Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Sizilien

Im Banne des Ätna

  • Trekkingbike

Richtig kalt wird es in Sizilien wirklich selten – zumindest nicht am Meer. Der Ätna, Europas mächtigster Vulkan, trägt allerdings oft viele Monate eine Schneehaube.

Das 3400 Meter hohe Massiv dominiert die Kulisse eines großen Teiles der Ostküste. Ein herrlicher Anblick. Aber der Ätna will erobert werden. An seinen Ausläufern locken Weinberge und Zitronenhaine, aber es drohen auch Schweiß treibende Bergstraßen hinauf zu den alpinen Regionen.

Charakter:

Am wohlsten fühlen sich aktive Radler mit normaler bis guter Kondition. Kraft kostet der Anstieg von Meereshöhe ab. Für Tourenradler empfiehlt es sich, das eigene Rad mitzubringen, am besten mit Bergübersetzung und guter Profilbereifung. Tourtipp: Rund um den Ätna in einer Woche von Biancavilla nach Acireale. Sechs Tagesetappen von 30 bis 70 km.

Beste Reisezeit:

Angenehm sind Mitte September bis Mitte November. Höher gelegene Straßen am Ätna sind im Frühjahr erst ab ca. Ende April gut befahrbar.

Anreise:

Am schnellsten mit dem Flugzeug nach Palermo oder meist nach Catania, z.B. mit HLX, Air Berlin, Condor und LTU. Radgepäck für 25 bis 50 Euro.

Übernachtung:

Für die Ätna-Runde empfehlen sich Unterkünfte in Catania, Regalbuto, Randazzo und Giardini Naxos. http://www.bed-andbreakfast-sicilia.it (Privatunterkünfte auf Sizilien); http://www.agriturismo-sicilia.it (Ferien auf dem Bauernhof).

Veranstalter:

Wikinger Reisen ( http://www.wikinger.de ),

Eurobike ( http://www.eurobike.at ),

Eurovelo ( http://www.eurovelo.ch ),

Pedalo ( http://www.pedalo.com ),

DRF Rad & Aktiv ( http://www.radreisecenter.de )

Pauschalangebot:

8 Tage individuelle Radreise „Rund um den Ätna“ (245 km) mit Übernachtung/Frühstück im DZ, Gepäcktransport, Kartenmaterial etc. kosten bei DRF Rad & Aktiv ab 728 Euro ohne Anreise.

Karten/Literatur:

Kümmerly+Frey Straßenkarte „Sizilien“, Italien Blatt 14, 1:200.000, 7,90 Euro; Wolfgang Kettler Verlag „Sizilien per Rad“ aus der Cyklos-Reihe, 288 Seiten, 13,80 Euro. Uli Mutscheller/Jochen Wälde; „Rennradfahren auf Sizilien (mit Roadbooks)“, Delius Klasing Verlag, 96 Seiten, 14,90 Euro. Der Tipp für die allgemeinen Reiseinfos für die Region: „Sizilien“, Michael Müller Verlag, 619 Seiten, 21,90 Euro.

Auskunft (allgemein):

Italienisches Fremdenverkehrsamt Enit, Kaiserstr. 65, 60329 Frankfurt/M., Tel. 00800/00482542 oder Tel. 069/237434, Fax 069/232894, http://www.enit.it . Weitere Enit-Informationsbüros in München und Berlin.

Internet:


http://www.sizilien-rad.de (viele gute Infos für Radler); http://www.sicilian.net (allgemeine touristische Informationen)


Den Artikel aus Ausgabe 6/2006 erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Schlagwörter: Italien Radtouren Sizilien

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. MYBIKE-Abo gibt's hier


  • 1,99 €
    UP Sizilien

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Radtouren in München
    Zwischen Isar und Englischem Garten

    20.08.2014

  • Radwege in den Alpen
    Wertach-Radweg

    10.06.2020

  • Schnuppertouren in Deutschland
    Himmelsscheiben-Radweg

    04.08.2020

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co. (TREKKINGBIKE 6/2006)
    Südwärts

    07.05.2007

  • Radguide Berlin-Stettin-Danzig-Marienburg
    Komplettpaket Tourenbuch, CD und GPS-Track

    20.02.2012

  • Urlaubsplaner Kleine Flüsse: Eder-Radweg
    Von der Ederquelle bis zur Fulda

    29.06.2011

  • Radtouren in Österreich
    Radreiseland Österreich

    15.04.2016

  • Saale-Unstrut-Elster-Radacht
    Radacht verbindet vier schöne Flusstäler

    28.10.2013

  • Urlaubsplaner Tipps der Redaktion: Menorca
    Radtouren durch sanftes Hügelland

    22.12.2011