Radfahren

142 Artikel zum Thema Radfahren

  • Anzeige - Radfahren in Dänemark: Westseeland
    Erlebe die Vielfalt Seelands auf zwei Rädern

    Während die Sonne Ihr Gesicht wärmt und die Vögel zwitschern, können Sie die wunderschöne Natur Westseelands genießen und kommen dabei an gemütlichen Häfen, Handelsstädten und historischen Gebäuden vorbei.

  • Tourplaner Deutsche Geschichte: Berliner Mauerweg
    Mit dem Fahrrad rund um Westberlin

    Der 160 Kilometer lange, gut ausgeschilderte Berliner Mauerweg folgt dem Verlauf der ehe­maligen DDR-Grenzanlagen zu West-Berlin

  • Kurztrip: Thüringen
    Alles im Fluss

    Im Thüringer Schiefergebirge gibt es Wasser im Überfluss. Und etliche ruhige Radkilometer zwischen Saale-Schlaufen und Hunderten von Fischteichen. Ideal für ein tiefenentspanntes Fahrradwochenende

  • Tourplaner Deutsche Geschichte: Kulturroute Hannover
    Radfahren zwischen Gärten und moderner Kunst

    Die Idee der Kulturroute ist es, „kulturelle Leuchttürme“ z. B. das UNESCO-Welterbe Mariendom in Hildesheim oder das Sprengel-Kunstmuseum in Hannover, über einen Fernradweg durch die niedersächsische Landeshauptstadt Hannover und die umliegenden Regionen miteinander zu verknüpfen.

  • Tourplaner Deutsche Geschichte: Radweg Deutsche Einheit
    Radreise von der Ex zur Neuen

    Deutsche Geschichte satt auf rund 1.100 Kilometern heißt es auf diesem noch recht jungen Radfernweg. Der Radweg Deutsche Einheit ist seit 2016 ein Symbol für die Wiedervereinigung und führt durch ­sieben Bundesländer von Bonn nach Berlin

  • Tourplaner Deutsche Geschichte: Erlebnisradweg Hohenzollern
    Mit dem Fahrrad auf den Spuren des Adelsgeschlechts

    Seit dem frühen Mittelalter spielten die Grafen von ­Hohenzollern immer wieder wichtige Rollen in der deutschen Geschichte. Die knapp 100 Kilometer lange, gut ausgebaute und beschilderte Route führt zu ihren Wohn- und Wirkungsstätten in Franken zwischen Nürnberg und Ansbach

  • Tourplaner Deutsche Geschichte: Deutscher Limes-Radweg
    Radfahren auf der Grenze zum Barbaricum

    Der Deutsche Limes ist eines der größten archäologischen Denkmäler Europas und seit 2005 UNESCO-Welterbe. Auf den empfohlenen 20–25 Etappen des rund 800 Kilometer langen begleitenden Radwegs vom Mittelrhein zur Donau warten mehr als 60 bedeutende Denk­mäler aus der Römerzeit.

  • Tourplaner Dt. Geschichte: Friedensroute Münster-Osnabrück
    Radtour auf den Wegen der Friedensreiter

    Die Beendigung des Dreißigjährigen Krieges 1641 wurde in Münster und Osnabrück verhandelt. Nachrichten zwischen beiden Orten wurden durch die Friedensreiter ausgetauscht. Auf deren Spuren verläuft die Friedensroute von Münster nach Osnabrück (mit Ost- und Westkurs) auf ca. 200 Kilometern

  • Trans-Österreich: Mit dem Fahrrad von Salzburg nach Graz
    Querpass

    Zwischen Salzburg und Graz lassen sich fünf Fernradwege zu einer grandiosen Etappenfahrt durch die Alpen kombinieren. Eine Trans-Österreich in vier Etappen, die dank moderater Steigungen nicht nur mit dem E-Bike Spaß macht

  • Anzeige - Radfahren in Dänemark: Südseeland und Møn
    Ein einzigartiges Fahrraderlebnis in Südseeland und Møn

    Bereiten Sie sich auf ein einzigartiges Fahrraderlebnis auf der 170 km lange Strecke des Ostseeradwegs auf Südseeland und Møn vor. Hier erwarten Sie wunderschöne Natur, Höhen am Kreidefelsen Møns Klint und Geschichte in der Stadt Næstved.

  • Reise-Special: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Auf den Wasser-Radlwegen durch Oberbayern

    In einem Extraheft in Ausgabe 1/2020 stellt die MYBIKE-Reiseredaktion die Wasser-Radlwege Oberbayern vor. Auf den drei Themenrouten zu Hopfen & Bier, Kunst & Kultur und Salz kommen Genussradler in der Radregion zwischen Donau und Alpenrand voll auf ihre Kosten

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Auf den Spuren der Salzhändler

    Über die Flüsse Inn und Salzach wurde das „weiße Gold“ von der österreichischen Grenze bis nach Passau transportiert. An ihren Ufern orientiert sich großteils die 361 Kilometer lange Salz-Schleife der Wasser-Radlwege Oberbayern. Unzählige Themenradwege verbinden sich rund um den Chiemsee und bis an die österreichische Grenze bei Berchtesgaden zu einem dichten Radwegnetz. Wir haben acht Top-Touren ausgewählt.

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Entspannt durch Bayern auf dem Isarradweg

    Vom Karwendelgebirge bis zur Mündung in die Donau zeigt die Isar viele Gesichter. Auf dem 300 Kilometer langen Fernradweg entlang ihres Ufers radelt es sich abwechslungsreich und weitgehend steigungsfrei.

