Zwischen Adria und Apennin Zwischen Adria und Apennin Zwischen Adria und Apennin

Urlaubsplaner Herbstreviere: Emilia-Romagna

Zwischen Adria und Apennin

  • Trekkingbike

Nicht nur Kunst und Kulinarik sprechen für diese Regioen. In der norditalienischen Provinz hat das Fahrradfahren eine lange Tradition.

Charakter:

Ausgesprochene Radwege finden sich noch nicht allzu viele – Ausnahme Po-Radweg. Aber auf den Nebenstraßen im Hinterland von Rimini, Riccione und Cesenatico hält sich der Verkehr meist in Grenzen.

Tourtipp für eine Woche:

Mantua – Brescello – Parma – Reggio – Bologna – Ferrara (flach bis leicht hügelig; ca. 265 km)

Beste Reisezeit.

April bis Juni und September bis Ende Oktober

Anreise:

Fernzüge von Deutschland fahren unter anderem nach Bologna. Alternative für die lange Fahrt könnte auch ein Billigflug (z.B. Germanwings und HLX) nach Rimini oder Bologna sein.

Rad-Shops:

Werkstätten und Radverleihe gibt es an der Adria quasi in jedem Ort.

Bike-Hotels:

An der Adria-Küste ist die Auswahl an Unterkünften aller Art recht groß, aber einige schließen bereits im September ( http://www.italybikehotels.it , http://www.riccionebikehotels.it , http://www.adriabike.com , http://www.assohotels.it ). Im Landesinneren wird die Auswahl deutlich kleiner, außer in den bekannteren Orten und am Po-Radweg.

Veranstalter:

Rad & Reisen ( http://www.fahrradreisen.at ),

Velotours ( http://www.velotours.de ),

Rückenwind ( http://www.rueckenwind.de ),

Eurobike ( http://www.eurobike.at ),

DRF Rad & Aktiv ( http://www.radreisecenter.de )

Pauschalangebot:

1 Woche individuelle Radreise „Emilia Romagna“ von Verona bis Ferrara kostet mit 7x ÜF, Gepäcktransport, Kartenmaterial etc. ab 666 Euro (Rückenwind), geführte Wochentour ab 879 Euro.

Karten/Literatur:

Bikeline „Po-Radweg: von Mailand ins Po-Delta“ Radtourenbuch und Karte 1:75.000, 92 S., 12,90 Euro. Broschüre „Destra Po – Radwanderweg am rechten Ufer des Po“ herausgegeben von der Provinz Ferrara (in deutsch; gratis). Broschüre „Radeln an der Küste – 16 Radtouren von der Adria bis zum Apennin“, 50 S. (in deutsch, herausgegeben vom APT Emilia Romagna). Generalkarte „Emilia Romagna“ 1:200.000 zu 7,50 Euro.

Auskunft (allgemein):

APT Servizi Emilia Romagna, P.le Fellini,3, I-47900 Rimini, Tel. 0039/0541/430100, Fax 0039/0541/430150, mailto:emiliaromagnaturismo@regione.emilia-romagna.it , http://www.emiliaromagnaturismo.it



Den Artikel aus Ausgabe 5/2006 erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Gehört zur Artikelstrecke:

Interessant und farbenfroh


  • Urlaubsplaner Herbstreviere (TREKKINGBIKE 5/2006)
    Interessant und farbenfroh

    11.07.2007September und Oktober zählen zu den interessanten, auch farbenfrohen Radelmonaten. Wir stellen acht lohnenswerte Ziele vor.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Provence
    Tour de Soleil

    11.07.2007Römische Bauwerke, herrliche Hügelwelt, duftender Lavendel – die Schönheit von Frankreichs sonnigster Region speist sich aus vielen verschiedenen Quellen.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Katalonien
    Buenas Vias

    11.07.2007Auf ehemaligen Bahntrassen und ruhigen Landsträßchen von den Ausläufern der Pyrenäen bis hinuter zur Mittelmeerküste.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Friaul
    Genussreiche Weinberge

