Tour de Soleil Tour de Soleil Tour de Soleil

Urlaubsplaner Herbstreviere: Provence

Tour de Soleil

  • Trekkingbike

Römische Bauwerke, herrliche Hügelwelt, duftender Lavendel – die Schönheit von Frankreichs sonnigster Region speist sich aus vielen verschiedenen Quellen.

Charakter:

Abgesehen von der Camargue kann die Provence sehr hügelig sein. Eine solide Grundkondition ist angebracht. Die meisten Radrouten verlaufen auf ruhigen Nebenstraßen. Mitradelnde Kinder sollten mind. zwölf Jahre alt und geübt sein.

Tourtipp für eine Woche:

Orange – Vaison la Romaine – Carpentras – Avignon – Châteauneuf- du-Pape – Orange (ca. 250 km; leicht)

Beste Reisezeit:

April bis Mitte Juni und September bis Ende Oktober

Anreise:

Im Gegensatz zum ICE darf man im TGV Fahrräder mitnehmen. Ansonsten besteht auch die Möglichkeit den DB-Autozug zu nehmen, z.B. nach Avignon von Frankfurt/M., Düsseldorf, Berlin etc. ( http://www.dbautozug.de ).

Bike-Hotels:

Unterkünfte aller Kategorien sind vorhanden, aber auch begehrt. Es empfiehlt sich eine Reservierung, z.B. über Tel. 0033/1/45848384, http://www.logis-de-france.fr

Veranstalter:

Trekkingbike

Wikinger ( http://www.wikinger.de ),

Dertour ( http://www.dertour.de ),

Rad & Reisen ( http://www.fahrradreisen.at ),

Velotours ( http://www.velotours.de ),

Rückenwind ( http://www.rueckenwind.de ),

Pedalo ( http://www.pedalo.com ),

Eurobike ( http://www.eurobike.at ),

Radissimo ( http://www.radissimo.de )

Pauschalangebot:

1 Woche individuelle Radreise „Durch die Grüne Provence“ ab/bis Orange kostet mit ÜF, Gepäcktransport und Kartenmaterial ab 530 Euro (Rückenwind).

Karten/Literatur:

Ideal als Provence-Reisebuch: Michael Müller Verlag „Provence – Camargue“, 672 S., 24,90 Euro. Bikeline „Radatlas Provence“, 1:75.000, 92 S., 12,90 Euro.

Auskunft (allgemein):

Maison de la France, Zeppelinallee 37, D-60325 Frankfurt/Main,

Tel. 0900/1570025, Fax 0900/1599061,

E-Mail: mailto:info.de@franceguide.com , http://www.franceguide.com , http://www.provenceweb.fr



Den Artikel aus Ausgabe 5/2006 erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Gehört zur Artikelstrecke:

Interessant und farbenfroh


  • Urlaubsplaner Herbstreviere (TREKKINGBIKE 5/2006)
    Interessant und farbenfroh

    11.07.2007September und Oktober zählen zu den interessanten, auch farbenfrohen Radelmonaten. Wir stellen acht lohnenswerte Ziele vor.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Provence
    Tour de Soleil

    11.07.2007Römische Bauwerke, herrliche Hügelwelt, duftender Lavendel – die Schönheit von Frankreichs sonnigster Region speist sich aus vielen verschiedenen Quellen.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Katalonien
    Buenas Vias

    11.07.2007Auf ehemaligen Bahntrassen und ruhigen Landsträßchen von den Ausläufern der Pyrenäen bis hinuter zur Mittelmeerküste.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Friaul
    Genussreiche Weinberge

    11.07.2007Hier steckt Italien voller preiswerter Genüsse. Ideale Basis für Gourmets und Radfahrer ist das verträumte Städtchen Cividale mit den Colli Orientali.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Emilia-Romagna
    Zwischen Adria und Apennin