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Mit dem Rad auf Schatzsuche

    Im Südwesten Münchens warten viele Museen, Schlösser und Kunstschätze darauf entdeckt zu werden. Am besten macht man sich per Rad auf und folgt der 328 Kilometer langen Kunst- und Kultur-Schleife der Wasser-Radlwege Oberbayern. Zwischen Isar und Lech, Ammersee und Starnberger See locken aber auch viele spannende Abstecher. Hier fünf Tourenvorschläge

  • Radreise Normandie
    Wie gemalt - Radfahren auf Spuren der Impressionisten

    Im Sommer kommen Millionen dorthin, wo die Impressionisten ihre berühmten Bilder malten. Doch für den Rest des Jahres offenbaren sich die Alabasterküste und ihr Hinterland frei von Trubel und Hektik. Velofahrer finden ihr Glück auf einsamen Landstraßen, und Radwege gibt es auch

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Vier Touren durch Oberbayerns Biergarten

    Die Hopfen- & Bier-Schleife der Wasser-Radlwege Oberbayern und die Hallertauer Hopfentour stehen ganz im Zeichen des Grünen Goldes. Aber es lohnen sich auch Abtecher in die idyllischen Isarauen oder das romantische Altmühltal. Hier vier Tourenvorschläge

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren in Oberbayern
    Für sportliche Radfahrer: der Bodensee-Königssee-Radweg

    Auf insgesamt 440 Kilometern entlang des Alpen­nord­rands durchquert der Bodensee-Königssee-Radweg von Lindau bis Schönau die Regionen Allgäu und Oberbayern. Wer die ganze Strecke zurücklegen will, muss einiges an Kondition ­mit­bringen, um die knapp 4.000 Höhenmeter zu bewältigen.

  • Alpenüberquerung auf der Via Claudia Augusta
    Dem Meer entgegen

    Die Via Claudia Augusta gilt als leichteste Alpenüberquerung, wählt man Shuttle-Service und Veranstalter. Weniger Komfort, dafür mehr Abenteuer erlebten unsere Autoren mit Gravelbikes und Bikepacking

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren im Burgenland
    Genussradeln im Burgenland

    In einem Extraheft stellt die Reiseredaktion der MYBIKE die Top-Touren in drei Regionen des Burgenlands vor – nämlich rund um den Neusiedler See sowie im Mittel- und Südburgenland. Vom 24 Kilometer langen „Edelserpentin-Radweg“ bis hin zur 260 Kilometer langen Mehrtagestour „Paradiesroute“ sollte für jede Kondition und jeden Touren-Typ etwas dabei sein. Hier gibt es alle wichtigen Tipps und Service-Infos.

  • Kurztrip: Grünes Band
    Im grünen Bereich

    Das Grüne Band Europa zieht sich vom Eismeer im Norden Norwegens bis zum Schwarzen Meer an der Grenze zur Türkei. Besonders schön radelt es sich entlang des ehemaligen Grenzstreifens im Dreiländereck bei Haidmühle im Bayerischen Wald

  • Familientouren: Familienradweg Kinzigtal
    Idyllisches Schwarzwaldtal

    Radvergnügen für Groß und Klein bedeutet spannende Stopps in der Natur, interessante Museen sowie kindgerechte Bade- und Rastplätze – die sechs MYBIKE-Familientouren bieten alles davon

  • Reise: Ruhrgebiet
    Grünes Revier

    Industrienatur: Im Ruhrgebiet erobert die Natur die vormals industriell genutzten Flächen zurück. Die „Route der Industriekultur“ verknüpft Natur, Großstadt und die Monumente der Industrie­geschichte zu einer überraschend abwechslungsreichen Radreise

  • Familientouren: Nord-Ostsee-Kanal-Route
    Von der Nordsee an die Ostsee

    Radvergnügen für Groß und Klein bedeutet spannende Stopps in der Natur, interessante Museen sowie kindgerechte Bade- und Rastplätze – die sechs MYBIKE-Familientouren bieten alles davon

  • Familientouren: Genussradtour Feldwies
    Bayern ohne Berge

    Radvergnügen für Groß und Klein bedeutet spannende Stopps in der Natur, interessante Museen sowie kindgerechte Bade- und Rastplätze – die sechs MYBIKE-Familientouren bieten alles davon

  • Familientouren: Wandlitz
    Familientour durch Wandlitz in Brandenburg

    Radvergnügen für Groß und Klein bedeutet spannende Stopps in der Natur, interessante Museen sowie kindgerechte Bade- und Rastplätze – die sechs MYBIKE-Familientouren bieten alles davon

  • Familientouren: Nesselwanger Sieben Seen Runde
    Radeln und baden

    Radvergnügen für Groß und Klein bedeutet spannende Stopps in der Natur, interessante Museen sowie kindgerechte Bade- und Rastplätze – die sechs MYBIKE-Familientouren bieten alles davon

  • Familientouren: Möhnetalradweg
    Sauerland ohne Steigungen

    Radvergnügen für Groß und Klein bedeutet spannende Stopps in der Natur, interessante Museen sowie kindgerechte Bade- und Rastplätze – die sechs MYBIKE-Familientouren bieten alles davon

  • Radreise Spessart
    Im Märchenland

    Gerahmt vom Main, durchzogen von kleineren Flusstälern: Der Spessart ist ein Mittelgebirge, das auch für Genussradler gut zu bewältigen ist. Es sei denn, Spessarträuber kreuzen den Weg

  • Reise: Nordirland
    Grenz-Erfahrung

    Wer mit dem Fahrrad in Nordirland unterwegs ist, gerät selten an seine Grenzen, wenn man von den Herausforderungen des irischen Wetters und gelegentlicher Steilstücke absieht. Dass man dennoch immer wieder an Grenzen stößt, ist der konfliktreichen irisch-englischen Geschichte geschuldet

  • Reise: Holland/Zeeland
    240 Rad-Kilometer durch Hollands südlichste Provinz

    Insel oder Festland, Meer oder See? Zeeland, Hollands südlichste Provinz, verwirrt mit endlosen Brücken seine Besucher. Und es betört sie mit Puppenstuben-Städtchen und dem rauen Charme seiner wilden Dünen voller Strandhafer.

  • Radreise durch die Provence
    Aix und hopp!

