Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren im Burgenland

Genussradeln im Burgenland

In einem Extraheft in Ausgabe 4/2019 stellt die Reiseredaktion der MYBIKE die Top-Touren in drei Regionen des Burgenlands vor – nämlich rund um den Neusiedler See sowie im Mittel- und Südburgenland.

Barbara Merz-Weigandt am 20.06.2019
Titel Burgenland-Spezial
Daniel Simon

Ganz im Osten zieht Österreich alle Register als attraktives Radreiseziel: Dort warten viel Sonne, mildes Klima, faszinierende Naturlandschaften, verlockende Badeseen, hervorragende Weine und einer der besten Radfernwege in Mitteleuropa. Dazu kommen noch rund 2.500 Kilometer weiterer Radwege – bestens ausgeschildert, mit interessanter Wegführung und, wo es geht, weitgehend frei von Autoverkehr.

Fotostrecke: Genussradeln im Burgenland

Vom 24 Kilometer langen "Edelserpentin-Radweg" bis hin zur 260 Kilometer langen Mehrtagestour "Paradiesroute" sollte für jede Kondition und jeden Touren-Typ etwas dabei sein.

Und wie gewohnt in Österreich, werden Radler auch im Burgenland kulinarisch bestens versorgt. In Gasthäusern und Heurigenlokalen wird man so genussvoll bewirtet, dass die Weiterfahrt durchaus mal schwerfallen könnte.

In dem 28-Seiten Extra-Heft gibt es alle wichtigen Tipps und Service-Infos. Und mit dem Webcode aus der Printausgabe finden Sie hier auch die GPS-Daten der elf Touren zum Herunterladen und Nachfahren.

Das Burgenland-Spezial ist eine Beilage in MYBIKE 4/2019. Ab 19. Juni am Kiosk. Sie können die Ausgabe auch in der MYBIKE-App (iTunes und Google Play) laden oder im DK-Shop bestellen. 

MYBIKE 4-2019 Titel

Barbara Merz-Weigandt am 20.06.2019

Das könnte Sie auch interessieren


Anzeige
SKS Germany