Land der lächelnden Radler Land der lächelnden Radler Land der lächelnden Radler

Urlaubsplaner Übersee: Vietnam

Land der lächelnden Radler

  • Trekkingbike

Vietnamesen sind wahre Fahrradtransportkünstler. Ganze Wohnungsumzüge oder Familienausflüge werden per Rikscha absolviert. Markthändler transportieren sogar ein ausgewachsenes Schwein auf dem Gepäckträger.

Fahrradfahren gehört in Vietnam einfach (noch) zum alltäglichen Leben. Für Reiseradler gibt es im langgestreckten Land am Chinesischen Meer faszinierende Landschaften zu erfahren, vom schier endlosen Tropenstrand über die Delta-Region des Mekongs bis hin zum mild temperierten Mittelgebirge à la Schwarzwald um Dalat. Und das Angenehme daran: Nahezu überall wird man von freundlich lächelnden Menschen begrüßt.

Charakter:

Wegen sehr unterschiedlicher Wegsbeschaffenheit empfiehlt sich ein 26- Zoll-Rad mit Stollenbereifung. Abseits der Nationalstraßen und der großen Städte ist der Autoverkehr dünn.

Beste Reisezeit:

Süd-Vietnam mit seinem tropischen Klima empfiehlt sich von Dezember bis April, Nord-Vietnam im Mai, Oktober und November. Im Winter kann es in Nord-Vietnam recht kühl werden.

Einreise:

Für Vietnam ist ein Visum (30 Tage gültig!) erforderlich, zu beantragen bei der Botschaft (Bearbeitungszeit 10 bis 14 Tage; 65 Euro). Teilweise wird auch bei Ankunft an den Flughäfen von Saigon und Hanoi ein Visum erteilt ( http://www.vietnambotschaft.com ).

Anreise:

Von Deutschland gibt es tägliche Flüge via Bangkok nach Saigon und Hanoi (Thai Airways, ab ca. 700 Euro), mehrmals die Woche auch nonstop (Vietnam Airlines). Gegen Aufpreis nehmen Züge (außer Express!) und auch manche Busse vor Ort Fahrräder mit.

Gesundheit:

Die medizinische Versorgung Vietnams lässt noch zu wünschen übrig. Empfohlen werden Impfungen gegen Hepatitis und Typhus. Das Leitungswasser ist meist nicht trinkbar, d.h. abgepacktes Wasser kaufen. Wichtig ist auch ein guter Mückenschutz, insbesondere zu Beginn der Trockenzeit.

Rad-Shops:

Die Vietnamesen kennen sich aus mit Rädern. Einfache Reparaturen können quasi in jedem Dorf durchgeführt werden. Schwieriger wird es bei technischen Problemen mit Schaltung oder Federung.

Unterkunft:

Abseits der Touristenzentren und Städte ist es zuweilen schwierig, akzeptable Unterkünfte zu finden.

Veranstalter:

bike adventure tours ( http://www.bikereisen.ch ), Colditzer Reisebüro ( http://www.fahrrad-wandern.de ), Natours Reisen ( http://www.natours.de )

Pauschalreise:

16 Tage Radrundreise „Südvietnam“ (einfache Touren!) inklusive Flug von Zürich, ÜF, Begleitfahrzeug etc. kosten ab 2590 Euro (bike adventure tours).

Karten/Literatur:

Nur in englisch, aber sehr nützlich: Lonely Planet Guide „Cycling Vietnam“, 304 Seiten, ca. 22 Dollar ( http://www.lonelyplanet.com ). Hilfreich für alle Infos rund ums Reisen: das umfangreiche Stefan Loose Travel Handbuch „Vietnam“, 600 Seiten, zu 23,95 Euro.

Auskunft (allgemein):

Botschaft von Vietnam, Konstantinstr. 37, 53179 Bonn, Tel. 0228/95754-0, Fax 0228/351866, http://www.vietnamtourism.com ; http://www.vietnamonline.com ; http://www.destinationvietnam.com , http://www.indochina-services.com (Internetseiten zur Reiseplanung).

Den Artikel aus Ausgabe 6/2005 erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Themen: RadtourenReiseVietnam

  • 1,99 €
    LAND DER LÄCHELNDEN RADLER

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • 7 Radtouren in Umbrien mit GPS-Daten
    Im grünen Herzen Italiens

    07.11.2013Kleine Straßen, uralte Städte, beste Küche – Umbrien, das grüne Herz Italiens, liegt abseits der großen Touristenströme. Gerade deshalb hält es für Radfahrer besondere ...

  • ADFC Qualitätsradroute: Südschwarzwald-Radweg
    Sterne-Radrunde ab Freiburg

    17.04.2020240 Kilometer rund um Deutschlands höchstes Mittelgebirge führt die ADFC-Qualitätsradroute durch den Südschwarzwald

  • Transalp Brenner
    Alpenüberquerung auf dem Brenner-Radweg

    24.04.2009In Südtirol wurde der Radweg zwischen Brenner und Bozen fertiggestellt. Damit ist einer der ältesten Handelswege über die Alpen für Radfahrer neu erschlossen. TREKKINGBIKE wagte ...

  • Zeitreise - Kuba, ein Land ohne Autos
    Ein Erfahrungsbericht aus einer anderen Welt

    05.02.2007„Planen, Planen, Planen“ – wer Kuba auf eigene Faust mit dem Rad erkunden möchte, muss nicht nur einige Brocken Spanisch sprechen. Die Vorbereitung zu Hause ist das Wichtigste ...

  • Urlaubsplaner Mittelmeer: Korfu
    Die abwechslungsreiche Insel erfordert etwas Pioniergeist

    19.12.2012Das grüne Korfu vor der nordgriechischen Küste mit seinen tausenden Olivenbäumen versprüht italienisches Flair, vor allem in den engen Gassen der Inselhauptstadt Kerkyra. ...

  • Urlaubsplaner Geheimtipps Österreich: Feistritztal-Radweg
    Wildromantisch durch die Oststeiermark

    26.04.2012Wald und Obstgärten prägen diese Landschaft im Osten der Steiermark, die sich auch gerne der „Garten Österreichs“ nennt.

  • Urlaubsplaner Wein & Wellness: Niederbayern
    Radeln im Bäder-Dreieck

    28.01.2008Erst Mitte Mai dieses Jahres eröffnete Bad Birnbachs Kurdirektor und selbst ein leidenschaftlicher Fahrradfahrer die zwölf „Traumtouren“ rund um das ländliche Kurbad. ...

  • Main-Radweg
    ADFC 5-Sterne-Qualitätsradroute

    01.04.2011Der Main-Radweg ist nach Bewertung des ADFC der erste Fünf-Sterne-Radweg in Deutschland. Die Radweg-Tester loben vor allem die vorbildliche Beschilderung, die zahlreichen ...

  • Urlaubsplaner ADFC-Sterne-Touren: Spree-Radweg
    410 Kilometer von der Spree-Quelle nach Berlin

    05.09.2013In der Oberlausitz entspringen die drei Spreequellen. Von Eibau folgt der Fernradler dem Fluss zuerst durch Hügelland bis ins sehenswerte Bautzen. Von dort verläuft der ...