    Die Provence ist Sehnsuchtsziel für Touristen aus aller Welt. Aber wer im Herbst mit dem Velo auf den entlegenen Landstraßen unterwegs ist, hat sie fast für sich allein. Ein gewisses Maß an Kondition und eine bergtaugliche Übersetzung sind Voraussetzung!

  • Radguide Dänemark
    Hyggelig Rad fahren

    Der neu ausgeschilderte Ostseeradweg ist nur ein Teil des insgesamt zehntausend Kilometer umfassenden Radwegenetzes in Dänemark. Und neben den bekannten Fernradwegen laden vor allem ausgearbeitete Themenrouten auf den Inseln die Radler zu Entdeckungstouren ein

  • Radreise Polen
    Auf dem Green Velo durch das ehemalige Ostpreußen

    Green Velo heißt ein neuer, knapp 2000 Kilometer langer Fernradweg durch Polen. MYBIKE-Autor Sven Bremer hat einen Teil der Strecke in seine Polen-Runde eingebaut und viel Neues erfahren über ein ihm bis dahin eher unbekanntes Land.

  • Die schönsten Herbsttouren: Bodensee
    Dem Seeufer entlang von Bregenz nach Friedrichshafen

    Der Bodensee profitiert nicht nur von seiner herrlichen Lage in der Drei-Länder-Region Deutschland, Österreich, Schweiz. Auch ein gewisser klimatischer Vorteil macht sich hier bemerkbar. Ein Grund dafür, warum der beliebte Bodensee-Radweg (fast) das ganze Jahr über befahren werden kann.

  • Die schönsten Herbsttouren: Elsass
    Route des Vins – Radrundweg durch Weinberge

    Für die 82-Kilometer-Tour nördlich von Colmar darf man sich gerne zwei Tage Zeit lassen. Nach dem Start in Kogenheim geht es zuerst Richtung Westen in die Weinberge. Winzerdörfer wie Dambach-la-Ville säumen den Weg bis zum Fuße der Burg Haut-Koenigsbourg.

  • Die schönsten Herbsttouren: Havelland
    Auf den Spuren von Theodor Fontane über den Havelland-Radweg

    Das Havelland ist das Land der Seen, Flüsse und weiten Auen. Der Radfahrer rollt auf meist ebenen Wegen gemütlich durch viel unberührte Landschaft mit weiten Wiesen und Wäldern.

  • Baden und Biken am Ostseestrand
    Genuss-Radtouren rund um Grömitz

    Eine leichte Brise und plattes Land machen das Radfahren rund um die Ostseebäder Grömitz, Dahme und Kellenhusen so angenehm. Auf mehr als 300 Kilometer summieren sich die Radkilometer im Landkreis Ostholstein. Hier die zwei MYBIKE-Tourentipps:

  • Baden und Biken im Bayerischen Alpenvorland
    Ein Radweg zu den schönsten Badeseen

    Am 65 Kilometer langen Badeseen-Radweg durch Bilderbuch-Bayern liegen kleine Dörfer, viele Kuhweiden und natürlich die begehrten, im Sommer angenehm warmen Badeseen wie der Waginger und der Tachinger See.

  • Baden und Biken im Ruppiner Land
    Auf dem Seen-Kultur-Radweg

    Durch das Ruppiner Seenland windet sich als große Runde der mehr als 200 Kilometer lange Seen-Kultur-Radweg. Natur- und Kultur-Genießer lassen sich dafür drei bis vier Tage Zeit.

  • Baden und Biken am Bodensee
    Rund um den Untersee

    Die Runde um den Untersee bietet sich für eine ein- oder zweitägige Badetour an. Von Radolfzell oder Konstanz aus geht es auf 72 Kilometern überwiegend in Ufernähe nicht nur zu einladenden Strandbädern, sondern auch zu vielen Sehenswürdigkeiten.

  • Pilgern mit dem Fahrrad: Ochsenweg
    Deutsch-Dänische Pilgerroute

    Von der Elbe bis nach Jütland führt dieser Pilgerweg Radreisende auf dem Weg durch Norddeutschland und Hamburg. Hier stehen für unsere Leser eine genaue Karte sowie die GPS-Daten als GPX-Track gleich in zwei Varianten zur Verfügung.

  • Pilgern mit dem Fahrrad: Lutherweg
    Radpilgern auf den Spuren der Reformation

    Die Idee entstand – wie könnte es anders sein? – zum 500. Jahrestag der Reformation 2017. Der Luther-Radpilgerweg ist ein Beitrag des Evangelisch-Lutherischen Dekanats Weilheim zum Reformationsjubiläum. Der Lutherweg führt Fahrrad-Pilger von Augsburg bis in die Lutherstadt Wittenberg.

  • Pilgern mit dem Fahrrad: Jakobsweg
    Der Klassiker: Rad-Pilgern auf dem Jakobsweg

    Über 800 Kilometer von Südfrankreich nach Santiago de Compostela führt der wohl berühmteste Pilgerweg Europas. Die Strecke für Fahrrad-Pilger verläuft stets sehr nahe am Original und ist ähnlich schweißtreibend. Hier haben wir eine genaue Karte und die GPS-Daten als GPX-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • Pilgern mit dem Fahrrad: Mönchsweg
    Pilgerweg durch den Deutschen Norden

    Der Radfernweg durch Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein: Rund 600 Kilometer geht es auf dem Mönchsweg für Fahrrad-Pilger von der Weser an die Ostsee. Hier stellen wir eine genaue Karte und die GPS-Daten als GPX-Track für unsere Leser zur Verfügung.

  • Pilgern mit dem Fahrrad: Von Loccum nach Volkenroda
    Rad-Pilgern für Fortgeschrittene

    Radfahren auf dem Pilgerweg zwischen den Klöstern Loccum und Volkenroda: eine Reise auf den Spuren des Hochmittelalters. Hier finden unsere Leser eine genaue Karte und die GPS-Daten als GPX-Track für eine Rad-Pilgerreise für Fortgeschrittene.

