Im Banne des Ätna Im Banne des Ätna Im Banne des Ätna

Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Sizilien

Im Banne des Ätna

  • Trekkingbike

Richtig kalt wird es in Sizilien wirklich selten – zumindest nicht am Meer. Der Ätna, Europas mächtigster Vulkan, trägt allerdings oft viele Monate eine Schneehaube.

Das 3400 Meter hohe Massiv dominiert die Kulisse eines großen Teiles der Ostküste. Ein herrlicher Anblick. Aber der Ätna will erobert werden. An seinen Ausläufern locken Weinberge und Zitronenhaine, aber es drohen auch Schweiß treibende Bergstraßen hinauf zu den alpinen Regionen.

Charakter:

Am wohlsten fühlen sich aktive Radler mit normaler bis guter Kondition. Kraft kostet der Anstieg von Meereshöhe ab. Für Tourenradler empfiehlt es sich, das eigene Rad mitzubringen, am besten mit Bergübersetzung und guter Profilbereifung. Tourtipp: Rund um den Ätna in einer Woche von Biancavilla nach Acireale. Sechs Tagesetappen von 30 bis 70 km.

Silzilien-Rad.de

Beste Reisezeit:

Angenehm sind Mitte September bis Mitte November. Höher gelegene Straßen am Ätna sind im Frühjahr erst ab ca. Ende April gut befahrbar.

Anreise:

Am schnellsten mit dem Flugzeug nach Palermo oder meist nach Catania, z.B. mit HLX, Air Berlin, Condor und LTU. Radgepäck für 25 bis 50 Euro.

Übernachtung:

Für die Ätna-Runde empfehlen sich Unterkünfte in Catania, Regalbuto, Randazzo und Giardini Naxos. http://www.bed-andbreakfast-sicilia.it (Privatunterkünfte auf Sizilien); http://www.agriturismo-sicilia.it (Ferien auf dem Bauernhof).

Veranstalter:

Wikinger Reisen ( http://www.wikinger.de ),

Eurobike ( http://www.eurobike.at ),

Eurovelo ( http://www.eurovelo.ch ),

Pedalo ( http://www.pedalo.com ),

DRF Rad & Aktiv ( http://www.radreisecenter.de )

Pauschalangebot:

8 Tage individuelle Radreise „Rund um den Ätna“ (245 km) mit Übernachtung/Frühstück im DZ, Gepäcktransport, Kartenmaterial etc. kosten bei DRF Rad & Aktiv ab 728 Euro ohne Anreise.

Karten/Literatur:

Kümmerly+Frey Straßenkarte „Sizilien“, Italien Blatt 14, 1:200.000, 7,90 Euro; Wolfgang Kettler Verlag „Sizilien per Rad“ aus der Cyklos-Reihe, 288 Seiten, 13,80 Euro. Uli Mutscheller/Jochen Wälde; „Rennradfahren auf Sizilien (mit Roadbooks)“, Delius Klasing Verlag, 96 Seiten, 14,90 Euro. Der Tipp für die allgemeinen Reiseinfos für die Region: „Sizilien“, Michael Müller Verlag, 619 Seiten, 21,90 Euro.

Auskunft (allgemein):

Italienisches Fremdenverkehrsamt Enit, Kaiserstr. 65, 60329 Frankfurt/M., Tel. 00800/00482542 oder Tel. 069/237434, Fax 069/232894, http://www.enit.it . Weitere Enit-Informationsbüros in München und Berlin.

Internet:


http://www.sizilien-rad.de (viele gute Infos für Radler); http://www.sicilian.net (allgemeine touristische Informationen)


Den Artikel aus Ausgabe 6/2006 erhalten Sie als gratis PDF-Download.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Kreta
    Berge und Meer

    04.05.2007Im Hochsommer wäre Radeln auf Kreta mörderisch, selbst in den Bergen. Obwohl die höchsten Erhebungen bis jenseits der 2000er-Marke reichen.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Apulien
    Wiesen und Olivenhaine

    04.05.2007Von Teutonengrill und Toskana-Fraktion keine Spur. Viele Italien-Reisende kennen den Stiefelabsatz nur von der Landkarte. Vielleicht ist das gut so?

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Jakobs-Radweg
    Weg der Pilger

    04.05.2007Eine Pilgertour ist keine Wellness-Reise. Dies trifft auf weiten Strecken auch auf den berühmten Jakobs-Radweg zu. Separate asphaltierte Radwege mit Rundumbeschilderung – ...

