Feines Ambiente Feines Ambiente Feines Ambiente

Die schönsten Radtouren in Kärnten: Region Wörthersee

Feines Ambiente

  • Uwe Geißler

Der Wörthersee ist Kärntens größter und bekanntester See. Hier finden Radler neben attraktiven Touren Lifestyle, tolle Restaurants und jede Menge Sehenswertes.

Der knapp 17 Kilometer lange See ist in eine sanfte Berg- und Hügellandschaft eingebettet und grenzt im Osten an die Landeshauptstadt Klagenfurt. An der Westbucht des Sees liegt das stylische Velden mit seinem Casino und gemütlichen Straßencafés. Velden hat eine lange Tradition als Erholungs- und Badeort. Das aus dem Fernsehen berühmte Schloss am Wörthersee, in dem heute ein Luxushotel untergebracht ist, findet man direkt an der Seepromenade.

Rund fünf Kilometer vom Zentrum entfernt liegt in einer Drauschleife das elegante Schloss Rosegg, zu dem ein großer Garten, ein Tierpark und ein riesiges Gartenlabyrinth gehören. Besonders sehenswert ist auch der Ort Pörtschach am Nordufer des Wörthersees. Hier schiebt sich eine grüne Landzunge in den See, die von einer Parklandschaft und einer Blumenpromenade durchzogen ist. Im Süden trennt ein bewaldeter Höhenrücken mit dem markanten Aussichtsturm auf dem Pyramidenkogel den Wörthersee vom breiten Keutschacher Seental.

Radfreundliche Unterkünfte

In Velden sind Radfahrer im Ortszentrum direkt am See im Seehotel Hubertushof ( www.seehotelhubertushof.com ) oder in der Pension des ehemaligen niederländischen Radprofis Johnny Hoogerland ( www.pensionhoogerland.com ) gut untergebracht.

Rad-Service

Alle Tourismus-Büros am Wörthersee bieten Leih-E-Bikes an, die auf Wunsch an einer anderen Station abgegeben werden können. So ist es möglich, die Heimfahrt auch mit dem Schiff anzutreten. Der Bike Shop Uran in Velden hat ein besonders breites Angebot an Leihrädern. Eine Übersicht über alle Verleihstellen am Wörthersee und viele weitere nützliche Informationen finden Radler unter www.woerthersee.com/rad

allgemeine Infos

Wörthersee Tourismus GmbH, Villacher Straße 19, A-9220 Velden, Telefon 0043/(0)4247/38288, www.woerthersee.com


Im milden Süden

7 Bilder

Tour 7: Wörthersee-Runde

Der Radklassiker am Wörthersee: Die Rundfahrt bietet so viele Highlights, dass man sie unmöglich alle an einem Tag besuchen kann.

GPS-Daten

Sie finden den GPX-Track zu dieser Tour in der MYBIKE Collection auf komoot

Im quirligen Ort Velden geht es der Morgensonne entgegen. Auf dem Radweg am Nordufer führt die beschilderte Runde zunächst über Pörtschach und Krumpendorf ans Ostufer des Sees nach Klagenfurt. Hinter dem Strandbad überquert man den malerischen Lendkanal, der das Klagenfurter Stadtzentrum mit dem Wörthersee verbindet. Über Viktring erreicht man das Keutschacher Seental. Die breite Talfurche ist weitgehend Landschaftsschutzgebiet. Auf dem Weg nach Keutschach passiert man zunächst den Rauschelesee und dann den kleinen Bassgeigensee. Es folgt der Keutschacher See und zum Schluss der Hafnersee. Über Schiefling geht es zurück hinab nach Velden.

Sehenswert

An heißen Tagen können Radler einen Stopp beim Strandbad Rauschelesee einlegen. Hier gibt es einen besonders günstigen „Seehupfer“-Tarif für einen Euro. Wer im Keutschacher Seental noch genügend Energie in den Beinen oder im E-Bike-Akku hat und sich einen teils steilen, fünf Kilometer langen Extra-Anstieg zutraut, sollte unbedingt zum weltweit höchsten Holzaussichtsturm auf den Pyramidenkogel fahren. Von der über 70 Meter hohen Aussichtsplattform hat man einen überwältigenden Rundblick ( www.pyramidenkogel.info ).

