Koga

3 Artikel zum Thema Koga


  • Test 2017: S-PedelecsTest 2017: S-PedelecsTest 2017: S-PedelecsTest 2017: S-PedelecsTest 2017: S-PedelecsTest 2017: S-PedelecsTest 2017: S-PedelecsTest 2017: S-PedelecsTest 2017: S-PedelecsTest 2017: S-PedelecsTest 2017: S-PedelecsTest 2017: S-Pedelecs
    8 schnelle S-Pedelecs im Highspeed-TestS-Pedelecs: Die Details der TesträderS-Pedelecs – Spaß oder Angst? Meinung einer TesterinS-Pedelecs – Was ist erlaubt? Interview mit dem TÜV SüdTestergebnis Flyer T8.2 HSTestergebnis Hercules Alassio E-45Testergebnis Kalkhoff Integrale i10 SpeedTestergebnis Koga E-XLR8Testergebnis Riese & Müller Delite GT Touring HSTestergebnis Stevens E-Triton 45Testergebnis Stromer ST1XTestergebnis Victoria E-Spezial 10.7

    28.03.2017Weil man mit wenig Kraft extra flott vorankommt, erweitern S-Pedelecs den Aktionsradius enorm. Motorkraft ist aber nur die halbe Miete, denn ­Konstruktion und Ausrüstung müssen ...

  • Fahrbericht: Koga F3
    Mit der F3-Serie wird Koga preiswert

    05.07.2013Premium-Hersteller Koga kümmert sich um das Einsteiger-Segment. Die neue F3-Serie startet ab 1000 Euro.

  • Einzeltest: Koga Miyata Adaptor
    Kompaktrad mit Gates Riemenantrieb

    22.06.2009Die niederländische Fahrradmanufaktur Koga Miyata hat ein besonders transportfreundliches Kompaktrad ersonnen: das Adaptor.