Urlaubsplaner Bahntrassen: Ischlerbahn

Von Salzburg in den kaiserlichen Kurort Bad Ischl

In der zweiten Hälfte des 19. Jh. entwickelte sich das Salzkammergut zur beliebten Tourismusregion. Die stetig wachsende Gästezahl verlangte nach einer guten Transportmöglichkeit.

Trekkingbike am 30.04.2013
TB_019277_EIS-SALZK_8128.JPG
Trekkingbike
TB_019277_EIS-SALZK_8128.JPG

Grund genug, die Salzkammergut-Lokalbahn, kurz SKGLB oder Ischlerbahn genannt, zu bauen. Von 1893 bis 1957 schnauften die Dampfloks auf der landschaftlich besonders reizvollen Route von der Landeshauptstadt Salzburg an Mondsee und Wolfgangsee entlang bis zur kaiserlichen Sommerresidenz Bad Ischl.

Heute ist die ehemalige Bahntrasse ein Teilabschnitt des Salzkammergut-Radweges. Die Route verläuft mit wenigen Ausnahmen komplett auf der ehemaligen Bahntrasse. Wer sich für die Geschichte der ehemaligen Schmalspurbahn interessiert, der sollte einen Abstecher zum SKGLB-Museum in Mondsee einplanen, mit Original-Dampflokomotiven und Waggons, ausgestellt in der Remise das einstigen Bahnhofs am See. Wem der Sinn eher nach Weißem Rössl am Wolfgangsee steht, der macht einen Ausflug mit dem Boot über den See zum berühmten Gasthaus.

STRECKE:

Salzburg – Eugendorf – Thalgau – Mondsee – Scharfling – St. Gilgen am Wolfgangsee – Strobl – Wacht – Bad Ischl

KOMBINATIONEN mit Salzkammergutradweg (350 km), Mozartradweg (450 km)

RAD-SERVICE:

Werkstätten und Verleih u.a. in Salzburg, Eugendorf, Mondsee, St. Gilgen und Bad Ischl.

RADFAHRER-HOTEL:

Landhotel Gasthof Drei Eichen in Eugendorf, http://www.dreieichen.at
Hotel Hohenstauffen in Salzburg, http://www.hotel-hohenstauffen.at
EuroThermen Resort in Bad Ischl, http://www.eurothermen.at
Hotel zur Post & Villa Ceconi in Salzburg, http://www.stadthotel-salzburg.at

KARTEN/LITERATUR:

Bikeline „Radatlas Salzkammergut“ 1:75.000, 152 S., 12,90 Euro.
Bikeline „Radkarte “ 1:75.000, 6,90 Euro
Freytag & Berndt Rad-Freizeitkarte „Salzkammergut-Radweg“ 1:125.000, 7,95 Euro.

AUSKUNFT:

Oberösterreich Touristik, Freistädter Straße 119, A -4041 Linz, T el. 0043-732/7277-280;
SalzburgerLand Tourismus, Wiener Bundesstraße 23, A -5300 Hallwang, Tel. 0043-662/6688-0

INTERNET:

http://www.touristik.at
http://www.salzburgerland.com
http://www.salzkammergut-radweg.com

Downloads


(für Print-Jahresabonnenten kostenlos)

Artikelstrecke Einer der längsten Bahntrassenradwege Europas


Trekkingbike am 30.04.2013

Das könnte Sie auch interessieren