Urlaubsplaner: Von Metropole zu Metropole

Radfernweg Amsterdam – Brüssel

  • Armin Herb

Die Stedenroute, auf deutsch Städteroute, verbindet viel mehr als nur die Hauptstädte der Niederlande und Belgiens.

Die erste Etappe führt vom Amsterdamer Grachtengürtel, ein UNESCO-Weltkulturerbe, durch das grüne Herz Hollands, ein Radfahr-Paradies mit charakteristischen Torf- und Polderlandschaften, kleinen landwirtschaftlichen Gemeinschaften und malerischen historischen Städten wie Oudewater. Zu den weiteren sehenswerten Städten zählen danach Gouda, berühmt nicht nur für Käse, sondern auch für Sirupwaffeln. Dordrecht mit seinem malerischen Hafenviertel und Bergen op Zoom mit unzähligen Baudenkmälern gehören zu den historischen Highlights in Holland. Bereits in Belgien lohnen ausgedehnte Stopps vor allem in der "Diamantenstadt" Antwerpen und in der alten Universitätsstadt Leuven (Löwen). Die Stedenroute ist sehr gut ausgeschildert mit Einschränkungen im Großraum Brüssel. Sie verläuft größtenteils flach, mit wenig Verkehr und zum Teil sogar gänzlich autofrei. Erst gegen Ende in Belgien wird es leicht hügelig. Die Städte entlang der Route selbst sind perfekt für Erkundungen mit dem Fahrrad geeignet.

Anreise: 
Amsterdam und Brüssel sind mit der Bahn aus Deutschland gut zu erreichen. Von Brüssel zurück nach Amsterdam bestehen gute Flugverbindungen, und es fahren täglich mehrere direkte IC-Fernzüge (drei Stunden Fahrzeit). www.bahn.de

Tour-Kombinationen:
Rheinradweg , Zuiderzeeroute , Niederlande-Runde, Maasfietsroute, Uferlandroute, Flandern-Radroute

Unterkunft-Tipps:
Hotel de Brabantse Biesbosch in Werkendam, www.brabantsebiesbosch.nl
Hotel Old Dutch in Bergen op Zoom, www.hotel-olddutch.nl
Theater Hotel in Antwerpen,  www.theater-hotel.be
Hotel Binnenhof in Leuven,  www.hotelbinnenhof.be
Aloft Hotel Brussels Schuman in Brüssel, www.aloftbrussels.com

Sehenswert: 
• Altstadt von Gouda
• Windmühlen-Ensemble Kinderdijk
• Dordrecht – Hollands älteste Stadt
• Historisches Zentrum von Antwerpen
• Großer Beginenhof in Leuven (Löwen) – UNESCO-Weltkulturerbe

Organisierte Reise:
Eine 8-tägige individuelle Radreise von Amsterdam nach Brüssel mit Gepäcktransport bei Dutch Bike Tours (immer montags von Mai bis September), www.dutch-biketours.de/radtour-amsterdam-brussels

Karten und Literatur: 
Radatlas "Basiskaart Netwerk LF-Routes" Maßstab 1:100.000, ISBN 978-90-72930-56-9, 22 Seiten, 24,95 Euro.

Informationen:
www.hollandfahrradland.de ; www.holland-cycling.com ; www.groteroutepaden.be


Der komplette Artikel stand in Trekkingbike-Ausgabe 3/2017. Sie können die Ausgabe in der Trekkingbike-App ( iTunes  und  Google Play ) laden oder im  DK-Shop  bestellen.

Schlagwörter: Radfernweg Amsterdam – Brüssel


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Europa-Radtouren inklusive GPS-Daten
    Sechs Langstrecken-Radreisen durch Europa

    23.08.2016