Runde um den Absatz – Radreise in Italiens Süden Runde um den Absatz – Radreise in Italiens Süden Runde um den Absatz – Radreise in Italiens Süden

Reise: Apulien

Runde um den Absatz – Radreise in Italiens Süden

  • Armin Herb

Barocke Städte, eine grandiose Küstenroute und köstliche Küche locken vor allem in der Nebensaison in den Salento, Italiens Stiefelabsatz südlich von Brindisi.

Abgesehen von einigen Auf- und Abfahrten an der Steilküste verläuft die Route ziemlich flach durch den Salento. Gefahren wird meist auf kleinen, asphaltierten Landstraßen und Wirtschaftswegen mit wenig Autoverkehr. Auf der Küstenstraße ist in der Nebensaison relativ wenig los. Verstärktes Verkehrsaufkommen gibt es höchstens auf den Ein- und Ausfallstraßen von Lecce.

Sie können den GPX-Track zur Radreisein Apulien hier kostenlos herunterladen:

0118_GPX-Daten-Apulien.zip

oder finden ihn in der MYBIKE Collection auf komoot


Anreise
Wer die lange Anreise per Bahn oder Auto nicht auf sich nehmen möchte, wählt das Flugzeug nach Brindisi, z.B. direkt mit Lufthansa und Air Dolomiti von Frankfurt und München.
Von Brindisi fahren regelmäßig Züge in rund 30 Minuten nach Lecce,  www.trenitalia.com/tcom-de


Organisierte Reise
Eine ähnliche Runde im Salento gibt es als individuelle, sechstägige Rundreise im Programm des Veranstalters Girolibero, www.girolibero.com


Essen
Lido Mania in Torre Mozza: einfache, gute Trattoria am Sandstrand, mit salentinischer Küche. www.lidomania.it


Unterkunft-Tipps
Eos Hotel in Lecce, modernes Haus am Rand der Altstadt. www.vestashotels.it
Hotel 33 Baroni in Gallipoli, kleines, sympathisches Hotel auf dem Festland. www.hotel33baroni.it
Gran Hotel L’Approdo in Santa Maria di Leuca, Komfortherberge in Aussichtslage über dem kleinen Fischerhafen.
www.hotelapprodo.com
Hotel San Giuseppe in Otranto, zwanzig Zimmer in den dicken Mauern einer alten Masseria. w ww.hotelsangiuseppeotranto.it

Impressionen Apulien

14 Bilder


Sehenswert
Lecce: grandiose Barockstadt und quirliges Zentrum des Salento
Copertino: Weinstadt mit wuchtigem Castello und Wallfahrtskirche
Nardo: neben Lecce das Barockjuwel
Gallipoli: verwinkelte Altstadt auf einer Felseninsel am Meer
Felline: mittelalterliches Städtchen unweit der Küste bei Torre Mozza
Santa Maria di Leuca: "Finis Terrae" – das Ende der Welt, an der Südspitze des Salento mit Wallfahrtskirche
Santa Cesarea Terme: kleiner, vornehmer Kurort am Meer mit dem Wahrzeichen der neomaurischen Villa Sticchi
Punta Palascia: Leuchtturm am östlichsten Punkt von Italien
Otranto: ehemaliges Handelszentrum und heute herausgeputzte Hafenstadt mit autofreiem Centro Storico
Acaya: Wehrstadt aus dem 16. Jahrhundert mit Kirche, Castello und Zitadelle


Literatur & Karten
Alles Wichtige zu Apulien: Michael Müller Verlag, Reisehandbuch Apulien, 410 Seiten, 21,90 Euro.
Guter Überblick: Marco Polo Karte 1:200.000 "Apulien – Puglia" 9,99 Euro.


Infos
Italienische Zentrale für Tourismus ENIT, Barckhausstr. 10, 60325 Frankfurt am Main, Tel. 069/237434, www.enit.de ,
www.viaggiareinpuglia.it/hp/de


Der komplette Artikel stand in Trekkingbike-Ausgabe 1/2018. Sie können die Ausgabe in der MYBIKE-App ( iTunes   und Google Play ) laden oder im DK-Shop   bestellen.

Themen: ApulienItalienRadreise


Lesen Sie unser MYBIKE Magazin. Einfach digital in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Rücktransfer für Rad und Radler aus Italien
    Rad-Taxi für individuelle Radtransporte

    21.02.2013Für Fahrradreisende, die auf dem Radweg Alpe-Adria von Salzburg nach Grado oder Triest unterwegs sind, bietet Touristik Partner Oberkofler einen individuellen Rad-Taxi-Transfer ...

  • Radreise durch den Harz
    Auf Goethes Spuren durch den Harz

    Invalid dateAuf den Spuren Goethes hat Trekkingbike-Autor Sven Bremer seine Radreise durch den Harz geplant. Und dabei absichtlich die kleinen, unbekannten Forstwege mitten durch den Wald ...

  • Urlaubsplaner Norditalien: Südtirols Süden
    An Etsch und Eisack rund um Bozen

    19.04.2011Im Mittelpunkt der Region liegt Bozen, die Südtiroler Landeshauptstadt mit Charme.

  • Neue Sommer-Lektüre in Buchformat vom Delius-Klasing-Verlag
    Radurlaub in Deutschland

    05.07.2021Entspannt und flexibel die Bundesrepublik erkunden – auf über 50.000 Kilometern Radweg zwischen Ostseeküste und Alpenrand.

  • E-Bike auf Touren: Italien – Valsugana
    Traumziele im Gebirge Teil 4: Valsugana

    16.01.2018Ein Geheimtipp im Trentino für alle Ansprüche – von Radweg-Genuss bis Bergabenteuer.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Apulien
    Wiesen und Olivenhaine

    04.05.2007Von Teutonengrill und Toskana-Fraktion keine Spur. Viele Italien-Reisende kennen den Stiefelabsatz nur von der Landkarte. Vielleicht ist das gut so?

  • Urlaubsplaner Norditalien: Friaul-Julisch Venetien
    Das Friaul überrascht mit landschaftlicher Vielfalt

    19.04.2011Wer es in Friaul-Julisch Venetien eher gemütlich mag, pendelt auf flachen Wegen an der Adria entlang zwischen Venedig und Triest.

  • Urlaubsplaner Herbsttouren: Italien
    Mit dem Rad zu den Kulturstädten am Po

    08.04.2020Piacenza, Parma, Cremona, Mantua und Ferrara – ein faszinierendes Städtesightseeing an Italiens größtem Fluss.

  • Mit dem E-Bike auf der Seidenstraße – Teil 1
    Mit dem E-Bike nach China

    05.10.2018Am 5. Juli 2018 startete die Schweizerin Andrea Freiermuth zu einer großen Fahrradtour. Als weltweit erste Frau will sie mit einem E-Bike von Zürich bis nach China fahren. Nach ...