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Istrien
    Wälder und Weinberge

    04.05.2007Das scheinbar kleine Stückchen Kroatiens hat es in sich: bis zu 1000 Meter hohe Berge und eine kleinräumige Landschaft mit vielen Nebensträßchen durch Weinberge und Eichenwälder ...

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Östliche Ägäis
    Vor den Toren der Türkei

    04.05.2007Geografisch zählen diese Inseln bereits zu Anatolien, kulturell und historisch sind sie unverkennbar griechisch.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co. (TREKKINGBIKE 6/2006)
    Südwärts

    07.05.2007Wenn in heimischen Gefilden Nebel, Nässe und Kälte Einzug gehalten haben, herrscht rund ums Mittelmeer oft noch mildes Radfahrwetter.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Sizilien
    Im Banne des Ätna

    04.05.2007Richtig kalt wird es in Sizilien wirklich selten – zumindest nicht am Meer. Der Ätna, Europas mächtigster Vulkan, trägt allerdings oft viele Monate eine Schneehaube.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Kalabrien
    Die südlichste Region den italienischen Festlandes

    04.05.2007Kalabrien sieht sich auf drei Seiten vom Meer umgeben, das bedeutet rund 800 Kilometer buchtenreiche Küste. Kein Wunder, dass die Region Züge einer Insel aufweist, denn kein Ort ...

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Zypern
    Die Insel der Götter

    04.05.2007Die Sonne scheint auf Zypern mehr als 300 Tage im Jahr. Dieser Umstand mag zwar im heißen Sommer die Radler fernhalten, aber dafür zieht es von Oktober bis April immer mehr ...

Themen: ItalienRadtourenSizilien

  • 1,99 €
    UP Sizilien

Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Urlaubsplaner Mittelmeer: Elba
    Anstrengend, aber für Radfahrer sehr attraktiv

    19.12.2012Napoleons Verbannungsort vor der toskanischen Küste ist heute weit mehr als eine beliebte Badeinsel. Rund die Hälfte ist Nationalpark mit beeindruckender mediterraner ...

  • Urlaubsplaner ADFC-Sterne-Touren: Oder-Spree-Tour
    240 Vier-Sterne-Kilometer

    05.09.2012Die große Runde zwischen Spree und Oder ist den kritischen Radweg-Testern vier Sterne wert. Vor allem die attraktive Routenführung durch diese brandenburgische Natur- und ...

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Glan-Blies-Radweg
    Zwei-Flüsse-Tour durchs Saarland und die Pfalz

    21.04.2020Los geht’s in Frankreich, im lothringischen Sarreguemines, wo die Blies in die Saar mündet. Durchs östliche Saarland und die Nordpfalz ins Naheland verläuft der Glan-Blies-Radweg.

  • Lesotho
    Mit Rad und Zelt unterwegs im südlichen Afrika

    21.02.2008Kein Punkt liegt niedriger als 1000 Meter. Der höchste Berg misst 3482 Meter.

  • Urlaubsplaner Ostseeküste: Dänische Ostseeroute
    Die schönste Fahrradroute Dänemarks umfasst 800 Kilometer

    13.03.2020Die Werbung ist hier gar nicht übertrieben. Die „Østersøruten“ darf sich wirklich als die schönste Fahrradroute Dänemarks bezeichnen.

  • Römer-Lippe-Route
    Neuer flussbegleitender Radweg

    21.02.2013Die Lippe, der längste Fluss Nordrheinwestfalens, erhält einen flussbegleitenden Radweg.

  • Urlaubsplaner ADFC-Sterne-Touren: Alte Salzstraße
    Auf der alten Salzroute zur Ostsee

    05.09.2012Als Gewürz und Konservierungsmittel zählte Salz Jahrhunderte lang zu den wichtigsten Handelsgütern. Die 100 km lange Alte Salzstraße verbindet die historischen und sehenswerten ...

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co. (TREKKINGBIKE 6/2006)
    Südwärts

    07.05.2007Wenn in heimischen Gefilden Nebel, Nässe und Kälte Einzug gehalten haben, herrscht rund ums Mittelmeer oft noch mildes Radfahrwetter.

  • Spanien: Andalusien
    Drei ruhige Routen im Hinterland von Cadiz

    22.12.2011Die Atlantikküste Andalusiens präsentiert dem Reiseradler schier endlose Strände, weiße Dörfer, schwarze Stiere, Sherry aller Art und immer wieder dieses herrliche Licht, das der ...