Radreise von München nach Istanbul Radreise von München nach Istanbul Radreise von München nach Istanbul

Mit dem Fahrrad durch Europa

Radreise von München nach Istanbul

  • Barbara Merz-Weigandt

Diese Radreise von München nach Istanbul ist sicher die abenteuerlichste Trans-Europa-Strecke. In Albanien, Mazedonien und der Türkei sind die Straßen schlecht, Radwege unbekannt.

Das ist beim Start in Bayerns Landeshaupstadt noch ganz anders. Für die Strecke bis Salzburg fällt die Entscheidung für den schönsten Radweg beinahe schwer.

Der Alpe-Adria-Radweg weist den Weg bis Grado

Entlang der Salzach und Gasteiner Ache geht es auf dem Alpe-Adria-Radweg durch die Täler der Salzburger Berge. Der Alpenhauptkamm wird bequem mit der Bahn durch die Tauernschleuse zwischen Böckstein und Mallnitz überwunden. Bis zur Adria rollt es weitgehend steigungsfrei, der Weg ist allerdings nicht immer zuverlässig beschildert. Wer will, kann schon in Grado auf die Fähre Richtung Triest oder gleich weiter bis Muggia steigen und somit belebte Straßenabschnitte vermeiden.

Der Parenzana-Radweg ist die erste wirklic​h ruppige Passage auf dieser Strecke.

Der Parenzana-Bahntrassen-Radweg ist in Kroatien überwiegend Schotterpiste. Nennenswerte Steigungen gibt es kaum, dafür einige unbeleuchtete Tunnel. Ab Porec führt die Route dann überwiegend auf kleinen, verkehrsarmen Straßen durchs ruhige Hinterland an die Ostküste Istriens.
Um die Hafenstadt Rijeka zu "umschiffen", führt diese Strecke weiter über die Inseln Cres und Krk ans kroatische Festland.

In Kroatien und Montenegro gibt es kaum noch beschilderte Radwege, dafür kleine verkehrsarme Sträßchen. Ein Paradies für Radfahrer. Je weiter wir uns Richtung Osten bewegen, werden die Straßen jedoch schlechter, Schotterwege und Schlaglöcher nehmen zu. Statt Autos fahren Pferdekarren und die Versorgungsmöglichkeiten unterwegs werden seltener. Immer ausreichend Proviant einpacken!

Charakter

Ein gewisses Maß an Abenteuerbereitschaft sollten Radfahrer auf dieser Tour mitbringen. Schon in Italien sind Streckenabschnitte nicht asphaltiert und die Beschilderung lückenhaft. Auch mit der geregelten Versorgung an Radgeschäften, Restaurants und Hotels ist es spätestens außerhalb der Touristenorte im kroatischen Hinterland vorbei.

Highlights

Salzburg: UNESCO Weltkulturerbe, Altstadt, Mozarts Geburtshaus, Festung Hohensalzburg. www.salzburg.info
Aquileia: Basilika, Taufkapelle, Glockenturm, Fußbodenmosaike. http://aquileia.net
Triest: Aktstadt, Piazza dell’ Unita, Caffè Tommaseo, Teatro Verdi. www.triest.biz
Dubrovnik: Antikes Stadtzentrum, Stadtmauer, Kathedrale. www.dubrovnikkroatien.com
Skutari-See: 50 km langer Süßwassersee mit vielfältiger Flora und Fauna, z.B. Krauskopf-Pelikane.
Istanbul: Blaue Moschee, Hagia Sophia, Bosporus-Brücke, Großer Basar.  http://istanbul-tourist-information.com

Der Artikel stand im  Europa-Spezial in Trekkingbike-Ausgabe 4/2016 . Sie können die Ausgabe in der Trekkingbike-App (iTunes und Google Play) laden oder im DK-Shop bestellen.

Trekkingbike

Themen: Alpe-Adria-RadwegKroatienMontenegroRadreiseTrans-EuropaTürkei


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Reise: Frankreich – Lot und Aveyron
    Dorfschönheiten – Radreise durch die französische Provinz

    19.10.2017In die herausgeputzten Mittelalterdörfer wie St. Cirq-Lapopie im Lot oder Conques im Aveyron strömen die Touristen in Scharen. Abseits, auf dem Land hingegen lockt betörende ...

  • Die schönsten Radtouren in Oberösterreich: Donau-Region
    Radeln am großen Fluss

    17.05.2018Die Donau gibt die Richtung vor. Aber kleine Abstecher ins Hinterland bringen überraschende Einblicke jenseits des berühmten Fernradweges.

  • Die schönsten Radtouren in Oberösterreich: Steyrtal/Ennstal
    Steyrtal/Ennstal & Bad Hall – Wasser spielt die Hauptrolle

    01.04.2020Im Alpenvorland südlich von Linz verlaufen spannende Radrouten entlang der Enns und Steyr sowie rund um die Städtchen Bad Hall und Kremsmünster.

  • Kino-Tipp
    Besser Welt als Nie

    18.03.202043.600 Kilometer, 41 Länder, 761 Tage – einmal mit dem Fahrrad um die Welt. Ein Film über Freiheit, Begegnungen und die Sprache des Lächelns.

  • Radfahren in Kanada: Nova Scotia
    Hummerland

    16.10.2014In einer Stunde mit dem Velo von West-Berlin via Brooklyn nach Liverpool? In Nova Scotia geht das! Ortsnamen in Neu-Schottland verraten, woher die Vorfahren der Bewohner stammten. ...

  • Tourplaner Deutsche Geschichte: Radweg Deutsche Einheit
    Radreise von der Ex zur Neuen

    07.02.2020Deutsche Geschichte satt auf rund 1.100 Kilometern heißt es auf diesem noch recht jungen Radfernweg. Der Radweg Deutsche Einheit ist seit 2016 ein Symbol für die Wiedervereinigung ...

  • Radreise: Schweizer Seenroute
    Von See zu See

    07.02.2018Einmal quer durch die Schweiz: Die „Nationale Veloroute Nummer 9“ führt vom Bodensee im Nordosten bis zum Genfer See im Südwesten. Wer ihr folgt, passiert etliche weitere ...

  • Reise: Nord-Norwegen
    Radreise durch die Inselwelt Nord-Norwegens

    03.12.2018Was ist eine Insel, was ist Festland? Jenseits des Polarkreises ist Norwegens Küstenlinie so zerrissen wie spektakulär. Dort verbindet der Fernradweg „Eurovelo 1“ die Lofoten, die ...

  • Ausrüstung für die Fernreise
    Packtaschenweise bewährte Teile

    18.06.2007Eine Radreise zwingt zu klaren Entscheidungen. Was muss mit auf die große Tour?