  • Pilgern mit dem Fahrrad: Benediktweg
    Eine attraktive Rad-Runde durch Bayerns Südosten

    Beinahe 250 Kilometer und 2.150 Höhenmeter hält dieser Pilgerweg zwischen Inn, Salzach und Chiemsee für Rad-Reisende bereit. Wir haben die genaue Karte zum Benediktweg mit den GPS-Daten als GPX-Track für unsere Leser hinterlegt.

  • Urbane Mobilität: neues Mobilitätsgesetz
    Neues Mobilitätsgesetz für ein fahrradfreundlicheres Berlin

    Mehr Radwege, schnellere und sicherere Verbindungen: Das neue Mobilitätsgesetz der Hauptstadt kommt.

  • Reise-Spezial: Oberösterreich
    Die schönsten Radtouren in Oberösterreich

    Radfahren in Oberösterreich bedeutet Genuss und Abwechslung in fünf verschiedenen Regionen. Die Top-Touren in Mühlviertel, Donau, Innviertel, Steyrtal, Ennstal, Bad Hall und Salzkammergut haben wir in einem 36 Seiten Extra-Heft zusammengetragen. Erhältlich als Beilage in MYBIKE 2/2018 – Jetzt am Kiosk!

  • Reise-Spezial: Die schönsten Radtouren in Oberösterreich
    Das Radrevier zwischen Dachstein und Böhmerwald

    In einem 36 Seiten Extra-Heft hat die MYBIKE-Reiseredaktion die Top-Touren in den 5 Regionen Mühlviertel, Donau, Innviertel, Steyrtal/Ennstal, Bad Hall und Salzkammergut zusammengestellt.

  • Urlaubsplaner Herbsttouren: Baden-Württemberg
    Radreise von Heidelberg an den Bodensee

    Eine sportliche Etappentour fast durch ganz Baden-Württemberg – vom Neckar durch den Schwarzwald bis zum Schwäbischen Meer.

  • Urlaubsplaner Herbsttouren: Niederösterreich
    Radtour durchs Tullnerfeld

    Auf den Spuren der Römer durch schattige Donauauen und sonnige Weingärten in Niederösterreich.

  • Urlaubsplaner Herbsttouren: Provence
    Radrunde um den Luberon

    Das Herz der Provence von seiner abwechslungsreichen Seite – ein eindrucksvolles Auf und Ab in mehreren Etappen.

  • Urlaubsplaner Herbsttouren: Genfersee
    Mit dem Fahrrad rund um den Genfersee

    Weinberge und illustre Orte: Zwei-Länder-Giro am schweizerisch-französischen Seeufer.

  • Urlaubsplaner Herbsttouren: Oberbayern
    Radrunde zwischen Inn und Salzach

    Sympathische Etappentour durch die Hügel und Täler des weniger bekannten Oberbayerns – ideal für ein sportliches Herbstwochenende.

  • Radfahren in Kanada
    Québec – Ab in die Townships

    Ein dichtes Radwegnetz durchzieht die ostkanadische Provinz Québec auf 12.000 Kilometern. Die Routes Vertes verlaufen auf ehemaligen Bahntrassen, ruhigen Nebenstraßen und vielen in den vergangenen Jahren angelegten Radwegen. Auf diesen „grünen Wegen“ haben wir Stadt und Land bereist. Nachmachen lohnt sich!

  • Urlaubsplaner Herbsttouren: Italien
    Mit dem Rad zu den Kulturstädten am Po

    Piacenza, Parma, Cremona, Mantua und Ferrara – ein faszinierendes Städtesightseeing an Italiens größtem Fluss.

  • Service: Fahrrad-Tourenportale
    Die besten Tourenportale für Radfahrer

    Fahrrad-Tourenportale gibt es viele. Doch welchem kann man vertrauen? Wo sind zuverlässige Track-Daten und Tipps hinterlegt? Unsere Auswahl bietet perfekten Touren-Service.

  • Radreise Eifel
    Wie auf Schienen durch Eifel und Hohes Venn

    Die Eifel und das Hohe Venn sind ernstzunehmende Mittelgebirge. Doch Bahntrassen-Radwege wie der Vennbahnweg ziehen ihnen die Zähne. Im Energiesparmodus unterwegs von Aachen nach Trier.

  • Rad & Bahn in Kärnten
    Mit dem Zug zurück

    Bahnlinien entlang der offiziellen Radwegrouten machen das Radreisen in Kärnten unbeschwert und komfortabel.

  • Radfahren an den Kärntner Seen: Millstätter See
    Genussradfahren rund um den Millstätter See

    Ein dichtes Radwegenetz mit rund 1400 Radkilometern und zahlreiche Verleih-, Lade- und Servicestationen rund um den Millstätter See sorgen für einen bequemen und ereignisreichen Radurlaub.

  • Radfahren an den Kärntner Seen: Region Villach
    Grenzenloser Radgenuss und kristallklare Badeseen

    Radeln zwischen Bergen, Seen und entlang des 366 km langen Drauradweges: Die Region Villach – Faaker See – Ossiacher See im Süden Österreichs bietet Rad-Genuss pur in einer Landschaft zum Verlieben.

  • Radfahren am Klopeiner See
    Entspannter Radurlaub im Süden von Kärnten

    Die Region Klopeiner See - Südkärnten ist mit ihrem 1.246 km ausgeschildertem Radwegenetz ein ideales Gebiet für Rennradfahrer, Mountain Biker sowie Genussradfahrer.

  • Radfahren an den Kärntner Seen: Wörthersee
    Den Wörthersee mit dem Rad entdecken

    An der Südseite der Alpen startet die Radsaison bei fast mediterran milden Klima früher als anderswo in Österreich. Genussvoll am Wasser entlang, rauf zu atemberaubenden Seeblicken und rein in die Natur.