Einkehrtipp

Nach der Tour kann man seinen Hunger vorzüglich mit Antipasti, Salaten, Pasta oder Pizza im Restaurant Aqua in Velden an der Seepromenade stillen ( www.aqua-velden.at ).


Tour 8: Karolinger Radwanderweg

Beschauliche Radrunde vom Ufer des Sees in Pörtschach in eine reizvolle Hügellandschaft mit kleinen Teichen und dem Schloss Tigring.

GPS-Daten

Sie finden den GPX-Track zu dieser Tour in der MYBIKE Collection auf komoot

Von der verkehrsreichen Hauptstraße durch Pörtschach sind es nur wenige Hundert Meter, bis Ruhe einkehrt. Kaum hat man die Süd-Autobahn A 2 unterquert, rollt man gemütlich am Waldrand entlang nach Stallhofen. Dann geht es am Golfplatz Moosburg vorbei in den schön gelegenen Ort Klein Sankt Veit. Hier ist der Wendepunkt der Tour - und man fährt in südlicher Richtung mit tollem Blick auf die Karawanken zum Strußnigteich. Am kleinen Tigringer See liegt auf der linken Seite das hübsch restaurierte Schloss Tigring aus dem 17. Jahrhundert. Es kann nur von außen besichtigt werden. Über den Ort Sankt Peter und am Ufer des Mitterteichs entlang gelangt man wieder nach Stallhofen und von dort auf dem bekannten Weg zurück nach Pörtschach.

Sehenswert

Zeit sollten sich Radler vor oder nach der Tour auf jeden Fall für eine Besichtigung des Badeortes Pörtschach nehmen. Rechts und links der Halbinsel stehen wunderschöne Villen, Schlösschen und stilvolle Seehäuser. Im Park oder an der Blumenpromenade kann man den Ausblick auf das Ufer und den See genießen. Wer schwimmen möchte, besucht das Promenadenbad mit seinem auffälligen Sprungturm und der blauen Wasserrutsche.

Einkehrtipps

Auf der Tour bietet sich ein Stopp beim Kramerwirt in Klein Sankt Veit an. Eine angesagte Adresse in Pörtschach ist das Jilly Beach. Hier sitzt man direkt am Wasser - eine perfekte Location für einen Sundowner oder ein gepflegtes Abendessen ( www.jillybeach.com )

MYBIKE-Video: Genussradeln am Wörthersee

Noch mehr Genuss-Touren in Kärnten finden Sie im Reise-Spezial „Die schönsten Radrouten in Kärnten“

Gehört zur Artikelstrecke:

Die schönsten Radrouten in Kärnten


  • Die schönsten Radtouren in Kärnten: Region Wörthersee
    Feines Ambiente

    01.04.2020Der Wörthersee ist Kärntens größter und bekanntester See. Hier finden Radler neben attraktiven Touren Lifestyle, tolle Restaurants und jede Menge Sehenswertes.

  • Tourentipps für Winterradler
    Tainacher Runde Südkärnten

    04.12.202035 Kilometer Runde mit Start am Völkermarkter Stausee. Durch Wald und Wiesen führt die Tour nach Tainach. Tipp für Gourmets: das Fischrestaurant Sicher.

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radrouten in Kärnten
    Genusstouren in Kärnten

    25.05.2020In einem Extraheft stellt die MYBIKE-Reiseredaktion fünf Urlaubs-Regionen vor, die sich für Genuss-Radtouren in Kärnten besonders anbieten. Sie liegen am Millstätter See, ...

  • Die schönsten Radtouren in Kärnten: Region Millstätter See
    Grandiose Ausblicke

    01.04.2020Die Region Millstätter See verwöhnt Radler mit tollen Touren am Wasser und atemberaubenden Panoramen.

