Schleichwege in und um Schwedens Hauptstadt Schleichwege in und um Schwedens Hauptstadt Schleichwege in und um Schwedens Hauptstadt

Stockholm und Schären

Schleichwege in und um Schwedens Hauptstadt

  • Jörg Spaniol

Schwedens prächtige Hauptstadt verteilt sich auf eine Hand voll Inseln. Zigtausend weitere liegen drumherum.

Große und kleine, grüne und bewohnte. Verbunden mit Fähren – und genau richtig, um per Rad bereist zu werden. TREKKINGBIKE hat reizvolle Runden durch die City und ihren felsigen Vorgarten recherchiert.

Infos: Stockholm/Schären

Anreise

Auto/Schiff:

Leider landen die Fährschiffe nicht in Stockholm, zudem nehmen die schwedischen Bahnen keine Fahrräder im Selbstverlad mit. Das heißt: Fahrrad mieten oder Anreise per Auto und Schiff oder per Flugzeug. Fähren-Infos unter http://www.stenaline.de , http://www.ttline.com , http://www.scandlines.de

Flugzeug:

Der internationale Flughafen Stockholm Arlanda wird häufig und von vielen Airlines angeflogen. Preiswerte Flüge aus Deutschland gibt es unter anderem bei Flynordic .

Schärenboote:

Vom Stadtzentrum Stockholms zu den Schäreninseln und zwischen ihnen verkehren die Linienboote der Reederei Waxholmsbolaget, Tel. 0046/8/679 58 30; http://www.waxholmsbolaget.se Nicht alle Boote haben Platz für Fahrräder. Daher empfiehlt es sich, die Reisepläne im Büro der Reederei an der Anlegestelle abzusprechen.

Unterkunft

Eine Alternative zu den Hotels bieten private Jugendherbergen oder die der STF. Das Niveau liegt meist über dem deutschen Jugendherbergsstandard, Doppelzimmer sind erhältlich, Altersgrenzen gibt es nicht. Infos dazu (auch auf deutsch) über http://www.stfturist.se ; Tel. 0046/8/4632100.

Stockholm: Långholmen Vandrarhem, Tel. 0046/8/6680510; mailto:[email protected] . Übernachtung ab ca. 20 Euro.

Insel Värmdö: Lillsved Vandrarhem, S-13990 Värmdö, Tel. 0046/8/54138530. Übernachtung im Doppelzimmer etwa 30 Euro.

Bei Gustavsburg: Das kirchliche Tagungshaus „Graninge Stiftsgård“, Granningevägen 30, 132 36 Saltsjö-Boo, Tel. 0046/8/7477171; mailto:[email protected] beherbergt auch Touristen. Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück ca. 40 Euro.

Jörg Spaniol

Fahrradservice

Gut sortiert: Cykloteket, Norra Stationsgatan 75-77, Tel. 0046/8/54549390; http://www.cykloteket.se

Jörg Spaniol

Radtour zum alten Leuchtturm

Länge: ca. 75 Kilometer.

Aus dem Zentrum Stockholms (grüne Schilder) nach Süden, später dann die rot beschilderte Kustlinjen südwärts zum Hafenstädtchen Nynäshamn mit seinem bekannten historischen Leuchtturm. Die Route meidet die stark befahrene Straße Nr. 73. Zurück nach Stockholm mit dem Nahverkehrszug – einer der wenigen Züge mit Fahrradmitnahme!

Karten

Stockholms Skärgård, Maßstab 1:80.000, Kartförlaget Ingår i Lantmäteriet, ISBN 91-588- 4107-5, ca. 12 Euro Cykla i Stockholms City, 1:12.000, Verlag Liber Kartor, ca. 8 Euro; Fahrradkarte für Stockholm des Schwedischen Fahrradverbandes Svenska Cykelsällkapet

Auskunft

Visit Sweden: Box 90, S-88122 Sollefteå,. Tel. 069/22 22 34 96, http://www.auf-nach-schweden.com ; http://www.visit-sweden.com

Zu Stockholm: Stockholm Visitors Board, Drottninggatan 33, Tel. 0046/8/508 285 00, mailto:[email protected] , http://www.stockholmtown.com

Den Artikel aus Ausgabe 1/2006 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Themen: RadtourenSchärenSchwedenStockholm

  • 1,99 €
    Stockholm

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Sardinien
    Sardiniens Nordwesten überrascht mit spröder Pracht

    22.12.2011Sardinien ist siebenmal so groß wie Mallorca, doch als Radlerinsel kaum bekannt. Dabei gibt es viel zu entdecken: In einer knappen Woche schafften unsere Reporter nur einen Teil ...

  • Urlaubsplaner Kleine Flüsse: Ammer-Amper-Radweg
    Von den Ammergauer Alpen bis zur Isar

    29.06.2011König Ludwig II. wusste, wo es besonders schön ist in seiner bayerischen Heimat. Deshalb ließ er dort auch seine illusteren Herbergen bauen, wie das Schloss Linderhof im ...

  • Urlaubsplaner Übersee: Thailand
    Klebreis und Kalkfelsen

    28.01.2008Radfahren in der thailändischen Provinz ist exotisch-gemütlich: nette kleine Dörfer, freundliche Menschen und meist leckeres Essen.

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Saale-Unstrut
    Auf dem Unstrut-Radweg durchs Weinbaugebiet

    20.10.2011Steilterrassen, jahrhundertealte Trockenmauern, romantische Weinberghäuschen und malerische Flusstäler prägen das Weinanbaugebiet Saale-Unstrut, das sich drei Bundesländer teilen.

  • Radfahren in Barcelona
    Mit dem Rad zu Gaudi

    20.08.2014Tapas an den Ramblas – das moderne spanische Stadterlebnis. Das Fahrrad gehört mittlerweile zum Stadtbild.

  • Via Bavarica Tyrolensis
    Durch Bayerns Postkarten-Landschaften ins Inntal

    12.02.2006Von München nach Jenbach im Inntal führt der neue Fern-Radwanderweg mit dem klangvollen Namen Via Bavarica Tyrolensis.

  • Urlaubsplaner: Themen-Radwege
    Von Braunkohle bis Papst: acht Radwege mit Botschaft

    21.12.2010Kult-Touren: Viele Radwege bieten weit mehr als nur Routen in schöner Landschaft, etwa Kunst in der Natur oder Zeugnisse der Industriekultur. Wir haben acht Themen-Radwege in ...

  • Schnuppertouren in Deutschland
    Selztal-Radweg

    04.08.2020Der Selztal-Radweg verläuft auf 68 Kilometern von der Selzquelle zum Rhein. Eine Entdeckungstour auf Rädern durch Rheinhessen

  • Tourplaner UNESCO Welterbe
    Liechtenstein-Radroute

    07.04.2020Die rund 95 km lange Radrunde führt in die Kulturlandschaft Lednice-Valtice, die mit ihren rund 150 qkm als größter Landschaftspark Europas gilt und seit 1996 UNESCO-Welterbe ist.