  • Spezial: Radfahren im Winter
    Tipps für Winterfahrer – Antrieb

    Kette, Ritzel, Kettenblätter leiden winters ganz extrem. Auch Riemenantriebe laufen da nicht völlig störungsfrei. Mit der richtigen Pflege halten Sie Schnee, Eis und Rost von Ihrem Antrieb fern.

  • Spezial: Radfahren im Winter
    Tipps für Winterfahrer – Winterpflege

    Der Winter setzt dem Fahrrad zu. Frost und Salz schaden den Komponenten. Für Ganzjahres-Radfahrer, die ihr Fahrrad auch bei Schnee und Eis nutzen wollen, haben wir in unserem Winter-Spezial die wichtigsten Tipps aufgelistet.

  • Spezial: Radfahren im Winter
    Tipps für Winterfahrer – Reifen

    Winterreifen sind auch am Fahrrad ein Thema. Spezielle Gummimischungen und Profile verbessern die Fahrsicherheit unter 5°C und bei Schnee. Für eisige Straßen braucht man dagegen definitiv Spikes.

  • Spezial: Radfahren im Winter
    Tipps für Winterfahrer – Licht

    Stichwort „Dunkle Jahreszeit“ – Viel, mehr, und möglichst grell lauten die Attribute zum Licht am Fahrrad. Doch auch die Stromversorgung verdient ein wenig Vorsorge. Und: Stellen Sie Ihr Licht richtig ein.

  • Spezial: Radfahren im Winter
    Tipps für Winterfahrer – Kontaktpunkte

    Nass, rutschig, glatt: Im Winter birgt die Strecke viele plötzliche Unsicherheiten. Mit ein paar Kniffen optimieren Sie den Schwerpunkt und haben Ihr Rad auch in kritischen Situationen besser im Griff.

  • Spezial: Radfahren im Winter
    Tipps für Winterfahrer – Schutzbleche

    Nasse Schuhe machen kalte Füße: Leider bauen viel zu wenige Hersteller richtig lange Schutzbleche ans Rad. Doch gegen den Dauerbeschuss mit Schmutz, Spritzwasser und Schnee kann man selbst nachrüsten.

  • Fahrrad-Genusstouren
    Gurkenradweg: Genüsslich durch den Spreewald

    Auf der Spur der Spreewald­gurke südöstlich von Berlin. Genusstouren entlang von Fließen und Kanälen.

  • Radwandern im Westerwald
    Fahrradtouren für jeden Geschmack im Westerwald

    Zwischen den Großstädten Köln und Frankfurt gelegen, erstreckt sich der Westerwald in seiner grünen Pracht, umgeben von dichten Wäldern und durchzogen von erfrischenden Flusstälern. Ob Tagestrip oder mehrtägige Radreise – für jeden Geschmack hat der Westerwald genau die richtige Fahrradtour zu bieten.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz
    Rheinland-Pfalz: 8000 Kilometer Rad-Genuss

    Das insgesamt rund 8.000 km lange qualitätsgeprüfte Radwegenetz in Rheinland-Pfalz bietet Radfahrern einzigartige Erlebnisse in einer einmaligen Natur- und Kulturlandschaft. Sieben Radfernwege und über 60 Themenrouten sorgen für Radelspaß auf höchstem Niveau

  • Die Eifel per Rad entdecken
    Radtouren-Eldorado Eifel

    Ob Bahntrasse, Themen- oder Flussradweg – in der Mittelgebirgsregion Eifel finden Tourenradler ein vielfältiges Radtouren-Angebot.

  • Radfahren in der Nahe-Region
    Gut vernetzt über den Nahe-Radweg

    Das Naheland ist mit seinen gut ausgebauten Radwegen und Anbindungen an überregionale Radwege eine ideale Radregion. Die Hauptachse bildet der Nahe-Radweg. Von ihm aus führen Radwegeanbindungen an den Rhein, nach Rheinhessen, in die Pfalz, ins Saarland und in den Hunsrück.

  • Radfahren in Rheinhessen
    Rheinhessen: Radfahren zwischen Rhein und Reben

    Mehr als 550 km einheitlich beschilderte Themenradwege locken in die aussichtsreiche Weinregion Rheinhessen. Ideal für einen spontanen Kurzurlaub mit dem Rad.

  • Radfahren im Moselland
    Das Moselland – Paradies für Radfahrer und Weingenießer

    Auf mehr als 1.000 Kilometern erstklassig ausgebauter und gut beschilderter Radwege können Tourenradler das Moselland entdecken.

  • Der Rheinradweg/Eurovelo 15
    Europa erfahren auf dem Rheinradweg

    Der Rheinradweg/ EuroVelo 15 folgt dem Fluss von der Quelle bei Andermatt in den Schweizer Alpen bis zu seiner Mündung in die Nordsee bei Hoek van Holland. Der Abschnitt des Romantischen Rheins zwischen Bingen und Rüdesheim gehört sicherlich zu den schönsten Abschnitten.

  • Radfahren im Hunsrück
    Hunsrück: Naturerlebnisse per Rad

    Die Hunsrücker Radwege passen sich optimal dem Landschaftsprofil des Mittelgebirges an. Genauso unterschiedlich wie die Erlebnisse in der stillen Naturlandschaft sind auch die Radrouten der Region im Herzen von Rheinland-Pfalz.

  • Radfahren in der Pfalz
    Raderlebnis Pfalz

    Ob mit Trekking-Rad, Mountainbike oder E-Bike, allein, zu zweit oder mit der ganzen Familie – die Region bietet eine große Auswahl gut ausgeschilderter Touren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade.

  • Radfahren im Sauerland
    Themenradweg Steine und Mehr

    Der neue 114 Kilometer lange, in drei Teilrouten unterteilte Themenradweg „Steine und Mehr“ im Sauerland erklärt die Geschichte der Kultur- und Abbaulandschaft.

