Radtouren in Österreich

Radreiseland Österreich

Kaum ein anderes Land Europas bietet so viele attraktive Radrouten an Flüssen, Seen und durch die Alpen. Wir stellen die 14 Top-Radtouren vor.

Armin Herb am 15.04.2016
Trekkingbike

Mit dem Donauradweg fing alles an. Die Strecke von Passau nach Wien war vor mehr als 30 Jahren nicht nur der erste Fernradweg Öster­reichs, sondern ganz Europas. Damit war der Grundstein gelegt für einen florierenden Fahrradtourismus. Der Erfolg hält an. Das Ergebnis sind nicht nur stetig steigende Zahlen an Radreisenden, sondern auch eine sich ständig verbessernde Infrastruktur für Radfahrer im ganzen Land. Quasi überall kann man moderne Tourenräder und E-Bikes ausleihen oder zumindest den Akku laden. Gut ausgebaute, beschilderte Fernradwege erschließen heute sogar weite Bereiche der alpinen Regionen. Wie so oft geben auch dort die großen Flüsse die Richtung vor für die Routenführung, ob am Inn, an der Salzach, an der Mur, an der Drau oder an der Enns. Aber auch kleinere Flüsse begleiten attraktive Radwege. Überhaupt überspannt Österreich mittlerweile ein fast flächendeckendes Wegenetz. Viele Routen führen sogar weit über die Grenzen hinaus in die Nachbarländer und können zu großen Rundtouren kombiniert werden. Wir stellen auf den folgenden Seiten eine Auswahl an 14 Radfernwegen vor – zum Schmökern oder gleich als Anreiz für die nächste Radreiseplanung. 

Ergänzend zu unserem 24-Seiten-Spezial "Top-Radtouren in Österreich" haben wir hier die genaue Tourenkarte sowie alle GPX-Tracks zum Download hinterlegt.

Das Spezial war eine Beilage in Trekkingbike-Ausgabe 2/2016. Sie können das gesamte Heft in der Trekkingbike-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop bestellen.

Armin Herb am 15.04.2016

Das könnte Sie auch interessieren