, Corbières und Minervois so manche Bergwertung bestehen müssen.

Reisezeit

Der Canal du Midi gehört klimatisch zum mediterranen Einflussbereich. Am angenehmsten radelt es sich von April bis Juni sowie im September und Oktober.

Anreise


Los geht die Tour ab Port Cassafières (bei Agde, südwestlich von Sète und Montpellier), wenige Minuten vom Mittelmeer entfernt.

Reiseveranstalter

Norbert Eisele-Hein

Canal-du-Midi-Touren findet man u. a. bei France Bike , Radissimo , STB Reisen , Velociped

Bootsverleih/Radverleih

Hausboote und sämtliche Karten, Kapitänshandbuch, ausführliche Einweisung usw. gibt es bei Crown Blue Line . Für die Boote benötigt man keinerlei Bootsführerschein oder sonstige Vorkenntnisse. PKWs und auch Wohnmobile werden bei One-Way-Reisen zum Zielort gebracht! Auch wenn der Preis auf den ersten Blick hoch wirkt – der Aufenthalt auf dem Schiff spart die Übernachtungskosten und ermöglicht eine gemütliche Selbstversorgung. Es werden in einigen Bootshäfen auch Fahrräder verliehen, die allerdings meist nur für kurze Ausflüge tauglich sind. Für ausgedehnte Radtouren sollte das eigene Rad mit!

Literatur

Viel Wissenswertes über den Canal du Midi und drumherum findet sich in „Languedoc- Roussillon“ aus dem Michael Müller Verlag, 552 Seiten, 19,90 Euro.

Guide Fluvial No. 7, Canal du Midi, Editions du Breil, 112 Seiten, 18,20 Euro (u. a. beim Bootsverleih erhältlich!)

Auskunft

Maison de la France, Zeppelinallee 37, 60325 Frankfurt/M., Tel. 0900/1570025, Fax 0900/1579061, http://www.franceguide.com .

Infos zur Region des Canal du Midi und zu Carcassone im Internet unter http://www.canal-du-midi.org , http://www.audetourisme.com und http://www.carcassone-tourisme.com

Den Artikel aus Ausgabe 5/2008 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Themen: Canal du MidiFrankreichRadtouren

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. MYBIKE-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    Canal du midi

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Altmühltal
    Der Radweg durch den idyllischen Naturpark

    26.08.2008

  • Radwege in den Alpen
    Berner Oberland-Route

    10.06.2020

  • Transalp Via Claudia
    Eine Alpenüberquerung von Mittenwald an den Gardasee

    05.02.2005

  • Radreiseziele im Herbst
    Mittelburgenland

    21.10.2014

  • Radurlaub in Sizilien
    577 Kilometer durch Siziliens einsamen Westen

    30.04.2014

  • La Palma
    Vier Touren auf der Kanaren-Insel inklusive GPS-Daten

    25.09.2008

  • Norwegen: Lofoten
    Inselhüpfen mit Rad auf dem Lofoten-Highway

    11.04.2013

  • Urlaubsplaner Deutsche Flüsse: RurUfer-Radweg
    Über zwei Grenzen

    03.05.2007

  • Radreise Normandie
    Radfahren auf Spuren der Impressionisten

    19.03.2020