  • Radtouren in Deutschen Mittelgebirgen
    Radroute Grünes Dach: durch Bayerischen und Oberpfälzer Wald

    Auf dem Radweg „Grünen Dach“ schlängelt sich die Route entlang der deutsch-tschechischen Grenze von Hof bis Bayerisch-Eisenstein.

  • Radtouren in Deutschen Mittelgebirgen
    Zwei Radrunden durch die Fränkische Schweiz

    Sportliches Frankenland – zwei lange, geschichtsträchtige Radrunden im Dreieck Bamberg, Bayreuth und Nürnberg.

  • Radtouren in Deutschen Mittelgebirgen
    Radrunde durch den Mittleren Schwarzwald

    Diese 227 km lange Schwarzwald-Radrunde führt den Radler von den Rheinauen hinein in die Weinberge der Ortenau und durchs Kinzigtal hinauf zu den Schwarzwaldhöhen.

  • Radtouren in Deutschen Mittelgebirgen
    300 km Radrunde durch den Harz

    Auf den Spuren von Heinrich Heines Harzreise führt uns Die Fahrradrunde in stille Flusstäler und in luftige Höhen.

  • Urlaubsplaner Seengebiete
    Radreise auf der Schweizer Seen-Route

    Die 500-Kilometer-Tour berührt nicht weniger als 16 große und kleine Seen auf dem Weg quer durch die gesamte Schweiz.

  • Urlaubsplaner Seengebiete
    Mecklenburgischer Seenradweg

    Von der Elbe bis an die Ostsee schlängelt sich der Mecklenburgische Seen Radweg quer durch den Nordosten Deutschlands.

  • Urlaubsplaner Seengebiete
    Radtouren im Fränkischen Seenland

    Sieben künstlich angelegte Seen bilden das Fränkische Seenland. Sie entstanden mit der Donau-Main-Überleitung zwischen dem wasserreichen Süden zum wasserarmen Norden Bayerns.

  • Urlaubsplaner Seengebiete
    Havelseen-Route

    Schilfbesäumte Ufer, alte Dörfer und grünes Weideland prägen die Havelseen um Potsdam und Brandenburg.

  • Urlaubsplaner Seengebiete
    Kärntner Seen

    Österreichs sonniger Süden trumpft mit mildem Klima. Der Drauradweg verbindet einige der vielen Badeseen.

  • Urlaubsplaner Seengebiete
    Leipziger Neuseenland-Radweg

    Das Naherholungs- und Naturschutzgebiet rund um Sachsens größte Stadt entstand durch die Rekultivierung ehemaliger Braunkohlegebiete.

  • Radfahren mit Hund
    Treue Begleiter

    Huskys rennen fürs Leben gern, der treue Schäferhund geht Touren lieber gemütlich an. Nicht jede Rasse eignet sich gleich gut zum Radfahren. Tipps vom Profi:

  • Radreise Baltikum
    1000 Kilometer durch drei Länder

    Eesti, Latvija und Lietuva bieten spannende Kontraste: Einsame Ostseeküste, versteckte Seen und melancholische Weite – und „Rock around the clock“ in Riga.

  • Ratgeber: Sicher durch den Winter
    Winter-Tipps

    Die kalte Jahreszeit ist kein Grund, das Fahrrad einzumotten. In diesem 16-Seiten-Spezial finden Sie die besten Tipps von überzeugten Winterradlern. Alles Wissenswerte zu Reifen, Antrieben, der richtigen Funktionsbekleidung und Fahrradpflege.

  • Radfahren im Winter
    Kälteschutz für die Augen

    Wind und Kälte können die Sehleistung beeinträchtigen. Mit dem richtigen Schutz fahren Sie gesund durch die kalten Monate.

  • Radfahren im Teutoburger Wald
    Teuto-Navigator

    Für Genussradler, Naturliebhaber und Kulturbegeisterte bietet der neue „Rad-Tourenplaner Teutoburger Wald“ ein vielfältiges Spektrum attraktiver Radrouten.

  • Radfahren in der Türkei: Radregion Marmaris
    Türkisch für Radfahrer

    Bei Seglern und All-Inclusive-Strandurlaubern ist Marmaris längst bekannt. Ein neues, 600 Kilometer langes Radwegnetz lockt jetzt auch Radtouristen.

  • Radfahren in Frankreich
    Tourenplaner Provence

    Mehr als 30 Routen unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrade wurden im Rahmen des Projektes "La Provence à Velo" in der Region ausgeschildert.

  • Gesundheit: Radfahren mit Erkältung
    Schongang statt Schwitzkur

    Die Nase kitzelt, der Hals kratzt: Welche Touren sind jetzt noch erlaubt und wann behindert der Sport die Genesung? Mit unseren Tipps radeln Sie sicher durch die Schnupfenzeit.

  • Gesundheitsserie: Körperschule für Radfahrer
    Teil 2: Kraft auf langen Touren

    Der Körper ambitionierter Radfahrer benötigt einen Ausgleich zum gleichförmigen Pedalieren. Unsere dreiteilige Serie „Körperschule“ gibt Tipps und zeigt einfache Übungen zum Nachmachen.

  • Gesundheit: Verpflegung auf Tour
    Tipps für den Supermarkt

    Schnell, simpel und unschlagbar günstig: Supermärkte sind beliebte Verpflegungsstationen während einer Radtour. Welche Produkte geben Kraft und wovon lassen Radfahrer besser die Finger?

  • Radfahren in der Region Inn-Salzach
    Mühldorfer Radlstern

    Historische Städte, Wallfahrtsorte, Burgen und Schlösser vor bayerischem Alpenpanorama. Auf dem Mühldorfer Radlstern lässt sich die Region Inn-Salzach auf sieben Routen mit Bahn-Untersützung erkunden.

  • Gesundheit: Ergonomie-Pedale
    Wer braucht Ergonomie-Pedale?

    Nach ergonomischen Griffen und Sätteln sollen nun auch Ergonomiepedale den Komfort auf Fahrradtouren erhöhen. Für welchen Radfahrer macht die neue Produktgruppe Sinn?

