Im Reich der Radler Im Reich der Radler Im Reich der Radler

Urlaubsplaner Übersee: Süd-China

Im Reich der Radler

  • Trekkingbike

China ist viel zu gigantisch für nur eine Radreise. Der Spezialveranstalter China by Bike bietet alleine 13 verschiedene, ausführliche Touren durchs Reich der Mitte an. Und viele andere Reiseveranstalter entdecken nun auch China als Radreiseziel.

Die Auswahl fällt wirklich schwer. Wie wäre es denn mit der Provinz Guangxi im tropischen Süden? Die zuckerhutartigen Kegelberge von Guilin, die unvermittelt aus der Ebene emporragen, hat sicherlich jeder schon einmal auf einer chinesischen Tuschemalerei oder auf Fotos gesehen. Diese Landschaftsformation zählt zu den Naturwundern der Erde, zahlreiche Dichter und Maler ließen sich dadurch für ihre Werke inspirieren.

Charakter:

China besitzt die meisten Fahrräder der Welt. Aber erhöhtes Verkehrsaufkommen macht gerade in den Großstädten das Radfahren zunehmend gefährlich und unangenehm. Auf dem Land ist davon noch wenig zu spüren. Nichtsdestotrotz empfiehlt sich für alle Nicht-Abenteurer für China eine organisierte Radreise.

Beste Reisezeit:

Für die meisten Regionen, insbesondere auch im Süden, empfehlen sich die Frühlings- und Herbstmonate.

Einreise:

Für China ist ein Visum erforderlich, persönlich oder bei Pauschalreisen über Reisebüro zu beantragen bei der Botschaft oder bei Konsulaten der Volksrepublik China ( http://www.china-botschaft.de ).

Anreise:

Von Deutschland gibt es tägliche Flüge nach Shanghai, Peking und Hongkong. Alleinreisende tun gut daran, sich ein paar wichtige Ausdrücke in Chinesisch anzueignen. Innerhalb Chinas nehmen vor allem Überlandbusse Fahrräder ohne großen Papierkram und Zusatzkosten mit.

Gesundheit:

Die medizinische Versorgung in China lässt vielerorts noch zu wünschen übrig. Empfohlen werden von Insidern Impfungen gegen Hepatitis, Typhus und Tollwut. In Süd- China empfiehlt sich auch eine Malaria-Prophylaxe. Leitungswasser sollte nur abgekocht/entkeimt verwendet werden!

Rad-Shops:

Die Chinesen kennen sich aus mit Rädern. Einfache Reparaturen können quasi in jedem Dorf durchgeführt werden. Schwieriger wird es bei technischen Problemen mit Schaltung oder Federung.

Unterkunft:

An Chinas Unterkünfte sollte man keine allzu großen Erwartungen knüpfen. Abseits der Touristenzentren und Städte ist es zuweilen schwierig, akzeptable Unterkünfte zu finden.

Veranstalter:

Der deutsche Spezialveranstalter schlechthin für Radreisen in China ist China by Bike ( http://www.china-by-bike.de ). Außerdem bike adventure tours ( http://www.bikereisen.ch), Gebeco ( http://www.gebeco.de )

Pauschalreise:

22 Tage Radrundreise „Region Guilin“ (15 Radtage, 600 km, 30 bis 85 km/Tag) kosten mit Flug von Frankfurt, Übernachtung, deutschsprachige Reiseleitung, Leihrad etc. ab 2595 Euro (China by Bike)

Karten/Literatur:

Die beste Quelle für alle Fragen und Infos rund ums Reisen ist das gewichtige, äußerst umfangreiche Stefan Loose Travel Handbuch „China“, 1296 Seiten, zu 34,95 Euro.

Auskunft (allgemein):

Chinesisches Fremdenverkehrsamt, Ilkenhansstr. 6, 60433 Frankfurt/ M., Tel. 069/520135, Fax 069/528490, http://www.china-tourism.de ; http://www.china-club.de

Den Artikel aus Ausgabe 6/2005 erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Themen: ChinaRadtourenReise

  • 1,99 €
    IM REICH DER RADLER

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Entspannt durch Bayern auf dem Isarradweg

    05.12.2019Vom Karwendelgebirge bis zur Mündung in die Donau zeigt die Isar viele Gesichter. Auf dem 300 Kilometer langen Fernradweg entlang ihres Ufers radelt es sich abwechslungsreich und ...

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Vier Touren durch Oberbayerns Biergarten

    19.03.2020Die Hopfen- & Bier-Schleife der Wasser-Radlwege Oberbayern und die Hallertauer Hopfentour stehen ganz im Zeichen des Grünen Goldes. Aber es lohnen sich auch Abtecher in die ...

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radrouten in Kärnten
    Genusstouren in Kärnten

    25.05.2020In einem Extraheft stellt die MYBIKE-Reiseredaktion fünf Urlaubs-Regionen vor, die sich für Genuss-Radtouren in Kärnten besonders anbieten. Sie liegen am Millstätter See, ...

  • Urlaubsplaner Unbekanntes Bayern: Allgäu
    Auf dem Allgäu-Radweg rund um Kempten

    25.08.2011In der sehenswerten Hochschulstadt kreuzen sich nicht nur die Fernrouten Allgäu-Radweg und Iller-Radweg, sondern gerade das liebliche Umland lädt zu Radtouren unterschiedlicher ...

  • Nationalpark-Radweg Bayerischer Wald
    Radrunde durch Bayern und Tschechien

    17.03.2020Von der Donau führten einst Handelswege für Bernstein, Salz und Feuersteine durch die Flusstäler in den BayerWald und weiter nach Böhmen. Heute verlaufen dort Fernradrouten

  • Spanien: El Hierro
    Kleinste Kanareninsel – feinste Panorama-Touren

    30.04.2013El Hierro ist eigenartig. Vierhundert Kilometer vor Afrika trotzt die entlegenste Insel der Kanaren den Wellen – und ein wenig auch der Zeit.

  • Burgund
    Für alle Sinne

    21.12.2007Jahrhundertealte Kultur, liebliche Natur und jede Menge kulinarischer Köstlichkeiten. Im Burgund erwartet den Reiseradler einiges an genussvoller Ablenkung.

  • Main-Radweg
    ADFC 5-Sterne-Qualitätsradroute

    01.04.2011Der Main-Radweg ist nach Bewertung des ADFC der erste Fünf-Sterne-Radweg in Deutschland. Die Radweg-Tester loben vor allem die vorbildliche Beschilderung, die zahlreichen ...

  • Tourplaner UNESCO Welterbe
    Thüringer Städtekette

    07.04.2020Sieben der schönsten Thüringer Städte auf einen Streich und 230 km durch Natur und Geschichte des elftgrößten Bundeslandes. Als Teil der D4-Route verbindet der weitgehend ...