Urlaubsplaner Herbstreviere: Canal du Midi

Mittelmeer und Mittelalter

  • Trekkingbike

Burgen, Kathedralen, Stierkampfarenen – mehr als 260 Kilometer lang führt der schönste Kanal Europas durch den äußeren Süden Frankreichs.

Charakter:

Vom Meer Richtung Carcassone fährt man auf wenig befahrenen Nebenstraßen und Feldwegen. Die Wege am Canal sind teilweise asphaltiert. Mitfahrende Kinder sollten mindestens acht Jahre alt sein.

Tourtipp für rund eine Woche:

Sète – Agde – Cap d’Agde – Béziers – Fonséranes – Ensérune – Narbonne – Homps – Carcassonne (ca. 220 km; leicht bis mittelschwer)

Beste Reisezeit:

April bis Mitte Juni und September bis Ende Oktober

Anreise:

Im Gegensatz zum ICE darf man im französischen TGV Fahrräder mitnehmen. Nächster Fernzug-Bahnhof ist Sète. Ansonsten besteht auch die Möglichkeit den DB-Autozug zu nehmen, z.B. nach Narbonne von Frankfurt/ M., Düsseldorf, Berlin, München, Stuttgart und Salzburg ( http://www.dbautozug.de ).

Rad-Shops:

Werkstätten und Radverleihe gibt es in den größeren Orten.

Bike-Hotels:

Unterkünfte aller Art und Kategorien sind vorhanden, allerdings im Herbst auch noch begehrt. Es empfiehlt sich eine Reservierung im Voraus, z.B. über Logisde-France (meist familiäre, nicht allzu teure Unterkünfte), Tel. 0033/1/45848384, http://www.logis-de-france.fr . Günstige Privatzimmer (Chambres d’hôtes) gibt’s unter http://www.gitesde-france.fr und http://www.chambres-hotes.org

Veranstalter:

Velociped ( http://www.velociped.de ),

Dertour ( http://www.dertour.de ),

Rad & Reisen ( http://www.fahrradreisen.at ),

Velotours ( http://www.velotours.de ),

DRF Rad & Aktiv ( http://www.radreisecenter.de )

Pauschalangebot:

1 Woche individuelle Radreise „Canal du Midi“ ab/bis Sète kostet mit Übernachtung und Halbpension, Gepäcktransport und Kartenmaterial etc. ab 620 Euro (Rad & Reisen).

Karten/Literatur:

Ein detailliertes Infopaket zur allgemeinen Reisevorbereitung: Michael Müller Verlag „Languedoc-Roussillon“, 528 S., 19,90 Euro. Michelin-Karten Local Nr. 330, Nr. 339 und Nr. 344, 1:150.000 zu je 7,50 Euro.

Auskunft (allgemein):

Maison de la France, Zeppelinallee 37, D-60325 Frankfurt/Main, Tel. 0900/1570025, Fax 0900/1599061, E-Mail: mailto:info.de@franceguide.com

Internet:


http://www.franceguide.com , http://www.ffc.fr (franz. Radsportverband)



Den Artikel aus Ausgabe 5/2006 erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Schlagwörter: Canal du Midi Frankreich Radtouren Reise

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. MYBIKE-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    Weltstadt im Waadtland

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Urlaubsplaner Wein und Wellness: Donau-Radweg
    320 km von Passau nach Wien

    30.10.2012

  • Urlaubsplaner ADFC-Sterne-Touren: Lahntal-Radweg
    244 Kilometer von der Lahnquelle bis zur Rheinmündung

    05.09.2012

  • Urlaubsplaner Übersee: Vietnam
    Land der lächelnden Radler

    28.01.2008

  • Mur-Radweg
    Ab durch Österreichs Mitte

    15.04.2008

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren im Burgenland
    Genussradeln im Burgenland

    03.08.2019

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Burgenland
    Burgen und Thermen

    11.07.2007

  • Drau-Radweg
    Eine Genießertour zwischen Südtirol und Kärnten

    28.02.2011

  • Urlaubsplaner Geheimtipps Österreich: Karnischer Radweg
    Parallel zur italienischen Grenze führt der Karnische Radweg

    26.04.2012

  • Saale-Unstrut-Elster-Radacht
    Radacht verbindet vier schöne Flusstäler

    28.10.2013