  • Ernährung: Energieriegel
    Kraft aus natürlichen Zutaten

    Von trocken-klebrig bis fruchtig-locker – 21 Energieriegel im großen Geschmacks- und Sensorikvergleich.

  • Radfahren im Winter
    Ideen zum Warmhalten

    Mit der richtigen Ausrüstung hat die Kälte keine Chance. Neue, leichte Materialien und Miniheizungen bieten den perfekten Schutz. Hier ein aktueller Überblick:

  • Ratgeber: Gesund Radfahren
    Warme Füße und Hände

    Touren bei niedrigen Temperaturen lassen Zehen und Finger schmerzhaft auskühlen. Unsere Hände und Füße besitzen nur sehr kleine Muskeln, die durch ihre Arbeit Wärme produzieren können. Wer die physiologischen Zusammenhänge kennt, kann sich besser schützen.

  • Radfahren auf Zypern
    Ab in den Süden

    Sommer bereits im März. Kurzentschlossene sollten die Wetterlage im östlichen Mittelmeer nicht außer Acht lassen. In Zypern warten tolle Touren.

  • Abnehmen durch Radfahren
    Punkteformel zur richtigen Energiebilanz

    Wer zur neuen Radsaison weniger Kilos auf den Sattel drücken will, sollte ab sofort mehr Kalorien verbrennen als aufnehmen. Katja Mayers Punkteformel weist den Weg zur individuell richtigen Energiebilanz

  • Gesundheit: Stoffwechsel
    Radfahren als Stoffwechsel-Tuning

    Läuft unser Stoffwechsel rund, steigen die Leistungsfähigkeit und der Spaß auf langen Touren. Prof. Ingo Froböse erklärt, wie Radfahrer ihren inneren Motor sinnvoll auf Touren bringen.

  • Radfahren in Neuseeland
    2500 Kilometer Fahrrad-Abenteuer

    2500 Kilometer Fahrrad-Abenteuer bietet der New Zealand Cycle Trail, der sich über Nord- und Südinsel erstreckt.

  • Radfahren im Rodachtal
    Radtouren für die ganze Familie

    Genussradeln zwischen Franken und Thüringen.

  • Radfahren in Frankreich
    Midi-Pyrénées

    Die Pyrenäen sind ein Traumziel für Rennradfahrer. Aber auch für Tourenfahrer finden sich in der gesamten Region verlockende Strecken. Radfahren auf alten Bahntrassen und Treidelpfaden.

  • Radreiseziele im Herbst
    Froschradweg

    Rund um die Lausitz. Auf dem Froschradweg durch die Heide und die größte von Menschenhand gemachte Seenlandschaft Europas.

  • Radfahren in Barcelona
    Mit dem Rad zu Gaudi

    Tapas an den Ramblas – das moderne spanische Stadterlebnis. Das Fahrrad gehört mittlerweile zum Stadtbild.

  • Radfahren mit Hunden
    Tipps vom Tierarzt

    Steht eine Radtour an, geraten die meisten Hunde vor Freude aus dem Häuschen. Was ihr Herrchen beim Radfahren beachten sollte, erklärt Tierarzt Dr. Peter Dietz.

  • Radtouren in Holland
    Radfahren auf Holländisch

    Grüne Landschaften und lichtdurchflutete Wälder, flache Wege und ein optimal ausgebautes Streckennetz entlang kleiner Ortschaften, die zum Pausieren bei „Koffie“ und Gebäck oder einer leckeren Chocomel einladen – das ist Radfahren auf Holländisch in der Grenzregion.

  • Radfahren im Nürnberger Land
    Die 172 km lange Nürnberger Land Runde

    Die Frankenalb bietet Radfahrern eine Vielzahl an Tourenmöglichkeiten. Die 172 km lange Nürnberger Land Runde eignet sich perfekt für ein verlängertes Wochenende. Auf kürzeren Touren können auch Familien mit Kindern das Nürnberger Land erradeln.

  • Gesundheitsguide: Hände
    Tipps und Teile gegen taube Finger

    Die häufigste Ursache von Handbeschwerden beim Radfahren ist zu viel Druck auf die Nerven der Handinnenseite. Aufrechtes Sitzen und ein gut eingestelltes Cockpit können helfen.

  • Erste Hilfe unterwegs
    Erste-Hilfe-Ausrüstung für Radfahrer

    Kleine Wunden sind bald vergessen, wenn sie schnell und fachgerecht versorgt werden können. Dabei leistet ein gut ausgestattetes Erste-Hilfe-Set beste Dienste. Wir haben vier fertig zusammengestellte Kits für Packtasche und Rucksack gecheckt.

  • Radfahren in Albanien
    Fahrrad-Entdeckungsreise durch Albanien

    Albanien per Rad? Das klingt exotisch. Doch der einst abgekapselte Balkan-Staat überrascht Neugierige mit wilder Natur und freundlichen Menschen. Eine Entdeckungsreise zwischen Hochgebirge und Mittelmeer.

  • Radfahren in der Türkei
    Fahrradroute zwischen Antalya und Side

    Im Rahmen seiner Masterarbeit hat der 30-jährige Roman Knorr eine überregionale Fahrradroute von Antalya nach Side durch das authentisch türkische Hinterland erstellt.

  • Norwegen: Fahrradreise durch Sunnhordland
    Entdecker-Radreise an der Westküste Norwegens

    TREKKINGBIKE-Reiseautor Sven Bremer erkundete mit Rad und Schiff Sunnhordland. Die Region im Westen Norwegens mit ihren Gletschern, Fjorden und Schärengärten zeigte sich von ihrer sonnigsten Seite und versetzte Autor und Fotograf in Begeisterung.

  • Radfahren in Dänemark
    Radreise rund um die Insel Fünen

    Eine Fahrradreise durch Puppenstuben-Städtchen mit viel Ostsee-Feeling.

