Radfahren in Neuseeland

2500 Kilometer Fahrrad-Abenteuer

  • Barbara Merz-Weigandt

2500 Kilometer Fahrrad-Abenteuer bietet der New Zealand Cycle Trail, der sich über Nord- und Südinsel erstreckt.

Nga Haeranga" – das ist die Maori-Bezeichnung für das neuseeländische Radwegenetz und bedeutet so viel wie "die Reisen". Mittlerweile gibt es 23 ausgearbeitete Strecken, "Great Rides" genannt, die Tourenradler in die verschiedenen Landschaften Neuseelands bringen. Ein Highlight ist zum Beispiel der "Alps 2 Ocean Cycle Trail" auf der Südinsel. Beginnend am Aoraki Mount Cook, Neuseelands höchstem Berg, führt er 300 Kilometer von den Neuseeländischen Alpen bis zum Pazifischen Ozean. Die Strecke führt vorbei an Kalksteinfelsen, dem türkisfarbenen Lake Pukaki, Weinbergen und maorische Felskunstwerken.

Wer als Belohnung nach dem Radfahren lieber die besten Weine Neuseelands probieren will, der ist in der Weinregion Marl­borough richtig. Informationen zu den Radwegen, Karten und Übernachtungs­tipps auf www.nzcycletrail.com

Themen: NeuseelandRadfahren


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Spezial: Radfahren im Winter
    Tipps für Winterfahrer – Schutzbleche

    07.12.2016

  • Der Rheinradweg/Eurovelo 15
    Europa erfahren auf dem Rheinradweg

    01.09.2016

  • Radfahren in Frankreich
    Tourenplaner Provence

    28.09.2015

  • Radfahren in der Schweiz
    Fahrradreise vom Bodensee zum Genfersee

    29.04.2014

  • Pilgern mit dem Fahrrad: Benediktweg
    Eine attraktive Rad-Runde durch Bayerns Südosten

    27.03.2018

  • Radreise durch die Provence
    Aix und hopp!

    18.04.2019

  • Radfahren im Allgäu
    Radrunde Allgäu

    02.06.2020

  • Ratgeber: Gesund Radfahren
    Warme Füße und Hände

    13.02.2015

  • Spezial: Radfahren im Winter
    Tipps für Winterfahrer – Kontaktpunkte

    07.12.2016