Salzkammergut Radweg

Auf dem Salzkammergut Radweg flach durchs Gebirge

Habsburgergelb und Smaragdgrün – zwei Farben, die im Salzkammergut und seinen Seen für eine interessante Mischung aus Landschaft und Geschichte stehen. Die Landschaft ist auch östlich von Salzburg bergig. Doch der Salzkammergut-Radweg meidet unnötige Schinderei.

Sylvia Lischer am 28.10.2009
Salzkammergut-Radweg
Gerhard Eisenschink

Im Salzkammergut gibt es eine Vielzahl von Radwegen, die man zu einer schönen Rundtour um die Salzkammergut-Seen kombinieren kann. Bei der beschriebenen Tour bewegt man sich hauptsächlich über den Salzkammergut-Radweg, mitunter auch R 2 genannt, fort. Meist verlaufen die Routen auf asphaltierten Rad- oder Güterwegen und ruhigen Nebenstraßen.

Steigungen lassen sich in der Alpenrepublik nicht ganz vermeiden, vor allem zwischen den Seen ist mit dem einen oder anderen Anstieg zu rechnen. Steilere Passagen (z.B. der Koppenpass zwischen Obertraun und Bad Aussee) kann man mit der Bahn umgehen (siehe Rubrik „Anreise”). Oft stehen auch mehrere Radwege mit unterschiedlichen Steigungen zur Auswahl (z.B. kann man das Höllengebirge zwischen Traunsee und Attersee sowohl in sportlicher als auch in abgeschwächter Form überwinden).

Anreise

Mit der Bahn z.B. bis Bad Ischl, Gmunden oder Salzburg (über den Salzkammergut-Radweg gelangt man von Salzburg an den Mondsee). Infos unter www.bahn.de und www.oebb.at (Infos zu den Regionallinien).

Mit dem Auto über die A 8 (München- Salzburg), dann über die Westautobahn (A 1) bis Mondsee oder Seewalchen.

Salzkammergut-Radweg

Unterkunft

Auf Radreisende spezialisiert sind das Landhotel Agatha Wirt in A-4822 Bad Goisern, Tel. 0043-6135/8341, Fax -0043-6135/7557, www.agathawirt.at

Gasthof Aberseehof, Christian-Fritz-Weg 19, A-5342 Abersee, Tel. 0043-6227/ 3882, Fax 0043-6227/38823,  www.aberseehof.at

Sehenswert

Radmuseum „anno dazumal” in Altmünster am Traunsee, Maria-Theresia-Straße 3, Tel. 0043-664/1521264, www.radmuseum.at

Kaiservilla in Bad Ischl, Tel. 0043-6132/23241, www.kaiservilla.at

Die Salzkammergut-Seen lassen sich auch mit dem Schiff entdecken (Fahrrad- Transport z.T. möglich), Infos unter www.traunseeschiffahrt.at, www.hallstattschifffahrt.at , www.wolfgangseeschifffahrt.at, www.wassertaxi.at, www.mondseeschifffahrt.at, www.eventschiff.at

Wer einen kleinen Abstecher nach Salzburg unternehmen will, informiert sich unter www.salzburg.info

Literatur/Karten

Kompakt und lesenwert für die allgemeine Reiseinfo: „Salzburg & Salzkammergut”, Michael Müller Verlag, 264 Seiten, 15,90 Euro.
Für die Orientierung eignet sich die Radkarte „Salzkammergut” aus dem Verlag Esterbauer, Maßstab 1:75.000 zu 6,90 Euro.
Ergänzend empfiehlt sich das Bikeline-Radtourenbuch „Radatlas Salzkammergut” mit Routenbeschreibungen und Karten im Maßstab 1:75.000, Preis: 11,90 Euro.
 

Auskunft

Infos bekommt man bei der Salzkammergut Tourismus-Marketing GmbH, Salinenplatz 1, A-4820 Bad Ischl, Tel. 0043-6132/269090, Fax 0043-6132/2690914, www.salzkammergut.at

Den Artikel aus Ausgabe 5/2009 in voller Länge erhalten Sie als gratis PDF-Download.

Downloads


(für Print-Jahresabonnenten kostenlos)
Sylvia Lischer am 28.10.2009

Das könnte Sie auch interessieren