Die Marcabella ist Neuland für Radwanderer Die Marcabella ist Neuland für Radwanderer Die Marcabella ist Neuland für Radwanderer

Urlaubsplaner Norditalien: Marken

Die Marcabella ist Neuland für Radwanderer

  • Trekkingbike

Unsere auserwählte Marken-Region nennt sich wohlklingend Marcabella. Die schmalen Asphaltbänder schlängeln sich durch Wiesenhügel und Olivenhaine, vorbei an einzeln stehenden Landgütern hin zu sehenswerten, außerhalb der Saison etwas verschlafen wirkenden Dörfchen und Städtchen.

Kultur und Kulinarik gehören hier selbstverständlich auch dazu und bergen sogar kleine Entdeckungen, wie Dinkel mit Champignons oder würzigen Wildschweinschinken. Sehenswert sind unter anderem das Kloster Fonte Avellana und das Museum der Reiterstatuen in Pergola. Allerdings muss sich der Radwanderer die Marcabella verdienen.

unknown

Charakter:

Die Marken sind ein Radrevier für Fortgeschrittene. Gefahren wird fast ausschließlich auf kleinen, asphaltierten Nebenstraßen. Nicht zu unterschätzen ist jedoch das stetige Auf und Ab im Hügelland hinter der flachen Adriaküste. Ein Tipp ist die Region Marcabella, das schöne Hinterland des Küstenstädtchens Fano.

Touren-Tipps:

1) Mondolfo-Tour 48 km, mittel: Montemaggiore – Piagge – San Giorgio di P. – Monte Porzio – Mondolfo – San Constanzo – Cerasa – Montemaggiore

2) San Lorenzo-Tour 57 km, schwer: Sant Ippolito – Reforzate – C. Marcarini – Pergola – San Lorenzo – Fratte Rosa – C. Mercarini – Sant’ Ippolito

3) Pergola-Tour 36 km, mittel: Pergola – Frontone – San Abbondio – Pergola

Trekkingbike

Beste Reisezeit:

Die Monate Mai/Juni und September/Oktober. Der Hochsommer ist in der Regel tagsüber viel zu zu heiß zum Radfahren.

Anreise:

Mit der Bahn geht es mit Umsteigen nach Ancona und einige andere Städte an der Adria. Internationale Fahrradkarte nicht vergessen! Radfahrer-Hotline der Bahn unter 01805/99 66 33 (14 ct/Min. aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.).

Rad-Service:

Radverleih und Werkstätten gibt’s vor allem in den Orten an der Adria, wie Senigallia, Ancona, Pesaro, Gabicce Mare etc. Oder auch direkt in der kleinen, feinen Radschmiede Eusebi Cicli in Fano http://www.eusebicicli.com

Bike-Hotels:

Spezielle Radlerunterkünfte finden sich vor allem an der Küste, wie das Hotel Bologna in Senigallia und das Hotel Marinella in Gabicce Mare http://www.italybikehotels.com

Im Hinterland übernachtet man eher in kleinen Pensionen und in Agriturismos.

Karten/Literatur:

Marcabella natura vestita di storio, Le strade di Marcabella, itinerari in bicicletta, 1:30.000 Nr. 1-3 (Die Radkarte ist erhältlich beim lokalen Tourismusverband der Marcabella in Fano).

Auskunft (allgemein):

Italienisches Fremdenverkehrsamt (ENIT), Barckhausstr. 10, 60325 Frankfurt/Main, Tel. 069/237434, Fax 069/232894, http://www.enit.de

Internet:

http://www.diemarken.com

http://www.turismofano.com (allgemeine touristische Infos)

Themen: ItalienMarkenRadtouren

  • 1,99 €
    UP Marken

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Fahrradurlaub 2013
    Die neuen Radreisen mit allen Infos und Terminen

    01.03.2013Das Angebot der Radreiseveranstalter war noch nie so vielseitig wie heute.

  • Radtouren zu Schlössern und Burgen
    100-Schlösser-Route im Süden des Münsterlandes

    02.06.2020Der Name der Radtour deutet es bereits an: Es geht von Schloss zu Schloss durchs Münsterland im Süden der Stadt Münster. Eine Genusstour durch die Heimat der Dichterin Annette von ...

  • Basilikata - Durch Italien von West nach Ost
    Ruhiges, wildes Entdeckerland in Italiens Süden

    15.12.2011Süditalien ist bei Radfahrern noch weitgehend unbekannt. Chefredakteur Tom Bierl ging in der Basilikata auf Erkundungstour und erlebte ein sportliches Radlerland voller ...

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Gotland
    Gotland bietet viele Attraktionen und wenig Autoverkehr

    09.01.2012Fast 3000 Quadratkilometer misst die flache Insel in der Ostsee, etwa 80 km vor der schwedischen Küste in der Mitte zwischen Stockholm und dem baltischen Riga.

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Für sportliche Radfahrer: der Bodensee-Königssee-Radweg

    05.12.2019Auf insgesamt 440 Kilometern entlang des Alpen­nord­rands durchquert der Bodensee-Königssee-Radweg von Lindau bis Schönau die Regionen Allgäu und Oberbayern. Wer die ganze Strecke ...

  • Traumtour: Schlösser der Loire
    La Route Royale

    09.01.2007Beeindruckende Burgen und Schlösser, mittelalterliche Städte, wilde Flussauen – eine Tour an der Loire ist eine kleine Zeitreise durch die Natur und Hochkultur Zentral-Frankreichs.

  • Tourenplanung Italien
    Fahrradrouten in Friaul Julisch Venezien

    21.02.2013Auch Italiens Nordosten in den Regionen Friaul Julisch Venezien kümmert sich verstärkt um Radtouristen.

  • Maremma
    Unterschätztes Radrevier im Süden der Toskana

    07.03.2013Der Süden der Toskana verzaubert seine Besucher mit mittelalterlichen Städtchen und bezaubernder Landschaft. Und der Rummel hält sich in Grenzen.

  • Urlaubsplaner Geheimtipps Österreich Klostertal und Montafon
    3 attraktive Touren von Bludenz in die Welt der Bergriesen

    26.04.2012Auch ganz im Westen Österreichs dominieren die hohen Berge die landschaftliche Kulisse.