  • Die schönsten Radtouren in Kärnten: Klopeiner See/Südkärnten
    Im milden Süden

    01.04.2020Das attraktive Tourengebiet rund um den Klopeiner See hat ein weitläufiges Radnetz und liegt im Sonnenwinkel Kärntens.

  • Die schönsten Radtouren in Kärnten: Große Kärnten-Schleife
    Fünf-Seen-Schleife

    25.05.2020Eine traumhafte Mehrtagestour mit Start und Ziel in Villach verbindet die fünf See-Regionen in Kärnten.

  • Die schönsten Radtouren in Kärnten: Region Nassfeld
    Purer Naturgenuss

    01.04.2020In den Karnischen und Gailtaler Alpen finden Radler rund um den Weissensee und den Pressegger See abwechslungsreiche Touren.

  • Die schönsten Radtouren in Kärnten: Region Villach
    Radtouren im Dreiländereck

    01.04.2020Der Faaker See und der Ossiacher See liegen eingebettet in die Alpen-Adria-Region Villach in direkter Nähe zu Slowenien und Italien. Ein lohnendes Ziel für Tourenradler.

Themen: KärntenKarolinger RadwanderwegRadtourenWörthersee


Die gesamte Digital-Ausgabe 2/2019 können Sie in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Elbsandsteingebirge
    Karl Mays Wilder Osten

    19.01.2005Bizarre Felsen und ein breiter Fluss. Das Elbsandsteingebirge mit seinen einzigartigen Felstürmen sucht seinesgleichen in Europa.

  • Frankreich: Bretagne
    Tour de France zwischen Austernbänken und Rübenäckern

    26.08.2011Das Wetter der Bretagne ist besser als man glaubt. Wer hier mit dem Rad auf Achse ist, erfährt: Der Wind kommt nicht immer von vorn, selbst der längste Regen ist irgendwann zu ...

  • Urlaubsplaner: Österreich/Schweiz (3/2008)
    Sieben Radreviere von Wien bis zum Rhônetal

    25.06.2008Die Alpenländer Österreich und Schweiz richteten 2008 gemeinsam die Fußball-Europameisterschaften aus. TREKKINGBIKE hat sich auf den Weg gemacht und in diesen Ländern sieben ...

  • Radguide Berlin-Stettin-Danzig-Marienburg
    Komplettpaket Tourenbuch, CD und GPS-Track

    20.02.2012Detlef Kaden führt ausführlich recherchiert und bestens aufbereitet mit seinem Radguide von Berlin via Stettin und Danzig nach Marienburg in Polen. Zum gedruckten Spiralguide ...

  • Urlaubsplaner Wein & Wellness: Perigord
    Radeln wie Gott in Frankreich

    28.01.2008Östlich von Bordeaux liegen nicht nur die Weinberge, wo die berühmten edlen roten Tropfen gekeltert werden. Man denke nur an das Örtchen St. Emilion.

  • Urlaubsplaner Wochenendtouren: Berchtesgaden
    Zu Füssen des Watzmanns

    03.04.2008Hohe Berge, viel Wald und klare Seen – ganz im Südosten Bayerns befindet sich eine der schönsten Landschaften der Bundesrepublik.

  • Urlaubsplaner Mittelmeer & Co.: Östliche Ägäis
    Vor den Toren der Türkei

    04.05.2007Geografisch zählen diese Inseln bereits zu Anatolien, kulturell und historisch sind sie unverkennbar griechisch.

  • Urlaubsplaner Weinregionen: Saale-Unstrut
    Auf dem Unstrut-Radweg durchs Weinbaugebiet

    20.10.2011Steilterrassen, jahrhundertealte Trockenmauern, romantische Weinberghäuschen und malerische Flusstäler prägen das Weinanbaugebiet Saale-Unstrut, das sich drei Bundesländer teilen.

  • Urlaubsplaner Unbekanntes Bayern: Donau-Ries
    Auf dem Ries-Radweg durch einen alten Meteoritenkrater

    25.08.2011Das Ries, die Schwäbische und Monheimer Alb sowie das Donautal prägen die Landschaft des Donau-Ries.