    11.07.2007Nicht nur Kunst und Kulinarik sprechen für diese Regioen. In der norditalienischen Provinz hat das Fahrradfahren eine lange Tradition.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Burgenland
    Burgen und Thermen

    11.07.2007Das Burgenland ist auch Radlerland. Der Südosten Österreichs bietet eine bunte Palette an Radtouren unterschiedlicher Länge und Niveaus.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Oberrhein
    Links und rechts des Rheins

    11.07.2007Ob Elsass oder Baden – klimatisch und kulinarisch zählt die Region am Oberrhein zu den attraktivsten Rad-Reisezielen in Mitteleuropa.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Canal du Midi
    Mittelmeer und Mittelalter

    11.07.2007Burgen, Kathedralen, Stierkampfarenen – mehr als 260 Kilometer lang führt der schönste Kanal Europas durch den äußeren Süden Frankreichs.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Genfersee
    Weltstadt im Waadtland

    11.07.2007Radeln rund um Genf – ein berühmter, europäischer Fluss, Weinberge, Alpenpanorama, sanfte Hügel und eine kosmopolitische Atmosphäre.

Themen: FrankreichProvenceRadtourenReise

  • 1,99 €
    URLAUBSPLANER HERBSTREVIERE

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Reportage: Radfahren auf Mallorca
    Mit dem Tourenrad unterwegs auf der Mittelmeer-Insel

    22.04.2009Die Rennradfahrer haben Mallorca schon lange als ideales Radrevier für sich entdeckt, mittlerweile trifft man dort aber auch immer mehr Tourenradler. Was die Balearen-Insel so ...

  • Donau-Radweg
    Der Bestseller

    21.12.2007Der Donau-Radweg ist der beliebteste Fernradweg Europas. Was erwartet den Reiseradler entlang dieses berühmten Fahrrad-Highways? Das TREKKINGBIKE-Team war auf der begehrtesten ...

  • Radguide Dänemark
    Hyggelig Rad fahren

    13.03.2020Der neu ausgeschilderte Ostseeradweg ist nur ein Teil des insgesamt zehntausend Kilometer umfassenden Radwegenetzes in Dänemark. Und neben den bekannten Fernradwegen laden vor ...

  • Burgund
    Für alle Sinne

    21.12.2007Jahrhundertealte Kultur, liebliche Natur und jede Menge kulinarischer Köstlichkeiten. Im Burgund erwartet den Reiseradler einiges an genussvoller Ablenkung.

  • Urlaubsplaner Wein & Wellness: Chiemgau
    Rund ums bayerische Meer

    28.01.2008Wenn Mozart schon ein Fahrrad gehabt hätte, wäre er bestimmt damit durch diese Region gefahren.

  • Urlaubsplaner Norditalien: Marken
    Die Marcabella ist Neuland für Radwanderer

    19.04.2011Unsere auserwählte Marken-Region nennt sich wohlklingend Marcabella. Die schmalen Asphaltbänder schlängeln sich durch Wiesenhügel und Olivenhaine, vorbei an einzeln stehenden ...

  • Stockholm und Schären
    Schleichwege in und um Schwedens Hauptstadt

    04.02.2008Schwedens prächtige Hauptstadt verteilt sich auf eine Hand voll Inseln. Zigtausend weitere liegen drumherum.

  • Radtouren zu Schlössern und Burgen
    100-Schlösser-Route im Süden des Münsterlandes

    02.06.2020Der Name der Radtour deutet es bereits an: Es geht von Schloss zu Schloss durchs Münsterland im Süden der Stadt Münster. Eine Genusstour durch die Heimat der Dichterin Annette von ...

  • Unterwegs … auf der Seidenstraße
    Reise ins Nicht-Ich

    21.12.2010Eine Radtour auf der Seidenstraße ist eine Tour der Extreme. Trekkingbike-Leser Ernst Christen machte sich auf den Weg: knapp 17.000 Kilometer durch versengtes, wasserloses Land.