Fahrradreise: Laos/Nordthailand

Laos: Land der Radfahrer

Glaubt man den Berichten vieler Globetrotter, dann ist Laos das gelobte Radlerland. Chefredakteur Tom Bierl nahm dies zum Anlass und strampelte im Urlaub 1700 Kilometer durch den Norden.

Tom Bierl am 13.02.2015
_DSC0152
Tom Bierl

Fotostrecke: Radreise Laos und Nordthailand

Allgemein
Fehlender Privatverkehr macht Laos zum Radlerdorado. Selbst Hauptstraßen sind abseits der Städte wenig befahren. In Nordthailand können Radfahrer gut auf Nebenstraßen ausweichen. Allerdings sind mache Bergstrecken extrem steil.

Beste Reisezeit
Unsere Wintermonate sind für Laos und Nordthailand die beste Jahreszeit für Radfahrer. Im Bergland kann es da sogar recht kühl werden. Hochsaison ist im Dezember und Januar.

Anreise
Flug: Wir nutzten eine komfortable Gabelflugverbindung von Thai Airways ( www.thaiair.de ) über Bangkok nach Vientiane und zurück von Chiang Mai. Räder müssen angemeldet werden. Weitere Reiseverbindungen am besten nachschlagen unter: www.skyscanner.de/nachrichten/fahrradmitnahme-im-flieger-alle-infos-auf-einen-blick

Reiseplanung
Mit Hilfe von digitalen Karten, sowie Google Earth und Google Maps ließ sich die verkehrsarme Strecke bereits im Vorfeld recht zuverlässig planen. Vor Ort diente ein Garmin GPSmap62 zur Orientierung. Unsere Reiseroute wurde damit exakt dokumentiert und steht als kostenloser gpx-Track zum Download zur Verfügung. Die digitale Karte für den Rechner und das Gerät gibt es ebenfalls kostenlos unter garmin.openstreetmap.nl
Wohl einmalig für den asiatischen Raum gibt es für Laos und Nordthailand zudem wurden liebevoll gezeichnet und mit vielen nützlichen Infos angereichert. www.hobomaps.com

Unterkunft
Moderne Touristikportale wie Tripadvisor.com, airbnb.com und bedandbreakfast.eu erleichtern Radfahrern die ortsbezogene Unterkunftssuche enorm. Alle vom Autor genutzten Unterkünfte sind als Wegpunkte im gpx-Track erfasst und empfehlenswert. Schönste Unterkunft: Das Phu Chaisai Mountain Resort in Nordthailand. 
www.phu-chaisai.com

Reiseführer
Die Bücher von Stefan Loose "Laos" und  "Thailand" waren als digitale Ausgaben die beste Infolektüre.

Räder und Ausrüstung
Zwei Räder von Tout Terrain waren pannenfreie Begleiter. Zum einen das seit Jahren bewährte 26-Zoll-Silkroad mit XT-Ausstattung, sowie das aktuelle Silkroad mit Pinion-Getriebe (siehe Trekkingbike 2/2014). Beste Rolleigenschaften und Pannenschutz bewiesen die Schwalbe Marathon Mondial Reifen.

Den GPX-Track zur Tour finden Sie hier:

Zusätzlich noch die Tracks zu drei Rundtouren:

Rundtour Vang-Vieng

Rundtour zum Wasserfall

Rundtour Muang Noi

Rundtour im Goldenen Dreieck

Video: Im Tempel

Video: Guesthouse in Laos

Video: Muang Gnoi

Außerdem führte Chefredakteur Tom Bierl während seiner Reise ein ausführliches Tagebuch.

Das 92 Seiten umfassende Tagebuch und die Reisereportage aus Trekkingbike 1/2015 stehen kostenlos als Download zur Verfügung.

 

Downloads


(für Print-Jahresabonnenten kostenlos)
Tom Bierl am 13.02.2015

Das könnte Sie auch interessieren