Tourentipps für Winterradler

Radtour durch das Valle Maggia

  • Armin Herb

Die Radstrecke am Lago Maggiore im Tessin ist eine wahre Genusstour zwischen Palmen und UNESCO-Weltkulturerbe

Die Palmen am Ufer des Lago Maggiore deuten es an: Der Winter ist in den Tälern des Tessins meist nicht allzu streng. Wer sich die 57 Kilometer der Radroute Nr. 31 (einfach) in zwei oder mehr Tagesetappen aufteilt, der kann sich auch einen ausgedehnten Stadtrundgang im mittelalterlichen Bellinzona gönnen. Es lohnt sich: Nicht ohne Grund zählen die historischen Gebäude zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Die offizielle erste Etappe des Percorso Valle Maggia endet nach 22 flachen Kilometern am Seeufer in Locarno. Hier lohnt sich auch ein Besuch der Kopfsteinpflastergassen in der Altstadt.

Ganz anders zeigt sich die folgende Etappe: Vorbei an pittoresken Dörfern, Tessiner Steinhäusern, alpiner Gebirgskulisse mit tiefen Schluchten und tosenden Wasserfällen, führt dieser 2016 mit dem „Prix Velo Infrastruktur“ ausgezeichnete Radweg rund 35 Kilometer (einfach) entlang der Maggia bis Cavergno. Trotz zum Teil alpiner Kulisse gilt es nicht mal 300 Höhen­meter zu überwinden. Und wer im Winter nicht allzu viele Kilometer schrubben möchte, der übernachtet einfach im schönen Maggiatal in Bignasco.

GPS-Daten

Sie können den GPX-Track zur Tour durch das Valle Maggia direkt über diesen Link herunterladen oder finden ihn in der MYBIKE Collection auf komoot

Anreise

Wer mit der Bahn anreisen möchte, findet gute Verbindungen nach Bellinzona ab Deutschland via Basel und Zürich mit IC und ICE.

Radverleih

Rent a Bike am Bahnhof Locarno, www.rentabike.ch

BikePort am Bahnhof Bellin­zona, www.rentabike.ch

Extra-Tour

Auf der Graubünden-Route Nr. 6 von Bellinzona hinauf ­­ins Misoxer Tal.

Souvenir-Tipp

Tessiner Pfeffer: mit Kräutern, Weißwein und Grappa aromatisiertes Gewürz. Zu kaufen im Artigianato Punto Verde in Bignasco.

Sehenswert

• UNESCO-Weltkulturerbe Bellinzona

• Dorfmuseum im Palazzo Franzoni in Cevio

• Kirche San Maurizio bei Maggia

Einkehrtipp

Grotto Valmaggese in Avegno: gehobene lokale Küche in schöner Umgebung, grottovalmaggese.ch

Radreundlich übernachten

Locanda Turisti in Bignasco, locanda-turisti.ch

Hotel & Lounge Lago Maggiore in Locarno, www.lagomaggiorehotel.ch/de

Hotel La Tureta in Giubasco bei Bellinzona, www.latureta.ch

Parkhotel Emmaus in Losone bei Locarno, www.parkhotelemmaus.ch/de

Literatur & Karten

Digitale Karte der Route Nr. 31 (auch zum Ausdrucken) auf Schweiz Mobil, https://map.schweizmobil.ch

Velokarte (map 18) von Kümmerly & Frey „Lugano-Locarno-Bellinzona“, 1:60.000.

Weitere Infos

www.ticino.ch , www.ascona-locarno.com

Den Percorso Valle Maggia im Tesin und noch mehr Tourentipps für Winterradler finden Sie in MYBIKE 1/2021 oder als PDF-Download unter dem Artikel. Das PDF kostet 1,99 Euro.

Themen: Radtouren

  • 1,99 €
    Tourentipps für Winterradler

Die gesamte Digital-Ausgabe 1/2021 können Sie in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren im Burgenland
    Genussradeln im Burgenland

    22.04.2020In einem Extraheft stellt die Reiseredaktion der MYBIKE die Top-Touren in drei Regionen des Burgenlands vor – nämlich rund um den Neusiedler See sowie im Mittel- und ...

  • Radreise: Ostfriesland
    Friesisch mild – die 300 km Ostfriesland-Tour

    27.05.2020Ein Kirchturm schiefer als der in Pisa und mittlerweile mehr als tausend Windkraftanlagen. Autor Sven Bremer macht auf seiner Ostfriesland-Radtour viele Entdeckungen. Die beste: ...

  • Urlaubsplaner Ostseeküste: Dänische Ostseeroute
    Die schönste Fahrradroute Dänemarks umfasst 800 Kilometer

    13.03.2020Die Werbung ist hier gar nicht übertrieben. Die „Østersøruten“ darf sich wirklich als die schönste Fahrradroute Dänemarks bezeichnen.

  • Wales
    Über steile Hügel und durch stille Täler

    19.06.2007Mal sanft und geschmeidig, dann wieder steil und ruppig, aber immer: grün. Die einsamen Hügel von Wales locken mit sprödem Charme. TREKKINGBIKE hat sich Wind und Wetter gestellt ...

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Katalonien
    Buenas Vias

    11.07.2007Auf ehemaligen Bahntrassen und ruhigen Landsträßchen von den Ausläufern der Pyrenäen bis hinuter zur Mittelmeerküste.

  • Radreise Eifel
    Auf Bahntrassen-Radwegen durch Eifel und Hohes Venn

    02.06.2020Die Eifel und das Hohe Venn sind ernstzunehmende Mittelgebirge. Doch Bahntrassen-Radwege wie der Vennbahnweg ziehen ihnen die Zähne. Im Energiesparmodus unterwegs von Aachen nach ...

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Emilia-Romagna
    Zwischen Adria und Apennin

    11.07.2007Nicht nur Kunst und Kulinarik sprechen für diese Regioen. In der norditalienischen Provinz hat das Fahrradfahren eine lange Tradition.

  • Israel
    Mit dem Rad durch die Negev-Wüste

    18.12.2009Wilde Wüstenlandschaft, tiefe Canyons und viel Bibel-Romantik – das Heilige Land bietet einen göttlichen Abenteuerspielplatz für Reiseradler, die ein nicht alltägliches ...

  • Salzkammergut Radweg
    Auf dem Salzkammergut Radweg flach durchs Gebirge

    28.10.2009Habsburgergelb und Smaragdgrün – zwei Farben, die im Salzkammergut und seinen Seen für eine interessante Mischung aus Landschaft und Geschichte stehen. Die Landschaft ist auch ...