    11.07.2007Hier steckt Italien voller preiswerter Genüsse. Ideale Basis für Gourmets und Radfahrer ist das verträumte Städtchen Cividale mit den Colli Orientali.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Emilia-Romagna
    Zwischen Adria und Apennin

    11.07.2007Nicht nur Kunst und Kulinarik sprechen für diese Regioen. In der norditalienischen Provinz hat das Fahrradfahren eine lange Tradition.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Burgenland
    Burgen und Thermen

    11.07.2007Das Burgenland ist auch Radlerland. Der Südosten Österreichs bietet eine bunte Palette an Radtouren unterschiedlicher Länge und Niveaus.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Oberrhein
    Links und rechts des Rheins

    11.07.2007Ob Elsass oder Baden – klimatisch und kulinarisch zählt die Region am Oberrhein zu den attraktivsten Rad-Reisezielen in Mitteleuropa.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Canal du Midi
    Mittelmeer und Mittelalter

    11.07.2007Burgen, Kathedralen, Stierkampfarenen – mehr als 260 Kilometer lang führt der schönste Kanal Europas durch den äußeren Süden Frankreichs.

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Genfersee
    Weltstadt im Waadtland

    11.07.2007Radeln rund um Genf – ein berühmter, europäischer Fluss, Weinberge, Alpenpanorama, sanfte Hügel und eine kosmopolitische Atmosphäre.

Themen: Emilia-RomagnaItalienPo-RadwegRadtourenReise

  • 1,99 €
    ZWISCHEN ADRIA UND APENNIN

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Urlaubsplaner Mittelmeer: Korfu
    Die abwechslungsreiche Insel erfordert etwas Pioniergeist

    19.12.2012Das grüne Korfu vor der nordgriechischen Küste mit seinen tausenden Olivenbäumen versprüht italienisches Flair, vor allem in den engen Gassen der Inselhauptstadt Kerkyra. ...

  • Radtouren im Ruhrgebiet
    Zauberhaftes Rad-Revier

    05.12.2021Von wegen nur Zechen, Halden und Stadtlandschaft – das Ruhrgebiet überrascht den Radler mit herrlichen Routen durch viel Natur und Industriekultur. Sieben MYBIKE-Tipps

  • Radreise durch den Harz
    Auf Goethes Spuren durch den Harz

    Invalid dateAuf den Spuren Goethes hat Trekkingbike-Autor Sven Bremer seine Radreise durch den Harz geplant. Und dabei absichtlich die kleinen, unbekannten Forstwege mitten durch den Wald ...

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co. (TREKKINGBIKE 6/2006)
    Südwärts

    07.05.2007Wenn in heimischen Gefilden Nebel, Nässe und Kälte Einzug gehalten haben, herrscht rund ums Mittelmeer oft noch mildes Radfahrwetter.

  • Tourentipps für Winterradler
    Rundradweg PAMINA-Rheinpark Nord

    04.12.2020Der neue Rundradweg erschließt mit drei unterschiedlich langen Varianten von 36, 61 und 84 Kilometern die Südpfalz

  • Urlaubsplaner Herbstreviere: Friaul
    Genussreiche Weinberge

    11.07.2007Hier steckt Italien voller preiswerter Genüsse. Ideale Basis für Gourmets und Radfahrer ist das verträumte Städtchen Cividale mit den Colli Orientali.

  • Urlaubsplaner Wochenendtouren: Berchtesgaden
    Zu Füssen des Watzmanns

    03.04.2008Hohe Berge, viel Wald und klare Seen – ganz im Südosten Bayerns befindet sich eine der schönsten Landschaften der Bundesrepublik.

  • Nordfriesische Inseln
    Genusstouren hinter Deich und Düne

    25.08.2009Die Nordfriesischen Inseln Pellworm, Föhr, Amrum und Sylt sind nicht nur Urlaubsklassiker in der Nordsee, sondern auch ein sehr abwechslungsreiches Radelrevier für die ganze ...

  • Internationale Dollard-Route
    206 Kilometer um den friesischen Meerbusen

    04.04.2013Flaches Land soweit das Auge reicht. Friesland ist die ideale Genussradregion mit einem riesigen Wegenetz auf der deutschen und niederländischen Seite.