  • Radfahren in Tschechien
    Radreise von Prag nach Passau

    Eine 380 Kilometer-Radreise entlang der Moldau durch böhmische Dörfer und ursprüngliche Flusslandschaft.

  • Radfahren auf Sardinien
    Radreise durch den Westen Sardiniens

    Italiens zweitgrößte Insel ist in vielen Regionen Neuland für den Reiseradler. Der Südwesten Sardiniens ist weit weg von den bekannten, geschäftigen Badeorten der Insel.

  • Radfahren auf Mallorca
    280 Kilometer Radtour rund um Mallorca

    Stille Buchten, bizarre Felsen, einsame Bauernhöfe – vom Fahrrad aus lernt man die vielen Seiten von Europas Lieblingsinsel Mallorca kennen.

  • Radfahren in Tasmanien
    Radreise entlang der Ostküste Tasmaniens

    Chefredakteur Tom Bierl war mit seiner Frau im fernen Tasmanien auf Tour.

  • Italien/Slowenien/Kroatien
    Drei-Länder-Radreise

    Immer Meer. Eine genüssliche Drei-Länder-Reise entlang des Adriabogens von Venedig nach Porec.

  • Radfahren in der Schweiz
    Fahrradreise vom Bodensee zum Genfersee

    Berge und Seen satt. Nicht ohne Grund wird diese anspruchsvolle Tour de Suisse auch die Alpenpanorama-Route genannt.

  • Radfahren in Polen
    Radreise entlang Oder, Neiße und Spree

    Eine 350 Kilometer lange Radreise führt an der deutsch-polnischen Grenze entlang bis Berlin.

  • Gesundheitsguide: Füße
    Das hilft bei Fußschmerzen

    Schuld an Missempfindungen in den Zehen oder im Vorfuß sind meist falsche Schuhe oder Pedale. Ein Check-up des Materials ist der erste Schritt im Kampf gegen Kribbeln und Schmerzen in den Füßen.

  • Radfahren in Lissabon
    Städte-Trip per Rad

    Stadrundfahrt auf zwei Rädern. 60 Kilometer Radweg stehen dem Lissabon-Touristen zur Verfügung und bringen Radfahrer in die verschiedenen Landschaften der Stadt.

  • Radfahren im Allgäu
    Radrunde Allgäu

    Viele Radwege führen durchs Allgäu. Grund genug für die Tourismus-Verantwortlichen, daraus die ultimative Allgäu-Runde zu stricken. Trekkingbike-Autorin Sylvia Lischer hat die neue Vier-Sterne-Runde unter die Räder genommen.

  • Radfahren in Portugal
    Quer durch die Algarve

    Eine Fahrradreise mit mehr als 200 spannenden Kilometern von der wilden Atlantikküste bis zur spanischen Grenze.

  • Gesundheitsguide: Knie
    Experten-Rat bei Kniebeschwerden

    Bei Kniebeschwerden konzentrieren sich die meisten Radfahrer aufs Knie. Genau das ist ein Teil des Problems. Denn die Schmerzen entstehen oft in ganz anderen Bereichen des Körpers. Eine kniefreundliche Radeinstellung ist Grundvoraussetzung, um Knieschmerzen vorzubeugen.

  • Radfahren im Winter
    Die wichtigsten Tipps für Winter-Radfahrer

    Der Winter ist Radlers Feind, Punkt. Richtig vorbereitet lässt sich durchaus eine Art Burgfrieden mit der kalten Saison schließen. Hier die wichtigsten Tipps von Technikredakteur Jochen Donner.

  • Gesundheitsguide: Rücken
    Das Rücken-Fit-Programm

    Bewegung ist der beste Freund des Rückens, unser Sitzalltag sein größter Feind. Paradox, dass viele Radfahrer regelmäßig Sport treiben und dennoch unter Beschwerden leiden.

  • Fahrradreisen in Kroatien
    Neuer Radweg Parenzana

    Seit 1. Juli 2013 gehört Kroatien offiziell zur EU. Neue Radwege und viele Tourenvorschläge laden dazu ein, das Land zu entdecken.

  • Reportage: Familien-Radurlaub in der Schweiz
    Mit Reiseveranstalter zum Familien-Radziel

    Die Schweiz mit ihren vielen Bergen ist kein Fahrradland? Von wegen! Mit einer einzigartigen Mobilitätsinitiative wollen die Schweizer Touristiker das Gegenteil beweisen.

  • Radfahren in Rheinland-Pfalz: Lahntalradweg
    Der Lahntalradweg – eine Zeitreise per Fahrrad

    Entspannt und stimmungsvoll durch Deutschlands Mitte: Der Lahntalradweg verbindet in einem idyllischen Flusstal historische Städte wie Marburg, Wetzlar und Limburg.

  • Reportage: Radfahren auf Mallorca
    Mit dem Tourenrad unterwegs auf der Mittelmeer-Insel

    Die Rennradfahrer haben Mallorca schon lange als ideales Radrevier für sich entdeckt, mittlerweile trifft man dort aber auch immer mehr Tourenradler. Was die Balearen-Insel so beliebt macht? Wir haben die Radfahrer vor Ort befragt. Nach vier Tagen sind wir überzeugt. Mallorca ist wirklich ein Eldorado – auch für Trekkingbiker!

  • Radfahren mit Diabetes
    Was Zuckerkranke beachten sollten

    Diabetes ist eine Volkskrankheit. Auch Radfahrer bleiben davon nicht verschont. Doch die Krankheit ist kein Grund, das Rad im Keller zu lassen. TREKKINGBIKE gibt Ihnen Tipps, wie Sie den Sport neu für sich entdecken.

  • Radfahren mit Hunden
    Tipps für ein harmonisches Miteinander

    Gassi gehen ist langweilig – Gassi fahren ist der Hit! Und zwar für beide. Eine Möglichkeit, Rad und Hund zu kombinieren, ist ein Korb am Lenker. TREKKINGBIKE stellt noch andere vor.