Über steile Hügel und durch stille Täler Über steile Hügel und durch stille Täler Über steile Hügel und durch stille Täler

Wales

Über steile Hügel und durch stille Täler

  • Jörg Spaniol

Mal sanft und geschmeidig, dann wieder steil und ruppig, aber immer: grün. Die einsamen Hügel von Wales locken mit sprödem Charme. TREKKINGBIKE hat sich Wind und Wetter gestellt und sich auf die Suche nach Schleichwegen ins Herz der Hügel gemacht.

Charakter

Die Touren verlaufen meist auf asphaltierten Straßen und Landwirtschaftswegen, zum Teil aber auch auf fein geschotterten Radwegen, die auf ehemaligen Bahntrassen angelegt wurden. Sie sind teilweise ausgeschildert. Wegen des sehr hügeligen Geländes eignen sie sich nicht für „Kilometerfresser“. Obwohl selten mehr als 100 Höhenmeter am Stück zu überwinden sind, empfehlen sich Räder mit 27-Gang-Kettenschaltung.

Tourentipps

Tour 1: Um den Cadair Idris; ca. 70 km, 600 Hm, mittelschwer. Steigungen bis 15 Prozent. Barmouth Eisenbahnbrücke – Mawddach-Radweg – Dolgellau – Radweg Nr. 8 – Überquerung A 487 – Radweg Nr. 8 – Corris – Tal-y-llyn-See – B 4405 – Llangelynnin – Barmouth

Tour 2: Um den Mount Snowdon; ca. 70 km, 800 Hm, schwer. Steigungen bis 18 Prozent (auf Farmroad Llanrug – Llanberris. Höchstens mittelschwer). Caernafon – Llanrug – Farmroad parrallel zu A 4086 - Llanberris – Pen-y-Pass (356 Meter) – A 498 – Beddgelert – Rhyd-Ddu – B 4418 – Penygroes – Radweg Lon Eifion (an A 487) – Caernafon

Tour 3: Halbinsel Llyn; ca. 75 km, 600 Hm, mittelschwer. Steigungen bis 13 Prozent. Caernafon – entlang Menai Strait (Radweg 10) – Llandwrog – Radweg A 499 – Pontllyfni – Ponty- Cim – Radweg Nr. 11 – Brychyni – Bryncir – Radweg Lon Eifion – Caernafon

Reisezeit

Prinzipiell: Mai bis September. Mai und Juni sind relativ trocken. Im Juli und August ist es zwar wärmer, aber auch verkehrsreicher.

Informationen

Visit Britain, Hackescher Markt 1, 10178 Berlin, Telefon 01801/468642, http://www.visitbritain.com/de , http://www.cycling.visitwales.com , http://www.sustrans.org.uk (Informationen zum nationalen Fern-Radwegenetz)

Anreise

Jörg Spaniol

Bahn:

Vom Flughafen Birmingham nach Barmouth sind es ca. 4 Stunden. Weitere Verbindungen unter http://www.nationalrail.co.uk .

Auto:

Von Dover (Fähre/Tunnel) bis Caernafon sind es ca. 600 Kilometer. Schnellste Anreise über London, Birmingham, walisische Nordküste.

Flug:

Nach Birmingham, Manchester oder Liverpool.

Unterkunft

Beide Standorte sind reichlich mit Unterkünften ausgestattet. Wer länger bleibt und sparen will, kann fest installierte Caravans auf Campingplätzen mieten.

Caernafon:

Totters, Backpacker Hostel, 2 High Street, Tel. 0044/1286/672963; Ü/F 19 Euro

Barmouth:

Ty’r Graig Castle Hotel, Llanaber Road, Barmouth, Tel. 01341/280470; http://www.tyr-graig-castle.co.uk ; familiäres Hotel im Stil einer kleinen Burg, schöne Aussicht. DZ/ Frühstück ca. 110 Euro.

Karten/Literatur

Reise Know-how „Wales“, ISBN 3-83171237-9, 19,90 Euro Landkarte: Goldeneye Maps „Snowdonia/ Anglesey“ Cycling country lanes & byways, Maßstab 1:126.720; ISBN 1-85965-127-5, ca. 10 Euro Lon las Cymru North, Nordteil des Fern-Radweges Nr. 8; http://www.sustransshop.co.uk ca. 10 Euro

Rad-Service

Caernafon:

Jörg Spaniol

Menai Cycles, 1 Slate Quay, Tel. 01286/676804; Werkstatt und Verleih (ca. 25 Euro/Tag)

Dolgellau:

Dolgellau Cycles, Smithfield Street, Dolgellau, Tel. 01341/423332. Gut sortierter Laden, Werkstatt und Verleih (Trekkingbikes ca. 23 Euro/Tag).

Den Artikel aus Ausgabe 3/2007 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Themen: RadtourenWales

  • 1,99 €
    Wales

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Urlaubsplaner Familentouren: Münsterland
    Das Radel-Paradies

    22.06.2007Keine andere Region Deutschlands ist so gut auf Radler eingestellt wie das Münsterland. Tausende Kilometer an Radelwegen für Groß und Klein.

  • Strampeln und Schlemmen
    Fahrradtouren für Genussradler am Chiemsee

    23.04.2012Unter dem Motto „Strampeln und Schlemmen“ hat die Gemeinde Prien am Chiemsee vier Fahrradtouren für Genussradler ausgearbeitet. Sie führen nicht nur durch das schöne Alpenvorland, ...

  • 20 Fahrradtouren im Salzburger Land
    Am Tauernradweg – Sagenhafte Fahrradtour am Fluss

    17.04.2014Ergänzend zum Salzburger Land Reise-Spezial haben wir hier zusätzlich die genaue Karte zur Radtour, sowie die GPS-Daten als gpx-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • Frankreich: Von Lyon nach Nizza
    Auf Nebenstraßen zum Mittelmeer

    20.12.2012Von Lyon an die Côte d'Azur führen viele Routen. Am spannendsten sind die vielen kleinen Nebenstrecken.

  • Urlaubsplaner Unbekanntes Bayern: Rottal-Radweg
    86 Kilometer durch das Bayerische Thermenland

    25.08.2011Eingerahmt wird das niederbayerische Radelland von den drei bekannten Flussradwegen entlang von Inn, Donau und Isar.

  • Elba
    Drei Touren auf der kleinen Mittelmeer-Insel

    06.08.2007Schroffe Felsen, lange Sandstrände, schmucke Bergdörfer – mit seinem Charme lockt Elba jährlich tausende von Besuchern.

  • Frankreich erfahren
    Eine Umrundung mit dem Postrad

    21.02.2013Ein stählernes, gelb-lackiertes Postrad mit Einspur-Gepäckanhänger – mit diesem auffälligen Vehikel schafft es der Reise-Autor Thomas Bauer spielend, auf seiner Runde um ...

  • Urlaubsplaner Übersee: Neuseeland
    Naturwunder am Wegesrand

    28.01.2008Wer nach Neuseeland fliegt zum Fahrradfahren, der sollte sich Zeit nehmen. Schon alleine, weil die Anreise sehr lange dauert, und man erst einmal den Jetlag überwinden muss.

  • Urlaubsplaner Übersee: Süd-China
    Im Reich der Radler

    28.01.2008China ist viel zu gigantisch für nur eine Radreise. Der Spezialveranstalter China by Bike bietet alleine 13 verschiedene, ausführliche Touren durchs Reich der Mitte an. Und viele ...